26. Kinderfilmfest im Land Brandenburg: „ganz groß“

Unterstreicht die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Ludwigsfelde und dem LISUM

Ludwigsfelde. Das 26. Kinderfilmfest des Landes Brandenburg wird am 13. September in Ludwigsfelde-Struveshof eröffnet. Anschließend tourt das künstlerisch und medienpädagogisch hochwertige Programm für Kinder und Jugendliche zwischen September 2017 und Januar 2018 durch landesweit 16 Spielorte. Eine besondere Qualität des Kinderfilmfests ist, dass alle Veranstaltungen medienpädagogisch begleitet werden. Für die fundierte Vor- und Nachbereitung der Filmbesuche hat das Landesinstitut für Schule und Medienbildung Berlin-Brandenburg (LISUM) ausführliche Unterrichtsmaterialien entwickelt, die allen teilnehmenden Schulen zur Verfügung gestellt werden. Bildungsminister Günter Baaske: „Das Kinderfilmfest bietet erneut hochkarätige, nachdenkliche oder lustige, beeindruckende und wichtige Filme für Kinder und Jugendliche. Ich würde mich freuen, wenn viele Schulen im Land dieses Angebot annehmen, zumal die Entwicklung von Medienkompetenz im neue Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufen 1 - 10 erstmals verbindlich verankert ist.“ LISUM-Direktor Dr. Götz Bieber eröffnet das Festival: „Ich bin stolz, im Jahr unserer beiden Jubiläen – 10 Jahre LISUM und 100 Jahre Bildungsstandort Struveshof – das Kinderfilmfest erstmals im LISUM zu eröffnen.“ Als Eröffnungsfilm wird im LISUM der Gewinner des diesjährigen Deutschen Filmpreises für den
besten Kinderfilm „Auf Augenhöhe“ präsentiert, in Anwesenheit der Regisseure Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf. Anschließend wandert das Kinderfilmfest-Maskottchen in die Stadt Ludwigsfelde weiter: Am neuen Veranstaltungsort des Kinderfilmfests, dem Ludwigsfelder Klubkino findet der feierliche Auftakt in der
Stadt statt. Ludwigsfeldes Bürgermeister Andreas Igel: „Ich freue mich sehr, dass der Auftakt für das 26. Kinderfilmfest im Land Brandenburg in diesem Jahr in Ludwigsfelde stattfindet. Dies unterstreicht einmal mehr die sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Ludwigsfelde und dem LISUM.“

  • Eröffnung am 13.09.2017, 8.30 Uhr mit dem Film „Auf Augenhöhe“ im LISUM, Haus 7, Berlin-Brandenburg-Saal, Struveweg, 14974 Ludwigsfelde
  • Auftakt am 13.09.2017, 9.30 Uhr mit dem Film „Molly Monster“ im Klubkino in Ludwigsfelde (Klubhaus), Potsdamer Str. 48, 14974 Ludwigsfelde


Anschließend geht das Kinderfilmfest auf Tour kreuz und quer durch das Land:
Potsdam/Filmmuseum (11. - 15. September 2017), Ludwigsfelde (13. - 15. September 2017), Letschin (18. - 22. September 2017), Bernau bei Berlin (22. - 29. September 2017), Senftenberg (7. - 19. Oktober 2017), Fürstenwalde (16. - 20. Oktober 2017), Königs Wusterhausen (6.- 11. November 2017), Brandenburg an der Havel (6. - 17. November 2017), Frankfurt (Oder) (13. - 24. November 2017), Wandlitz (13. - 18. November 2017), Rheinsberg (22. - 24. November 2017), Velten (25. November - 2. Dezember 2017), Luckenwalde (30. November - 8. Dezember 2017), Werneuchen (4. - 8. Dezember 2017), Biesenthal (11. - 15. Dezember 2017) sowie Lübbenau (15. - 21. Januar 2018)

Das Kinderfilmfest im Land Brandenburg wird organisiert und veranstaltet vom Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) in Kooperation mit dem Filmverband Brandenburg e. V. und zahlreichen engagierten örtlichen Partnern. Kontakt: Beate Völcker, Tel. 03378 209-332 oder 0173 7087724 beate.voelcker@lisum.berlin-brandenburg.de Weitere Informationen: bildungsserver.berlin-brandenburg.de/kinderfilmfest.html. red/jr

Informationen zu den Filmen:
Das Kinderfilmfest „ganz groß“ zeigt in diesem Jahr wahre Größe – aber die wird natürlich nicht nur in Zentimetern gemessen! Um wirklich groß oder vielleicht gar überragend zu sein, kommt es weit mehr auf die inneren Werte, die Haltungen und Überzeugungen an. In diesem Sinne sehen sich die Heldinnen und Helden
der für das Kinderfilmfest ausgewählten Filme vor große Herausforderungen und Bewährungsproben gestellt. Auch wenn sie körperlich nicht unbedingt „die Größten“ sind, finden sie – gerade in schweren Zeiten und besonderen Situationen – die Kraft und die Stärke, um über sich selbst hinauszuwachsen. Das beste Beispiel ist der Film „Auf Augenhöhe", der in diesem Jahr mit dem Deutschen Filmpreis geehrte wurde. Geschrieben und inszeniert haben die Geschichte die in Potsdam lebenden Regisseure Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf. Spannend und emotional sehr berührend, werden die Verwirrungen und Verwicklungen einer Vater-Sohn-Beziehung erzählt: Ein im Heim lebender Junge glaubt, endlich den schmerzlich entbehrten Vater gefunden zu haben. Doch als er ihm begegnet, reicht der kleinwüchsige Mann ganz und gar nicht an die hohen Erwartungen und Hoffnungen des Kindes heran – und es dauert, bis sich die beiden wirklich auf Augenhöhe begegnen können. Gewissermaßen direkt vor der Haustür spielt „Tschick", der zwei ziemlich schräge und ziemlich gegensätzliche Achtklässler im geklauten Lada durch Brandenburg schickt und zu vielen neuen Einsichten und Erkenntnissen führt. Was Wolfgang Herrndorfs Kult-Roman so groß- und einzigartig machte, bringt dieses Road Movie auf die Leinwand. Atmosphärisch dicht, ernsthaft-komisch,
assoziationsreich: mit fantastischen Bildern und authentisch starken Darstellern, ganz großes Kino!
Andere Filme führen die Zuschauerinnen und Zuschauer nach Dänemark, Belgien oder ins böhmische Budweis, wo ein Elfjähriger mit der zum Geburtstag geschenkten Kamera sein Leben dokumentiert und dabei auch Familiengeheimnisse ans Licht bringt. Thomas könnte gut und gerne auch ein Bruder des neunjährigen dänischen Hodder sein, der in „Hodder rettet die Welt" trotz vieler Hindernisse niemals aufgibt, an sich und die Fantasie zu glauben und am Ende zur ganz großen Einsicht gelangt: Wenn man die Welt verändern will, fängt man am besten bei sich selber an! Ergänzt wird das Angebot von sechs Spiel- und einem Animationsfilm „Molly Monster" durch ein – auch für KiTa- und Vorschulkinder geeignetes – Bilderbuchkino
sowie ein Kurzfilmprogramm.

Programmüberblick

  • Bilderbuchkino „Ganz schön langweilig!" empfohlen ab 3 Jahren
  • Kurzfilmprogramm „Kleine ganz groß", „Zugvögel“, „Wenn Äpfel rollen“, „Das schönste Ei der Welt“ (21 Min.) empfohlen ab 4 Jahren
  • Molly Monster (Deutschland/Schweden/Schweiz 2016, 72 Min. empfohlen ab 5 Jahren und für die 1.- 2. Jahrgangsstufe
  • Hodder rettet die Welt (Dänemark 2002, 84 Min. empfohlen für die 2.- 4. Jahrgangsstufe
  • Schickt mehr Süßes – Null Bock auf Landluft (Dänemark/Schweden 2001, 76 Min.) empfohlen für die 2.-4. Jahrgangsstufe
  • Zugvögel – Wenn Freundschaft Flügel verleiht Belgien/Frankreich 2015 84 Min. empfohlen für die 3.- 6. Jahrgangsstufe
  • Auf Augenhöhe (Deutschland 2016, 99 Min. empfohlen für die 4.- 7. Jahrgangsstufe
  • Ab ans Meer (Tschechische Republik 2014, 86 Min. empfohlen für die 4.- 7. Jahrgangsstufe
  • Tschick (Deutschland 2016, 92 Min. empfohlen ab 8. Jahrgangsstufe

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

26. Dabendorfer Herbstlauf
Dabendorf

26. Dabendorfer Herbstlauf

Es passte fast alles beim diesjährigen Dabendorfer Herbstlauf: Das schöne Wetter, die vielen Teilnehmer und vor allem die schnellen Zeiten. Fleißige Helfer hatten den Wald gefegt und die Strecke...

Abwrackprämie für Asbest – Altbauten im Landkreis Teltow-Fläming sanieren
Ludwigsfelde

Abwrackprämie für Asbest – Altbauten im Landkreis Teltow-Fläming sanieren

Es steckt in Böden, Dächern, Wänden und ist im Landkreis Teltow-Fläming auch nach Jahrzehnten noch eine Gefahr: Asbest. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) will das Material möglichst rasch aus dem...

Altweibersommer zum Herbstbeginn
Berlin

Altweibersommer zum Herbstbeginn

Passend zum kalendarischen Herbstanfang am 22. September 2017 und dem ersten fallenden Laub, beginnt der Altweibersommer in Deutschland. Und er hat sich vorgenommen, uns in den kommenden Tagen mit...

„Fläming-Hauptstadt 2018“
Beelitz

„Fläming-Hauptstadt 2018“

In Anlehnung an das Konzept der EU-Kulturhauptstadt schreibt der Tourismusverband Fläming e.V. zum zweiten Mal die Vergabe des Hauptstadttitels aus. Für das Jahr 2017 hatte sich Zossen als Hauptstadt...

Hightech „made in Luckenwalde”
Luckenwalde

Hightech „made in Luckenwalde”

Wer kennt das nicht: Eine falsche Bewegung in der Hüfte kann den ganzen Tag über Schmerzen verursachen. Wird ein Verschleiß des Gelenks festgestellt, muss im schlimmsten Fall das Gelenk durch ein...

Kuhlowitz

Deutscher Naturpark-Tag 2017

In der Kurstadt Bad Belzig im Naturpark Hoher Fläming, der in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert, wurde heute der Deutsche Naturparktag 2017 eröffnet, die Jahrestagung des Verbandes Deutscher...

Zukunftsvisionen
Blankenfelde

Zukunftsvisionen

Fantasierten Dichter vor 150 Jahren noch von Flugzeugen, U-Booten oder sogar Computern, hat die Realität die Kreativität all dieser Menschen längst überholt. Die 3-D-Drucktechnik, das Lieblingsthema...

Richtfest am Schulerweiterungsbau
Blankenfelde-Mahlow

Richtfest am Schulerweiterungsbau

Der Schulerweiterungsbau am Kopernikus-Gymnasium nimmt weiter Form an. Bereits vier Monate nach dem ersten Spatenstich konnte das Richtfest gefeiert werden. Zu diesem Anlass kamen Bürgermeister...

Der Verein „Mahlower City e. V.“ lädt ein
Mahlow

Der Verein „Mahlower City e. V.“ lädt ein

Am Montag, dem 2. Oktober 2017 findet wieder der traditionelle Laternen- und Fackelumzug in Mahlow statt. Die Veranstaltung wird vom Förderverein Mahlower City e. V. organisiert. Die Kinder und...

„O´zapft is!“
Niemegk

„O´zapft is!“

Wer behaupten sollte, dass Trachtenpracht,  Frisches vom Fass und zünftige Gaudi ein Privileg Süddeutschlands sei, der hat ganz sicher niemals das Oktoberfest in Niemegk erlebt! Denn was als mehr oder...

Luckenwalde

Mit mobiler Diagnostik aufs Land

Wissenschaftler der Forschungsinitiative Gesundheitswissenschaften der Universität Potsdam, die gemeinsam am Forschungsschwerpunkt „Prävention des Metabolischen Syndroms und dessen Folgeerkrankungen“...

Potsdam

Gesucht: Aktive für den FAHRGAST-Dialog im VBB

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) sucht Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich im VBB FAHRGAST-Dialog für die Weiterentwicklung des Nahverkehrs in Berlin und Brandenburg engagieren...

Luckenwalde

Schließtag im Jugendamt

Am Freitag, dem 22. September 2017, bleibt das Jugendamt für den Besucherverkehr geschlossen.Der Kinder- und Jugendnotruf des Landkreises Teltow-Fläming ist auch an diesem Tag kostenlos unter der...

Abschluss Badesaison 2017
Luckenwalde

Abschluss Badesaison 2017

Im Landkreis Teltow-Fläming wurden wie in den Vorjahren 15 Badegewässer mit insgesamt 19 amtlich ausgewiesenen Badestellen überprüft:      Gewässer und Badestellen:1.    Glieniksee    Camp Dobbrikow2....

Kreiserntefest 2018
Zossen

Kreiserntefest 2018

„Freche Früchtchen“ – unter diesem Motto wird das 16. Kreiserntefest des Landkreises Teltow-Fläming im kommenden Jahr im Zossener Ortsteil Schöneiche stattfinden. Darauf einigten sich die Schöneicher...

Danny Eichelbaum mit Traumergebnis als CDU-Kreischef wiedergewählt
Trebbin

Danny Eichelbaum mit Traumergebnis als CDU-Kreischef wiedergewählt

Nach 12 Jahren Amtszeit wurde der 43jährige Jüterboger Danny Eichelbaum am Samstag mit 100 Prozent für weitere 2 Jahre als CDU-Kreischef wiedergewählt. Die CDU-Mitglieder hatten sich zu ihrem...

6. regionaler Sport- und Berufsinformationstag
Ludwigsfelde

6. regionaler Sport- und Berufsinformationstag

In einer Zeit des wachsenden Fachkräftemangels wird auch in diesem Jahr der regionale Sport- und Berufsinformationstag am Freitag, den 22. September 2017 im Waldstadion Ludwigsfelde Angebote für...

Aktionstag für Körper und Seele
Woltersdorf

Aktionstag für Körper und Seele

Am 16. September präsentierte sich die Luckenwalder Beschäftigungs- und Aufbaugesellschaft mbH (Luba) nicht nur erfolgreich auf der sehr gut besuchten Ausbildungsmesse 2017 im Biotechnologiepark in...

Luckenwalde

Elternabend am Montag

Vielleicht ist es Ihnen auch schon einmal so ergangen? Das Kind hört nicht, ist frech und nichts scheint zu helfen, außer es anzubrüllen? Ist dies wirklich die einzige Maßnahme? Wie können Eltern sich...

Fröhden

Spielplätze werden saniert

Der Landtagsabgeordnete Erik Stohn (SPD) teilt mit, dass auch der Jüterboger Ortsteil Fröhden in den Genuss einer finanziellen Unterstützung durch das von der Landesregierung aufgelegte...

Regionalmarkt mit Programm
Glau

Regionalmarkt mit Programm

Am Sonntag, den 24. September, 11 – 17 Uhr laden der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. und die Naturparkverwaltung zum traditionellen NaturParkFest ans NaturParkZentrum Wildgehege...

Jüterbog

Schulung zum Thema Demenz

Am 4. Oktober  beginnt in Jüterbog eine kostenfreie Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz, die Wissenswertes und Praktisches zum Thema Demenz vermittelt. Die Fragen der Betroffenen...

Bundestagswahl 2017
Ludwigsfelde

Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Der BlickPunkt Ludwigsfelde erscheint in den Wahlkreisen 61 und 62. Als Wahlhilfe stellt der BlickPunkt den Kandidaten in den kommenden Wochen Fragen...