Mobilität von morgen sichern

Kongress Nahverkehr und Tourismus in Potsdam

Ideal ist es, wenn Bus- und Bahnanbindungen aufeinander abgestimmt sind. Foto: fdk

Potsdam. „Innovation. Mobilität. Erlebnis.“ war das Motto der diesjährigen Veranstaltung Nahverkehr und Tourismus. Die Teilnehmenden der vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg GmbH (VBB) und der  TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH organisierten Veranstaltung diskutierten über innovative Mobilitätslösungen für die Regionen im Land.
 
Infrastrukturministerin Kathrin Schneider: „Die Gestaltung eines attraktiven, bedarfsgerechten öffentlichen Personennahverkehrs ist ein Hauptziel der Mobilitätsstrategie 2030 der Landesregierung. Damit schaffen wir die Rahmenbedingungen für die Herausforderungen der Mobilität von morgen. Wir unterstützen Initiativen für innovative Ideen im ländlichen Raum, wie beispielsweise in Ostprignitz-Ruppin das Modellprojekt ‚autonomer Kleinbus‘, das im Frühjahr 2018 startet. Ich möchte alle Akteure ermuntern, weitere Ideen einzubringen.“
 
Mario Tobias, Hauptgeschäftsführer der IHK Potsdam: „Mobilität ist nicht nur für die Tagesausflügler aus Berlin wichtig, sie wird gerade für die Brandenburger Auszubildenden und Berufspendler zunehmend wichtiger. Daher ist es unerlässlich, an intelligenten Mobilitätslösungen zu arbeiten, die sämtliche Verkehrsanbieter miteinander verbinden. Hier setzen wir auf dir richtigen Taktzeiten und Verbindungen im ländlichen Raum einerseits und andererseits auf neue intelligente digitale Anwendung, die die Kommunikation vereinfachen.“
 
Susanne Henckel, Geschäftsführerin des VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg: „Wir müssen es den Ausflüglern, Touristen und Anbietern einfach machen: Wer die Ziele bequem mit den Öffentlichen erreichen kann, entscheidet sich heutzutage für die umweltfreundliche Reise. Gute Verkehrsangebote von Bus und Bahn sind die Grundlage, um den Tourismus in den Regionen zu stärken. Gleichzeitig bauen wir die schnellen Informationskanäle aus, mobile oder über Monitore im und am Zug verlässlich und in Echtzeit über Verbindungen und Anschlüsse Auskunft geben – vor und auch während der Fahrt. In unseren Pilotprojekten ‚RadimRegio‘ und ‚DigitalimRegio‘ testen wir WLAN Angebote und Systeme, die erfassen, wie viele Fahrgäste und Fahrräder noch in den Zug passen, so dass sich die Fahrgäste darauf einstellen können. Der ÖPNV ist der Zubringer für einen blühenden Tourismus im Reiseland Brandenburg.“
 
Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing-Brandenburg: „Eine leistungsfähige Infrastruktur und vernetzte Mobilität die durch den Tourismus im ländlichen Brandenburg entsteht, trägt dazu bei, die Zukunft dort zu sichern. Nicht umsonst fokussiert die Landestourismuskonzeption neben fünf weiteren auf dieses Handlungsfeld. Innovative Lösungen für die Erreichbarkeit der touristischen Angebote können durch gute Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Institutionen und Unternehmen entstehen.“ red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Potsdam

Antragstellung gestartet

Die widrigen Witterungsverhältnisse in diesem Jahr haben in mehreren Regionen des Landes zu hohen Ernteausfällen in landwirtschaftliche und gartenbaulichen Kulturen geführt. Betroffene Unternehmen...

Weihnachten zum Lebensretter werden
Luckenwalde

Weihnachten zum Lebensretter werden

Alle 7 Sekunden braucht ein Patient in Deutschland eine Bluttransfusion. Es kann jeden treffen - Unfall, Operation, Krankheit. Präparate aus Spenderblut können vielfach Leben retten.Eine Blutspende...

Luckenwalde

Straßensperrung zum Luckenwalder Weihnachtsmarkt

Vom 14. bis zum 17. Dezember 2017 findet in der Luckenwalder Innenstadt der traditionelle Märchenweihnachtsmarkt statt. Alle Informationen zum Programm findet man unter www.city-luckenwalde.de.Für die...

Familienpass-Gewinnspiel
Luckenwalde

Familienpass-Gewinnspiel

Schöne Überraschung vor Weihnachten: Die Gewinner des großen Familienpass-Gewinnspiels wurden heute in Potsdam von Familienministerin Diana Golze und Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB...

150 Jahre Militärgeschichte
Jüterbog

150 Jahre Militärgeschichte

Zuerst die gute Nachricht. Die 35. Barbara-Meldung liegt vor. Die schlechte besteht darin, dass der 4. Band der Reihe „Jammerbock“ bis zum Weihnachtsfest nicht fertig sein wird. Der Stoff ist derart...

Die zukünftige gesellschaftliche Entwicklung der Volksrepublik China
Ludwigsfelde

Die zukünftige gesellschaftliche Entwicklung der Volksrepublik China

Welche Gesellschaftsordnung in der Volksrepublik China anzutreffen ist, wird selbst unter Experten heiß diskutiert. Der Deutsch-Chinesische Freundschaftsverein e.V. Ludwigsfelde wird dieses Thema...

Schulen im Landkreis müssen MINT-Fächer stärken
Großbeeren

Schulen im Landkreis müssen MINT-Fächer stärken

In vielen Berufen wird es zunehmend schwieriger Fachkräfte zu finden. Bereits jetzt gibt es einen Verdrängungswettbewerb um die besten Talente. Nach Aussage des Institutes der Deutschen Wirtschaft aus...

Forst-Gewerkschaft rät zu Baum mit Öko-Siegel
Ludwigsfelde

Forst-Gewerkschaft rät zu Baum mit Öko-Siegel

O Tannenbaum: Im Landkreis Teltow-Fläming werden zu den Festtagen etwa 54.000 Weihnachtsbäume in den Wohnzimmern stehen. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) errechnet. Die Forst-Gewerkschaft...

Fregatten-Besatzung besucht den Landkreis Teltow-Fläming
Ludwigsfelde

Fregatten-Besatzung besucht den Landkreis Teltow-Fläming

Die Besatzung der Fregatte Brandenburg hat in den vergangenen beiden Tagen auf Einladung des Brandenburger Landtags und des Landtagsabgeordneten Danny Eichelbaum den Kreis Teltow-Fläming besucht. Eine...

Wie steht es tatsächlich um den Biber?
Potsdam

Wie steht es tatsächlich um den Biber?

Am 29. November stellte Umweltminister Jörg Vogelsänger vor dem Umweltausschuss des Landtages seinen Bericht zur Umsetzung des zwei Jahre alten Sieben-Punkte-Planes und der Biberverordnung vor. Darin...

Potsdam

Zukunft der Gesundheitsversorgung

Mit der Kinder- und Jugendmedizin sowie der Versorgung Demenzkranker im ländlichen Raum befassten sich kürzlich Expertinnen und Experten des Landes, der Kommunen, der Selbstverwaltung sowie von...

Nikolaus-Überraschung
Luckenwalde

Nikolaus-Überraschung

Am 6. Dezember hat der Stadtmarketing Luckenwalde e.V. der Luckenwalder Tafel einen vorweihnachtlichen Besuch abgestattet. Im Gepäck hatte man die letzten 80 Exemplare des Luckenwalder...

Anstich des ersten 501 Weihnachts- und Winterbieres zum Frühschoppen am 10. Dezember
Paaren-Glien

Anstich des ersten 501 Weihnachts- und Winterbieres zum Frühschoppen am 10. Dezember

Für Liebhaber der Braukunst konnten mit der Eröffnung der historischen Braumanufaktur von 1834 und den Braufesten viele Gäste und Interessenten für den Erlebnispark gewonnen werden. Wir danken unseren...

Bundestagswahl 2017
Ludwigsfelde

Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Der BlickPunkt Ludwigsfelde erscheint in den Wahlkreisen 61 und 62. Als Wahlhilfe stellt der BlickPunkt den Kandidaten in den kommenden Wochen Fragen...