Geburtstagsfest im Naturpark Niederlausitzer Landrücken

amilien und Kinder können sich auf viele unterhaltsame Mitmachangebote, Ponyreiten sowie Spiele und Rätsel freuen

Ein Geburtstagsfest feiert der Naturpark Niederlausitzer Landrücken im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen. Foto: Heinz Sielmann Stiftung, Ralf Donat

Wanninchen. Ein buntes Geburtstagsfest feiert der Naturpark Niederlausitzer Landrücken im südlichen Brandenburg am 23. September von 15 bis 20 Uhr im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Naturparks präsentieren Vereine und Akteure der Region auf dem Gelände am Schlabendorfer See Kultur- und Naturschätze ihrer Heimat. Familien und Kinder können sich auf viele unterhaltsame Mitmachangebote, Ponyreiten sowie Spiele und Rätsel freuen. Der Nachmittag wird vom Gitarrenduo Simon & Tobias Tulenz und dem gemischten Chor Crinitz musikalisch untermalt. Zur Kaffeezeit sorgen die Landfrauen aus Schlabendorf und Beesdau für das leibliche Wohl der Gäste.

Auch ein Imbiss vom Grill steht bereit. Einmalig ist der Wettstreit der Naturpark-Orte. Crinitz, Groß Mehßow, Goßmar, Babben, Schlabendorf, Beesdau und Görlsdorf treten ab 16.30 Uhr an, den Naturparkpreis zu gewinnen. Wer die Wissensfragen zum Naturpark korrekt beantwortet, Vogelstimmen richtig zuordnet und andere Aufgaben zum Thema Naturpark löst, gewinnt. Ab 18 Uhr zieht der Einflug der Kraniche in ihre Schlafgewässer Besucherinnen und Besucher in den Bann. Rund 5.000 Kraniche sammeln sich bereits im Naturpark. Ihre sehnsuchtsvollen Rufe und ihr eleganter Flug im Sonnenuntergang lässt das Naturfreundeherz höher schlagen. Naturpark Niederlausitzer Landrücken: Als Land der Gegensätze präsentiert sich die Naturlandschaft im Süden Brandenburgs: Der namensgebende Landrücken ist von weiten Wäldern bedeckt; an seinem Fuß entspringen Quellen, die Moore, kleine Bäche und Teichlandschaften speisen.

In der Ebene erstrecken sich Ackerlandschaften, in die kleine Dörfer mit Feldsteinkirchen, Herrenhäusern und ländlichen Parkanlagen eingestreut sind. Im Kontrast dazu stehen die Bergbaufolgelandschaften nach dem Ende des Kohleabbaus. Durch die Flutung der Restlöcher und den Wiederanstieg des Grundwassers sind sechs große Seen und weitere Gewässer entstanden. Dünen, Trockenrasen und Sandheiden auf den ehemaligen Kippen sind wertvoll für Tiere und Pflanzen. Die Heinz Sielmann Stiftung hat 3000 Hektar dieser Landschaft für eine Entwicklung im Einklang mit der Natur erworben und empfängt Gäste am Rand des Schlabendorfer Sees. Wandern, Radfahren und Tierbeobachtungen sind gute Möglichkeiten, die Schönheit und Eigenart der Region zu genießen. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Mahlow

Waldblick 2020

Der 19.10.2017 kann für Mahlow-Waldblick ein historisches Datum sein. In der Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow wurde mit großer Mehrheit (19 Ja – 8 Nein – 0 Enthaltungen) das...

Mit Nunie auf Reisen
Blankensee

Mit Nunie auf Reisen

Am Freitag, den 27.10., 10 Uhr, veranstaltet der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. den Ferienworkshop „Mit Nunie auf Reisen“ für Kinder ab der 1. Klasse im NaturParkZentrum am...

Einladung zum Herbstputz
Ludwigsfelde

Einladung zum Herbstputz

Am 11.11.2017 um 10 Uhr findet der traditionelle Herbstputz im Märkischen Kinderdorf in der Salvador-Allende-Str. 22 in Ludwigsfelde statt. Kinder und Erzieher freuen sich über Freiwillige, die mit...

Wer hat an der Uhr gedreht?
Berlin

Wer hat an der Uhr gedreht?

Wenn der Herbst beginnt und die Tage dunkler werden, rückt auch die Zeitumstellung näher. Doch wann wird die Uhr überhaupt umgestellt und warum? Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von...

Ludwigssfelde

Arztpraxis soll auch über die Dörfer fahren

„Gesundheit ist das Wichtigste im Leben“, sagt SPD-Unterbezirksvorsitzender Erik Stohn. Daher müsse die medizinische Versorgung unabhängig vom Wohnort gewähr-leistet sein. Stohn: „Für die meisten...

Akzente 14 in Wünsdorf
Wünsdorf

Akzente 14 in Wünsdorf

32 Künstlerinnen und Künstler aus den Landkreisen Teltow-Fläming, Potsdam-Mittelmark, Dahme-Spreewald, Oberhavel und Barnim sowie aus Berlin, aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern stellen in diesem...

Neuer Glaubenskurs in Paplitz
Paplitz

Neuer Glaubenskurs in Paplitz

Vom 7. November an wird an vier Abenden im neu eröffneten Evangelischen Rüstzeitenheim Paplitz über Themen der Bibel gesprochen. „Aus den Quellen schöpfen – Entdeckungen mit der Bibel“ lautet der...

Dritter Sponsorenlauf der Grundschule Trebbin
Trebbin

Dritter Sponsorenlauf der Grundschule Trebbin

Am 13. Oktober wurde der Trebbiner Sportplatz zur Kulisse für den dritten Sponsorenlauf der 1. bis 6. Klassen der Grundschule Trebbin. Ein solcher Lauf wird alle sechs Jahre veranstaltet, so dass alle...

Robbie Doyle live
Thyrow

Robbie Doyle live

Am 28. Okrtober, 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), gastiert Robbie Doyle  in der Kulturscheune Thyrow.Robbie Doyle ist in der Grafschaft Kilkenny geboren, und ist dann in West-Clare und West-Waterford...

22. Töpfermarkt auf dem Töpfermarkt
Dahme

22. Töpfermarkt auf dem Töpfermarkt

Der Töpfermarkt erlebt in diesem Jahr nun schon zum 22. mal eine  Wiederholung und wird damit zum Schauplatz eines bunten Marktgetümmels. Angesichts der großen Auswahl und Vielseitigkeit der Angebote...

Den Ernstfall geprobt
Luckenwalde

Den Ernstfall geprobt

Eine Übung der Schnelleinsatzeinheit Führung des Landkreises Teltow-Fläming – ihr gehören Führungskräfte der örtlichen Feuerwehren, der Kreisbrandmeister und sein Stellvertreter an – fand kürzlich...

Pappeln werden gefällt
Groß Glienicke

Pappeln werden gefällt

Seit Juli ist eine ordnungsgemäße Gewässerunterhaltung auf 30 Kilometern an Nuthe und Nieplitz nicht mehr gewährleistet. Hintergrund ist, dass der für die Gewässerunterhaltung zuständige Wasser- und...

15.000 Euro-Spende
Glau

15.000 Euro-Spende

Einen Scheck über 15.000 Euro für den Naturpark Nuthe-Nieplitz überreichte Dr. Jens Horn, Geschäftsführer der EMB Energie Mark Brandenburg GmbH, im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal in...

Militärgeschichte in Wünsdorf
Wünsdorf

Militärgeschichte in Wünsdorf

Hans – Albert Hoffmann, Historiker in der Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf und Autor verschiedener Publikationen zur Militärgeschichte, hat ein russisches Buch entdeckt, in dem sowjetische Soldaten...

Schwerer Unfall in Teltow
Teltow

Schwerer Unfall in Teltow

Am Sonntagmorgen, dem 15. Oktober, ereignete sich im Teltower Kreuzungsbereich Potsdamer Straße / Warthestraße ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen tödlich, und zwei Polizeibeamte...

Bundestagswahl 2017
Ludwigsfelde

Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Der BlickPunkt Ludwigsfelde erscheint in den Wahlkreisen 61 und 62. Als Wahlhilfe stellt der BlickPunkt den Kandidaten in den kommenden Wochen Fragen...