Ehrung für Ehrenamtliche

Ehrung für Ehrenamtliche

In seiner Festrede wies Bürgermeister Ortwin Baier auf die Wichtigkeit des Ehrenamts hin: „Mir ist dieser Termin immer sehr wichtig. Die Menschen, die sich für andere und für allgemeine Ziele einsetzen, verdienen es, dass ihr Wirken, dass ihre Leistungen gewürdigt und anerkannt werden. Denn ohne sie wäre das Leben in Blankenfelde-Mahlow kälter und ärmer.“Fotos: PStBM

Baier: „Ohne sie wäre das Leben in Blankenfelde-Mahlow kälter und ärmer“

Vera Seidel wird geehrt.

Blankenfelde-Mahlow. Sie kümmern sich um Bedürftige und Alleinstehende, sie sind im Umweltschutz und im Rettungswesen aktiv, sie sorgen für ein lebendiges Vereinsleben, sie machen sich stark für Kultur und Sport. Kurzum: Ehrenamtlich Engagierte bereichern unsere Gesellschaft und machen sie wärmer und menschlicher. Bei der diesjährigen Festveranstaltung zur Ehrung der Ehrenamtlichen in der Gemeinde standen diese oft stillen Helfer im Mittelpunkt. In seiner Festrede wies Bürgermeister Ortwin Baier auf die Wichtigkeit des Ehrenamts hin: "Mir ist dieser Termin immer sehr wichtig. Die Menschen, die sich für andere und für allgemeine Ziele einsetzen, verdienen es, dass ihr Wirken, dass ihre Leistungen gewürdigt und anerkannt werden. Denn ohne sie wäre das Leben in Blankenfelde-Mahlow kälter und ärmer". Etwa 120 Gäste waren bei der diesjährigen Ehrung am 12. November in der Grünen Passage anwesend. Folgende Personen wurden geehrt:

  • Vera Seidel - Als kritische und präzise Beobachterin beschäftigte sich Vera Seidel intensiv mit der Regionalgeschichte und speziell mit der Geschichte des Ortsteils Dahlewitz. Ihrem Anstoß ist es zu verdanken, dass das Dahlewitzer Bürgerhaus den Namen des wohl berühmtesten Einwohners der Gemeinde trägt. Anfang des Jahres übergab Vera Seidel ihre umfangreiche Sammlung historischer Texte und Dokumente dem Gemeindearchiv.

  • Hansjürgen Thortz - Als Seele des Tennisclubs Mahlow ist Herr Thortz seit 1964 ehrenamtlich bei der Herrichtung der Plätze für die anstehende Saison und der Platzpflege während der Saison tätig. In den mehr als 50 Jahren war auch Kassenwart, Technikwart und Trainer. Bereits zu den Anfangszeiten des Vereines hat er vielen Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde das Tennisspielen vermittelt, was er auch heute noch mit großer Begeisterung macht.

  • Schul- und Volkssternwarte Dahlewitz e.V. - Der Verein der Schul- und Volkssternwarte Dahlewitz füllt die Sternwarte und das Planetarium in der Dahlewitzer Herbert-Tschäpe-Schule mit Leben. Auch der Erhalt und die Wartung der Beobachtungseinrichtungen werden vom Verein übernommen. Durch regelmäßig stattfindende Planetariumsführungen und Beobachtungsabende bringen die Mitglieder des Vereins den Besuchern die Grundlagen der Astronomie nah und bieten damit den Blankenfelde-Mahlowern, und ganz speziell den wissenschaftlich interessierten Kindern, einmalige Erfahrungen.

  • Gisela Marx - ist seit 1970 Mitglied der Volkssolidarität und gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Blankenfelder Ortsgruppe. Sie hat sich von Anbeginn zur Übernahme von ehrenamtlicher Tätigkeit bereit erklärt und übt seit mehr als neun Jahren die Funktion einer Volkshelferin aus. Darüber hinaus ist sie Mitglied im Vorbereitungsteam, welches die monatlichen Veranstaltungen der Ortsgruppe vorbereitet. Aber auch bei Einsätzen der Volkssolidarität in der Gemeinde, wie Frühjahrsputz oder Gemeindesportfest ist Frau Marx bei der Vorbereitung oder Durchführung immer dabei.

  • Horst Bohr - In seiner Nachbarschaft ist Horst Bohr als handwerklich begabter, rühriger und zuverlässiger Helfer bekannt. Mit Leidenschaft hegt und pflegt er den Naturwanderweg im Naturschutzgebiet Glasowbachniederung. Nach dem schweren Oktobersturm stand er am nächsten Morgen mit Kettensäge bereit um den Weg in Kleinarbeit wieder begehbar zu machen. Mit einer Sense mäht er regelmäßig die Wiese und ist als gute Seele des Wanderwegs stets präsent, wenn Hilfe benötigt wird.

  • Gerald Richter - ist sowohl als Sportler als auch als Ehrenamtlicher in den drei größten Vereinen der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow tätig (MSV Mahlow, Blau-Weiß Dahlewitz, BSC Preußen). Seit 2010 treibt es als Leiter der Abteilung Basketball die Neustrukturierung und den nachhaltigen Aufbau der Abteilung voran. Mit beispielhaftem Engagement trainiert er die verschiedenen Kinder-/ Jugendgruppen des MSV. Seit 2014 ist er auch Vorstandsvorsitzender des MSV Mahlow und engagiert sich in dieser Position vor allem für die nachhaltige Entwicklung der Vereinsstruktur des Mehrspartenvereins mit insgesamt neun Abteilungen und etwa 600 Mitgliedern.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Ehrung des Ehrenamts werden traditionell auch Personen geehrt, die seit langen Jahren in den Gremien der Gemeinde aktiv sind. Folgende Personen waren mehr als zehn Jahre kommunalpolitisch in der Gemeinde aktiv und haben durch ihr Mitwirken, ihre Diskussionsbeiträge, ihre Erfahrung und ihre Ideen die Gemeinde, so wie wir sie heute kennen, mitgestaltet:

  • Helga Bock, seit 11 Jahren Mitglied des Ortsbeirates Blankenfelde

  • Christa Weinert, seit mehr als 11 Jahren Sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Soziales und Kultur und zwischenzeitlich im Ausschuss Bildung, Jugend und Sport

  • Rainer Pannier - seit mehr als 12 Jahren als Sachkundiger Einwohner aktiv in den Gremien der Gemeinde, erst im Bauausschuss, dann im Finanzausschuss, derzeit im Ausschuss Leitbild. Auch für die aktuelle S-Bahn-Ausstellung hat er sein Fachwissen und seine Expertise zur Verfügung gestellt. Ende Oktober übergab Herr Pannier seine umfangreiche und in ihrer Vollständigkeit einmalige Materialsammlung zur Bahngeschichte der Region an das Gemeindearchiv.

Folgende Personen sollten bei der Festveranstaltung ebenfalls geehrt werden, konnten jedoch leider nicht anwesend sein:

  • Hartmut Binternagel – langjähriger Mahlower Ortswehrführer
  • Vera Hellberg – 10 Jahre Gremienarbeit Martin Naumann – 10 Jahre Gremienarbeit
  • Hannelore Pappschik – Gestaltung und Pflege des Aula-Parks
  • Jürgen Schlösser – 10 Jahre Gremienarbeit
  • Tom Scholz – engagierter Basketball-Trainer
  • Alfred Talke – Leiter einer Seniorensportgruppe

Die Urkunden und Ehrenamts-Medaillen werden zeitnah nachgereicht. Allen Geehrten sei an dieser Stelle nochmal herzlich für ihr selbstloses und verantwortungsvolles Engagement gedankt. Die Veranstaltungsreihe zur Ehrung der Ehrenamtlichen in der Gemeinde findet alle zwei Jahre statt. Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow können ehrenamtlich tätige Persönlichkeiten zur Ehrung vorschlagen. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Keine Verlängerung für Glyphosat-Zulassung gefordert
Ludwigsfelde

Keine Verlängerung für Glyphosat-Zulassung gefordert

Anlässlich der erneuten Abstimmung der EU-Länder über die Verlängerung der Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat, welche für Freitag, den 24.11.2017, geplant ist, weist der BUND Brandenburg...

Kreis Teltow-Fläming baute 850 Wohnungen im letzten Jahr – plus 43 Prozent
Ludwigsfelde

Kreis Teltow-Fläming baute 850 Wohnungen im letzten Jahr – plus 43 Prozent

Bauarbeiter aus dem Kreis Teltow-Fläming haben alle Hände voll zu tun: Die Branche brummt. Allein im vergangenen Jahr wurden im Landkreis 850 neue Wohnungen gebaut – 43 Prozent mehr als im Vorjahr,...

Auf Sonne folgt Schnee?
Berlin

Auf Sonne folgt Schnee?

Der November neigt sich langsam dem Ende zu und auch das Novembergrau hat zumindest für einen Tag Pause, bevor der Monat kühl und nasskalt weitergeht.Sonne am Donnerstag, Schnee am SonntagAlle...

Bad Belzig

Ehrenamtliche Richter am Verwaltungsgericht Potsdam gesucht

Die gegenwärtig fünf Jahre dauernde Wahlperiode der ehrenamtlichen Richter und Richterinnen am Verwaltungsgericht Potsdam endet am 30. Juni 2018.Deshalb werden Frauen und Männer gesucht, die sich...

Der Weihnachtsmann kommt
Lebusa

Der Weihnachtsmann kommt

Endlich ist es soweit. Der Weihnachtsmann kommt nach Lebusa. Am Samstag, dem 9. Dezember wird er ab 14 Uhr auf dem Adventsmarkt neben der Pöppelmann-Kirche erwartet. Die Wartezeit lässt sich in der...

Putztag in der Kita
Jüterbog

Putztag in der Kita

Großputz mit Spaß und Köpfchen! Das gab’s für die „Regenbogenkinder-Gruppe“, als Radio TEDDY-Reporter Christian mit seinem Profi-Putztrupp bei ihnen am Mittwochvormittag reinspazierte.Gemeinsam mit...

Luckenwalde

HIV-/Hepatitis-Testwoche

Noch bis zum 24. November findet europaweit die HIV-/Hepatitis-Testwoche statt. Darauf macht das Gesundheitsamt Teltow-Fläming aufmerksam.Die europaweite Testwoche soll für die Gefahr einer Ansteckung...

Leipziger Pfeffermühle gastiert in der Bücherstadt
Wünsdorf

Leipziger Pfeffermühle gastiert in der Bücherstadt

Am Sonntag, dem 10. Dezember 2017, um 16 Uhr starten Burkhard Damrau und Dieter Richter von der Leipziger Pfeffermühle im Bücherstall der Bücherstadt Wünsdorf ein adventliches, satirisches Feuerwerk. ...

Die schönste Zeit im Jahr ist mein - Luther im Mönchenkloster
Jüterbog

Die schönste Zeit im Jahr ist mein - Luther im Mönchenkloster

Der Bonner Klimagipfel 2017 hat die Menschen auf die Probleme des Klimawandels und überhaupt für die Zukunft unserer Erde noch einmal sensibilisiert. Die Parallelen mit der Reformation des...

Jüterbog

Spendenaktion noch bis 30. November

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Jüterbog, seit über 100 Jahren fühlt sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. verpflichtet, für den Bau und die Pflege von Kriegsgräbern von...

Nachklang im Kreishaus
Luckenwalde

Nachklang im Kreishaus

Im Sommer 2017 wurde Luckenwalde zur Sound City. Das größte Jugendkulturfestival des Landes verzauberte drei Tage lang mit Musik, Theater, Tanz und Kunst die Stadt.1.800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer...

Blankensee

Zukunftsfähig konsumieren

Am Freitag, den 8. Dezember, 15 bis 18.30 Uhr, lädt der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. gemeinsam mit ROBIN WOOD e.V. zum Papierseminar ins NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer...

Eichelbaum: Jetzt geht es um unser Land und nicht um Parteitaktik
Ludwigsfelde

Eichelbaum: Jetzt geht es um unser Land und nicht um Parteitaktik

Zum Scheitern der Sondierungsgespräche über eine "Jamaika"-Koalition im Bund, erklärt der Kreisvorsitzenden der CDU Teltow-Fläming und Landtagsabgeordnete, Danny Eichelbaum: "Es ist bedauerlich, dass...

Brandschutz in Privathaushalten
Ludwigsfelde

Brandschutz in Privathaushalten

Jedes Jahr kommen in Deutschland immer noch rund 4.00 Menschen bei Wohnungsbränden ums Leben. Die meisten davon durch giftige Rauchgase. Darüber hinaus gibt es jährlich bis zu 4.000 Brandverletzte....

Ausgezeichnet: Klimaschutz in TF
Luckenwalde

Ausgezeichnet: Klimaschutz in TF

Der Landkreis Teltow-Fläming ist eine von 20 Kommunen, Städten und Landkreisen, die über ein Jahr lang intensiv mit einem Partner im Bereich des Klimaschutzes zusammengearbeitet haben. Die Partner...

Die Zeiten überdauert
Kloster Zinna

Die Zeiten überdauert

Der Vortrag unserer Thüringer Fledermauskollegen auf einer Tagung über die Wochenstube des Großen Mausohres in einer Kirche  und das damit verbundene Fledermausfest, regten den Autor an, ähnliches im...

Start in den Advent
Luckenwalde

Start in den Advent

Wenn am 3. Dezember die erste Kerze auf dem Advents-kranz angezündet wird und in der Luft wieder der Duft von Orangen und Lebkuchen liegt, beginnt endlich wieder die besinnliche Weihnachtszeit. Den...

Luckenwalde

Winter - Zeit für Weiterbildung

Wenn die Ernte eingefahren ist und die Tage kürzer werden finden auch die Landwirte Zeit, ihre Kenntnisse zu erweitern oder Abschlüsse zu erwerben.Dass das in unserer Region problemlos möglich ist,...

„Alle Kinder brauchen Bücher“
Jüterbog

„Alle Kinder brauchen Bücher“

Was gibt es Schöneres als mit einem Buch in der Hand auf der Couch zu liegen und in die Welt der Literatur einzutauchen? Doch gerade das ist in unserer digitalisierten Welt heute nicht mehr unbedingt...

Kulinarisches und Musikalisches
Altes Lager

Kulinarisches und Musikalisches

Der Saxophonist Matthias Wacker macht am 3. (ab 10.30 Uhr) und 9. Dezember (ab 18.30) mit seiner Band und einem Programm aus traditionellen Weihnachtsliedern in modernem Arrangement, Jazzstandards und...

Luckenwalde

Sperrung des Gehweges Brücke Lindenstraße

Ab Dienstag, den 21.11.2017 wird der Gehweg beidseitig im Bereich der Baustelle Brücke Lindenstraße zwischen dem Objekt Lindenstraße 4 und dem Eingang zum Heinrichstift voll gesperrt. Die Sperrung ist...

Das gewöhnliche Wunder
Jüterbog

Das gewöhnliche Wunder

Mit einer äußerst turbulenten Inszenierung meldet sich das Theater der Werktätigen Jüterbog am Freitag der kommenden Woche auf der Bühne im Kulturquartier Mönchenkloster zurück. Premiere hat das von...

Kornelia Wehlan wurde 2013 als Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming gewählt
Luckenwalde

Kornelia Wehlan wurde 2013 als Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming gewählt

Halbzeit. Seit gut vier Jahren bin ich als Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming tätig. Mein Amt ist alles andere als einfach, die Erwartungen waren und sind sehr hoch. Von Anfang an war mir...

Familienadvent in Dahlewitz
Dahlewitz

Familienadvent in Dahlewitz

Am 2. Dezember wird mit dem Familienadvent wieder die Adventzeit einläutet.  Nun schon zum 12. Mal ist der Familienadvent ein Treffpunkt für die ganze Familie. Von 15 bis 19 Uhr laden die...

Bundestagswahl 2017
Ludwigsfelde

Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Der BlickPunkt Ludwigsfelde erscheint in den Wahlkreisen 61 und 62. Als Wahlhilfe stellt der BlickPunkt den Kandidaten in den kommenden Wochen Fragen...