Der brandenburgische Europa-Abgeordnete Dr. Christian Ehler MdEP wirbt um Unterstützung für den Schutz der Kreativindustrie und den Copyright-Vorschlag von Axel Voss

„Vom polemischen Getöse einer Julia Reda nicht irritieren lassen“

DR. CHRISTIAN EHLER, MITGLIED DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS EVP

Potsdam. „Wir sollten uns von dem polemischen Feuerwerk, das Frau Reda in den sozialen Medien aktuell gen Himmel schickt, nicht irritieren lassen, denn es handelt sich um reine Stimmungsmache.“ Das ist die feste Überzeugung von Dr. Christian Ehler MdEP (CDU/EVP), der sich als Vorsitzender der Intergroup „Cultural and Creative Industries“ im Europäischen Parlament für einen fairen und ausbalancierten Rechtsrahmen stark macht. Bei der Abstimmung im JURI-Ausschuss in der vergangenen Woche hat der brandenburgische Europa-Abgeordnete gemeinsam mit seinen EVP-Kollegen alles abgeschmettert, was die Rechte der Kreativen in Gefahr gebracht hätte.

„Die verbalen Nebelraketen von Frau Reda entbehren jedweder Grundlage“, so Ehler, denn der Vorschlag von Berichterstatter Axel Voss habe weder eine Zensur der freien Meinungsäußerung zur Folge, noch werde es eine Linktax geben oder „Memes“ betroffen sein. Frau Redas Vermutung, es stecke wohl eine Springer-Kampagne hinter allem, heizt die öffentliche Diskussion zwar geschickt an, ist aber ebenfalls völliger Unfug“, kritisierte Ehler.

In der kommenden Woche geht der JURI-Entwurf ins Plenum. Jetzt gelte es mehr denn je, den Vorschlag von Axel Voss zu unterstützen, appelliert Ehler. Denn er beschütze das, worauf wir stolz seien: Autoren, Designer, Fotografen, Musiker und Filmemacher, kurzum: die Kultur- und Kreativwirtschaft in all ihren vielgestaltigen Ausprägungen in Europa. „Wir müssen endlich erkennen, dass Frau Redas lautstarkes Getöse am Ende nur Google dient und sie damit die Existenzgrundlage unserer Kreativen zerstört“, betont Ehler. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Ordnungsamt: "Knöllchen sind ein Nebenprodukt"
Ludwigsfelde

Ordnungsamt: "Knöllchen sind ein Nebenprodukt"

Vier neue Ordnungsamtsmitarbeiter bereichern seit Mai das Ludwigsfelder Stadtbild. Mittlerweile sind sie rund 100 Tage im Amt. Damit hat sich die Zahl der Außendienstmitarbeiter auf insgesamt acht...

Zuschuss für Ehrenamtliche
Luckenwalde

Zuschuss für Ehrenamtliche

Ab sofort können Personen, die sich aktiv ehrenamtlich engagieren, einen Mobilitätszuschuss in Höhe von 100 Euro pro Jahr erhalten. Bedingung ist, dass diese Personen einen erhöhten Mobilitätsaufwand...

Luckenwalde

Vorsicht teure Fotos

Die Messfahrzeuge des Landkreises werden im August 2020 voraussichtlich an folgenden Standorten eingesetzt:•    3. August 2020 in Neue Häuser•    4. August 2020 in Glasow•    5. August 2020 in Mahlow•...

Schwarzarbeit und Sozialbetrug am Bau in Teltow-Fläming kosten den Staat 500.000 Euro
Potsdam/Luckenwalde

Schwarzarbeit und Sozialbetrug am Bau in Teltow-Fläming kosten den Staat 500.000 Euro

 Wenn billig am Ende teuer wird: Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung und Lohn-Prellerei in der Baubranche haben in der Region einen enormen Schaden verursacht. Das teilt die Gewerkschaft IG Bau mit...

Denkmalgeschütze Linde muss gefällt werden
Dahme/Mark

Denkmalgeschütze Linde muss gefällt werden

Eine 250 Jahre alte Linde in Dahme/Mark kann nicht mehr gerettet werden. Der Baum vor der Kirche in der Geschwister-Scholl-Straße muss gefällt werden. Immer wieder habe sich der Landkreis um den rund...

Sieben neue Gesichter in der Kreisverwaltung
Senftenberg

Sieben neue Gesichter in der Kreisverwaltung

 Er gehört zu einem der liebsten Termine im Kalender des Landrates: Die jährliche Übergabe der Arbeitsverträge und Studienvereinbarungen an die neuen Auszubildenden und Studenten der Kreisverwaltung...

Jugendzentrum wird Ersatz-Hort der Goetheschule
Zossen

Jugendzentrum wird Ersatz-Hort der Goetheschule

 Das Jugendzentrum an der Wasserstraße darf mit Beginn des neuen Schuljahrs vorübergehend als Schulhort für etwa 30 Kinder aus der Goetheschule genutzt werden. Eine entsprechende Betriebserlaubnis hat...

Zwei neue Sanitärcontainer erleichtern Truckern das Leben
Ludwigsfelde

Zwei neue Sanitärcontainer erleichtern Truckern das Leben

Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann (CDU) hat am Freitag zwei Sanitärcontainer für Lkw-Fahrer zur Nutzung übergeben. Die Container enthalten Duschen und Toiletten. Die Initiative "Logistik...

Fitness in jedem Alter: Endlich ein eigenes Studio
Blankenfelde-Mahlow

Fitness in jedem Alter: Endlich ein eigenes Studio

Wer in Pandemie-Zeiten als Unternehmer seinen Traum verwirklichen will, braucht eine gehörige Portion Mut - vor allem, wenn es sich um ein Geschäft mit Publikumsverkehr handelt. Nino Gräser aus Mahlow...

Fit im Straßenverkehr: Tests für Senioren in Bad Belzig
Bad Belzig

Fit im Straßenverkehr: Tests für Senioren in Bad Belzig

Teste nicht nur dein Auto, teste auch dich selbst - unter diesem Motto lädt der ADAC Berlin-Brandenburg vor allem die älteren Verkehrsteilnehmer zum Mobilitätstag am 20. August nach Bad Belzig ein....

Stadtbibliothek kann ihr digitales Angebot mit Fördermitteln aufpeppen
Jüterbog

Stadtbibliothek kann ihr digitales Angebot mit Fördermitteln aufpeppen

 Knapp 88.000 Euro des von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien bereitgestellten Fördergeldes für Bibliotheken in kleineren Städten und im ländlichen Raum fließen nach Brandenburg. Der Bund...