Fregatten-Besatzung besucht den Landkreis Teltow-Fläming

Seeleute bei Kindern, Porta, Kaffeeklatsch und Feuerwehr

Bevor die Besatzung der Fregatte Brandenburg im Januar 2018 wieder in See sticht, stattete sie dem Landkreis Teltow-Fläming einen Besuch ab. Im Logistikzentrum der Firma Porta in Trebbin erhielten die Matrosen einen Einblick in das Unternehmen, besuchten den weihnachtlichen Kaffeeklatsch sowie die Feuerwehr Ludwigsfelde und statteten dem Kinderheim Trebbin einen Besuch ab. Die Fregatte unterhält zum Landtag gute Beziehungen und zum Trebbiner Kinderheim eine Patenschaft. Foto: Privat

Ludwigsfelde. Die Besatzung der Fregatte Brandenburg hat in den vergangenen beiden Tagen auf Einladung des Brandenburger Landtags und des Landtagsabgeordneten Danny Eichelbaum den Kreis Teltow-Fläming besucht. Eine neunköpfige Abordnung der F215 unter Führung von Kapitän Scherrer ist momentan auf „Landbesuch“ in Brandenburg unterwegs und besuchte am Dienstag fast schon traditionell das Kinderheim in Trebbin.

Die neugierigen Kinder freuten sich natürlich sehr über die Visite der Soldaten. Solche Besuche sind ein wichtiger Baustein für die Patenschaft der nach unserem Bundesland benannten Fregatte und pflegen die stets guten Beziehungen zwischen den Soldaten der F215 und den Märkern. Der Freundeskreis der Fregatte Brandenburg war am Dienstag natürlich mit dabei und hatte auch für die Kinder noch eine Überraschung im Gepäck: ein Eiswagen von „Schubi’s Softeis“ parkte auf dem Hof des Kinderheimes und wir stellen fest:  Softeis von Schubi ohne Ende schmeckt den Kindern, dem Freundeskreis und der Besatzung auch im Winter.

Am Mittwoch unternahmen die Marine-Soldaten unter Leitung des Landtagsabgeordneten Danny Eichelbaum (CDU) einen Abstecher in das Logistikzentrum der Firma Porta in Trebbin. Dort wurden sie in die Abläufe des Unternehmens eingeweiht und konnten hautnah erleben, wie die Möbel des Unternehmens auf ihre Reise in die Märkte und zu den Kunden gelangen. Die Soldaten waren äußerst angetan vom Einblick in das Unternehmen. Einige von Ihnen konnten sich eine Tätigkeit in diesem Bereich nach dem Ende der militärischen Laufbahn gut vorstellen. Für besinnliche Momente sorgte im Anschluss der Besuch der Weihnachtsgala des beliebten Ludwigsfelder Kaffeeklatsches.

Zur Freude der Besatzungsmitglieder hatte die Moderatorin der Veranstaltung, Frau Carla Karstädt, die Teilnehmer des Besuches bereits in das Programm integriert. So hatten die Seeleute die Aufgabe Vogelhäuser für das Demenzpflegeheim in Ludwigsfelde zu bauen. Unterstützt wurden sie hierbei von Kameraden der Jugendfeuerwehr Ludwigsfelde. Fregattenkapitän Christian Scherrer zeigte sich begeistert von der Idee selbst Hand für einen guten Zweck anlegen zu dürfen. Dass die Kameraden keine Scheu vor Publikumskontakt haben zeigte sich darin, dass sie für die Besucher des Kaffeeklatsches für Fragen zu Ihrer Arbeit und gemeinsame Erinnerungsfotos zur Verfügung standen. Bevor die Abordnung den Rückweg nach Potsdam antrat, hatte der Zeitplan noch ein Highlight anderer Art zu bieten. Die Gruppe um Kapitän Scherrer besuchte die Feuerwache Ludwigsfelde und wurde dort vom Stadtwehrführer, André Schütky, herzlich empfangen. Neben einem Rundgang durch die Wache durften sich die technikaffinen Soldaten die Ausrüstung und Fahrzeuge der Feuerwehr einmal aus der Nähe ansehen, was den Soldaten sichtlich Freude bereitete. Als krönenden Abschluss hatte die Feuerwehrleitung noch eine kurze Präsentation der Hundestaffel vorgesehen. Die Matrosen waren begeistert von den Tieren und den Möglichkeiten im Einsatz, welche durch die Vierbeiner geboten werden. Anerkennend lobten die Kameraden die Arbeit der Feuerwehr und des Fördervereins der Feuerwehr Ludwigsfelde, welche als einzige im Land Brandenburg eine Hundestaffel ihr Eigen nennen kann.

Danny Eichelbaum, MdL zum Besuch der Fregatte Brandenburg in Teltow-Fläming: „Es ist mir immer wieder eine Freude die Kameraden der Fregatte um Fregattenkapitän Scherrer in Teltow-Fläming begrüßen zu dürfen. Die Soldaten leisten bei Ihrem Dienst im Rahmen von Nato- und EU-Einsätzen Großartiges. Ob am Horn von Afrika oder im Mittelmeer, die Besatzung der Fregatte übt über Monate auf See pflichtbewusst Ihre Arbeit aus. Umso mehr ist es mir eine Freude und Ehre, den Soldaten bei ihren Besuchen vor Ort ein abwechslungsreichen Programm und einen interessanten Einblick in das Leben bei uns in Teltow-Fläming bieten zu können. Ich hoffe den Kameraden und Kapitän Scherrer ein paar spannende Stunden gemacht zu haben und freue mich schon auf den nächsten Besuch im kommenden Jahr. Besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang auch dem aktiven Freundeskreis der Fregatte Brandenburg um die Ludwigsfelder André Loppin, Joern Kube, Ronny Roland und Detlef Helgert, welche die Aktivitäten der Fregatte über das ganze Jahr hin begleiten und uns bei der Organisation des Besuches der Fregattenabordnung tatkräftig unterstützt haben.“ red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Fussgängerbrücke freigegeben
Neuhof

Fussgängerbrücke freigegeben

Nachdem vor einem Monat die Straßenbrücke über die Bahngleise bei Neuhof für den Verkehr freigegeben wurde, ist am Sonnabend, dem 2. Dezember 2017 nun auch offiziell die Fußgangerbrücke übergeben...

54.000 Weihnachtsbäume für den Landkreis
Ludwigsfelde

54.000 Weihnachtsbäume für den Landkreis

O Tannenbaum: Im Landkreis Teltow-Fläming werden zu den Festtagen etwa 54.000 Weihnachtsbäume in den Wohnzimmern stehen. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) errechnet. Die Forst-Gewerkschaft...

Ludwigsfelde

Verwendung der Kreisgebietsreform-Gelder

BVB / FREIE WÄHLER reicht zur kommenden Sitzung des Landtages einen Antrag zur nachhaltigen Verwendung der für die Kreisgebietsreform bestimmten Mittel ein. Die Beschlussempfehlung sieht einen Selbst-...

Potsdam

Antragstellung gestartet

Die widrigen Witterungsverhältnisse in diesem Jahr haben in mehreren Regionen des Landes zu hohen Ernteausfällen in landwirtschaftliche und gartenbaulichen Kulturen geführt. Betroffene Unternehmen...

Weihnachten zum Lebensretter werden
Luckenwalde

Weihnachten zum Lebensretter werden

Alle 7 Sekunden braucht ein Patient in Deutschland eine Bluttransfusion. Es kann jeden treffen - Unfall, Operation, Krankheit. Präparate aus Spenderblut können vielfach Leben retten.Eine Blutspende...

Luckenwalde

Straßensperrung zum Luckenwalder Weihnachtsmarkt

Vom 14. bis zum 17. Dezember 2017 findet in der Luckenwalder Innenstadt der traditionelle Märchenweihnachtsmarkt statt. Alle Informationen zum Programm findet man unter www.city-luckenwalde.de.Für die...

Familienpass-Gewinnspiel
Luckenwalde

Familienpass-Gewinnspiel

Schöne Überraschung vor Weihnachten: Die Gewinner des großen Familienpass-Gewinnspiels wurden heute in Potsdam von Familienministerin Diana Golze und Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB...

150 Jahre Militärgeschichte
Jüterbog

150 Jahre Militärgeschichte

Zuerst die gute Nachricht. Die 35. Barbara-Meldung liegt vor. Die schlechte besteht darin, dass der 4. Band der Reihe „Jammerbock“ bis zum Weihnachtsfest nicht fertig sein wird. Der Stoff ist derart...

Die zukünftige gesellschaftliche Entwicklung der Volksrepublik China
Ludwigsfelde

Die zukünftige gesellschaftliche Entwicklung der Volksrepublik China

Welche Gesellschaftsordnung in der Volksrepublik China anzutreffen ist, wird selbst unter Experten heiß diskutiert. Der Deutsch-Chinesische Freundschaftsverein e.V. Ludwigsfelde wird dieses Thema...

Schulen im Landkreis müssen MINT-Fächer stärken
Großbeeren

Schulen im Landkreis müssen MINT-Fächer stärken

In vielen Berufen wird es zunehmend schwieriger Fachkräfte zu finden. Bereits jetzt gibt es einen Verdrängungswettbewerb um die besten Talente. Nach Aussage des Institutes der Deutschen Wirtschaft aus...

Forst-Gewerkschaft rät zu Baum mit Öko-Siegel
Ludwigsfelde

Forst-Gewerkschaft rät zu Baum mit Öko-Siegel

O Tannenbaum: Im Landkreis Teltow-Fläming werden zu den Festtagen etwa 54.000 Weihnachtsbäume in den Wohnzimmern stehen. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) errechnet. Die Forst-Gewerkschaft...

Wie steht es tatsächlich um den Biber?
Potsdam

Wie steht es tatsächlich um den Biber?

Am 29. November stellte Umweltminister Jörg Vogelsänger vor dem Umweltausschuss des Landtages seinen Bericht zur Umsetzung des zwei Jahre alten Sieben-Punkte-Planes und der Biberverordnung vor. Darin...

Potsdam

Zukunft der Gesundheitsversorgung

Mit der Kinder- und Jugendmedizin sowie der Versorgung Demenzkranker im ländlichen Raum befassten sich kürzlich Expertinnen und Experten des Landes, der Kommunen, der Selbstverwaltung sowie von...

Nikolaus-Überraschung
Luckenwalde

Nikolaus-Überraschung

Am 6. Dezember hat der Stadtmarketing Luckenwalde e.V. der Luckenwalder Tafel einen vorweihnachtlichen Besuch abgestattet. Im Gepäck hatte man die letzten 80 Exemplare des Luckenwalder...

Anstich des ersten 501 Weihnachts- und Winterbieres zum Frühschoppen am 10. Dezember
Paaren-Glien

Anstich des ersten 501 Weihnachts- und Winterbieres zum Frühschoppen am 10. Dezember

Für Liebhaber der Braukunst konnten mit der Eröffnung der historischen Braumanufaktur von 1834 und den Braufesten viele Gäste und Interessenten für den Erlebnispark gewonnen werden. Wir danken unseren...

Bundestagswahl 2017
Ludwigsfelde

Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Der BlickPunkt Ludwigsfelde erscheint in den Wahlkreisen 61 und 62. Als Wahlhilfe stellt der BlickPunkt den Kandidaten in den kommenden Wochen Fragen...