Abschluss Badesaison 2017

Qualität der Badegewässer im Landkreis Teltow-Fläming

Der Vordersee in Dobbrikow, ein Magnet für Angler, Spaziergänger und Badegäste. Foto: fdk

Luckenwalde.

Im Landkreis Teltow-Fläming wurden wie in den Vorjahren 15 Badegewässer mit insgesamt 19 amtlich ausgewiesenen Badestellen überprüft:
 
 
    
Gewässer und Badestellen:
1.   
Glieniksee   
Camp Dobbrikow


2.   
Gottower See   
Gottow


3.   
Großer Wünsdorfer See   
Strandbad Wünsdorf
Strand Neuhof


4.   
Großer Zeschsee   
Lindenbrück OT Zesch


5.   
Kiessee Horstfelde   
Horstfelde, Wasserskianlage

6.  
Kiessee Rangsdorf   
Rangsdorf


7.   
Kliestower See   
Kliestow


8.   
Körbaer See   
Erholungsgebiet Körbaer Teich


9.   
Krummer See   
Strandbad Sperenberg


10.   
Mahlower See   
Mahlow


11.   
Mellensee   
Strandbad Klausdorf,
Strandbad Mellensee


12.   
Motzener See   
Strandbad Kallinchen,
Campingplatz Kallinchen
Campingplatz AKK Kallinchen


13.   
Rangsdorfer See   
Seebad Rangsdorf


14.   
Siethener See   
Siethen, Strand Potsdamer Chaussee, Ortsausgang


15.   
Vordersee   
Dobbrikow
 
Prüfungen von Mai bis September
Die Badesaison beginnt jedes Jahr am 15. Mai und endet am 15. September. In dieser Zeit entnimmt das Gesundheitsamt im Rahmen der Regelüberwachung der Badegewässer mindestens fünf Badewasserproben.
Von Mai bis September 2017 fanden diese Probenahmen in Übereinstimmung mit der Brandenburgischen Badegewässerverordnung einmal pro Monat statt. Die entnommenen Badewasserproben wurden in das Potsdamer Wasser- und Umweltlabor (PWU) gesandt und laboranalytisch untersucht, um festzustellen, ob das Badewasser an den jeweiligen Badestellen mit gesundheitsgefährdenden Bakterien (Escherichia coli und intestinale Enterokokken) belastet ist.
Resultierend aus den Untersuchungsergebnissen der Vorjahre konnte zu Beginn der Badesaison allen ausgewiesenen Badegewässern eine ausgezeichnete Badewasserqualität bescheinigt werden. Während der Badesaison 2017 gab es keine Überschreitungen der Höchstwerte für gesundheitsgefährdende Bakterien nach Brandenburgischer Badegewässerverordnung.
Ferner führte das Gesundheitsamt vor Ort Bestimmungen des pH-Wertes, der Wassertemperatur und der Sichttiefe des Badewassers durch.
 
Algenwarnungen
Gewässerinterne biologische Prozesse sind in den brandenburgischen Badegewässern nicht selten von Bedeutung und können das Badegewässer zeitweilig beeinträchtigen. So kommt es alljährlich im Verlauf der Badesaison immer wieder in unterschiedlich ausgeprägter Form zu Algen- und auch Blaualgenansammlungen.
Wegen Blaualgenentwicklung mit Verringerung der Sichttiefen wurden Anfang Juli für den Siethener See und Anfang August für den Mellensee mit den Strandbädern in Klausdorf und Mellensee die Veröffentlichungen von Warnhinweisen erforderlich. Die Warnhinweise blieben bis zum Ende der Badesaison.
Auffällig waren 2017 die zunächst recht geringen Sichttiefen im Motzener See, mit nur 0,55 m Anfang Juni, die sich jedoch zum Ende der Badesaison wieder auf 1,60 m bis 1,75 m einpendelten. Für die Badestellen am Motzener See wurden im Juni Informationen zu möglichem Blaualgenwachstum veröffentlicht.
 
Temperaturen und Sichttiefen

Die höchste Badewassertemperatur wurde Anfang Juli im Rangsdorfer See mit 27°C gemessen.
Während der Badesaison 2017 lagen die Sichttiefen der Badegewässer zwischen 2,30 und 0,25 Metern. Die höchsten Sichttiefen (von zwei Metern und darüber) zeigten der Große Zeschsee und der Glieniksee, die geringste Sichttiefe wurde mit 0,25 m im Rangsdorfer See Anfang August festgestellt.
Durch eine zu geringe Sichttiefe erhöht sich die Unfallgefahr an den Badestellen. Deshalb wurde während der gesamten Badesaison 2017 am Rangsdorfer See und ab Anfang August am Kliestower See bis zum Ende der Badesaison durch das Gesundheitsamt darauf hingewiesen, dass Rettungsmaßnahmen erschwert möglich sind.
 
Bürger wurden informiert
Während der Badesaison aktualisiert das Gesundheitsamt an den überwachten Badegewässern ständig die dort angebrachten Informationstafeln. Darüber hinaus konnten sich Bürgerinnen und Bürger im Foyer der Kreisverwaltung in Luckenwalde im Rahmen einer Ausstellung während der gesamten Badesaison  ausführlich über die aufgeführten Badestellen informieren. Darüber hinaus wurden regelmäßig Pressemitteilungen herausgegeben und auf den Internetseiten des Landkreises über die Badestellen und die Ergebnisse der Badegewässeruntersuchungen berichtet. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Fußballlegende Wynton „Kiwi“ Rufer trainiert MTV Wünsdorf 1910
Wünsdorf

Fußballlegende Wynton „Kiwi“ Rufer trainiert MTV Wünsdorf 1910

Gleich nach den Herbstferien bekommen die Fußballjunioren des MTV Wünsdorf 1910 prominenten Besuch. Am Donnerstag, dem 2. November, wird Wynton Rufer in Wünsdorf sein und der E-Jugend ein Training der...

Mahlow

Waldblick 2020

Der 19.10.2017 kann für Mahlow-Waldblick ein historisches Datum sein. In der Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow wurde mit großer Mehrheit (19 Ja – 8 Nein – 0 Enthaltungen) das...

Mit Nunie auf Reisen
Blankensee

Mit Nunie auf Reisen

Am Freitag, den 27.10., 10 Uhr, veranstaltet der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. den Ferienworkshop „Mit Nunie auf Reisen“ für Kinder ab der 1. Klasse im NaturParkZentrum am...

Einladung zum Herbstputz
Ludwigsfelde

Einladung zum Herbstputz

Am 11.11.2017 um 10 Uhr findet der traditionelle Herbstputz im Märkischen Kinderdorf in der Salvador-Allende-Str. 22 in Ludwigsfelde statt. Kinder und Erzieher freuen sich über Freiwillige, die mit...

Wer hat an der Uhr gedreht?
Berlin

Wer hat an der Uhr gedreht?

Wenn der Herbst beginnt und die Tage dunkler werden, rückt auch die Zeitumstellung näher. Doch wann wird die Uhr überhaupt umgestellt und warum? Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von...

Ludwigssfelde

Arztpraxis soll auch über die Dörfer fahren

„Gesundheit ist das Wichtigste im Leben“, sagt SPD-Unterbezirksvorsitzender Erik Stohn. Daher müsse die medizinische Versorgung unabhängig vom Wohnort gewähr-leistet sein. Stohn: „Für die meisten...

Akzente 14 in Wünsdorf
Wünsdorf

Akzente 14 in Wünsdorf

32 Künstlerinnen und Künstler aus den Landkreisen Teltow-Fläming, Potsdam-Mittelmark, Dahme-Spreewald, Oberhavel und Barnim sowie aus Berlin, aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern stellen in diesem...

Neuer Glaubenskurs in Paplitz
Paplitz

Neuer Glaubenskurs in Paplitz

Vom 7. November an wird an vier Abenden im neu eröffneten Evangelischen Rüstzeitenheim Paplitz über Themen der Bibel gesprochen. „Aus den Quellen schöpfen – Entdeckungen mit der Bibel“ lautet der...

Dritter Sponsorenlauf der Grundschule Trebbin
Trebbin

Dritter Sponsorenlauf der Grundschule Trebbin

Am 13. Oktober wurde der Trebbiner Sportplatz zur Kulisse für den dritten Sponsorenlauf der 1. bis 6. Klassen der Grundschule Trebbin. Ein solcher Lauf wird alle sechs Jahre veranstaltet, so dass alle...

Robbie Doyle live
Thyrow

Robbie Doyle live

Am 28. Okrtober, 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), gastiert Robbie Doyle  in der Kulturscheune Thyrow.Robbie Doyle ist in der Grafschaft Kilkenny geboren, und ist dann in West-Clare und West-Waterford...

22. Töpfermarkt auf dem Töpfermarkt
Dahme

22. Töpfermarkt auf dem Töpfermarkt

Der Töpfermarkt erlebt in diesem Jahr nun schon zum 22. mal eine  Wiederholung und wird damit zum Schauplatz eines bunten Marktgetümmels. Angesichts der großen Auswahl und Vielseitigkeit der Angebote...

Den Ernstfall geprobt
Luckenwalde

Den Ernstfall geprobt

Eine Übung der Schnelleinsatzeinheit Führung des Landkreises Teltow-Fläming – ihr gehören Führungskräfte der örtlichen Feuerwehren, der Kreisbrandmeister und sein Stellvertreter an – fand kürzlich...

Pappeln werden gefällt
Groß Glienicke

Pappeln werden gefällt

Seit Juli ist eine ordnungsgemäße Gewässerunterhaltung auf 30 Kilometern an Nuthe und Nieplitz nicht mehr gewährleistet. Hintergrund ist, dass der für die Gewässerunterhaltung zuständige Wasser- und...

15.000 Euro-Spende
Glau

15.000 Euro-Spende

Einen Scheck über 15.000 Euro für den Naturpark Nuthe-Nieplitz überreichte Dr. Jens Horn, Geschäftsführer der EMB Energie Mark Brandenburg GmbH, im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal in...

Militärgeschichte in Wünsdorf
Wünsdorf

Militärgeschichte in Wünsdorf

Hans – Albert Hoffmann, Historiker in der Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf und Autor verschiedener Publikationen zur Militärgeschichte, hat ein russisches Buch entdeckt, in dem sowjetische Soldaten...

Schwerer Unfall in Teltow
Teltow

Schwerer Unfall in Teltow

Am Sonntagmorgen, dem 15. Oktober, ereignete sich im Teltower Kreuzungsbereich Potsdamer Straße / Warthestraße ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen tödlich, und zwei Polizeibeamte...

Bundestagswahl 2017
Ludwigsfelde

Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Der BlickPunkt Ludwigsfelde erscheint in den Wahlkreisen 61 und 62. Als Wahlhilfe stellt der BlickPunkt den Kandidaten in den kommenden Wochen Fragen...