Zum 13. Mal feiert die Stadt Zossen ihr beliebtes Weinfest

Zum 13. Mal feiert die Stadt Zossen ihr beliebtes Weinfest

Kein Fest für Abergläubische

Zossen. Für Abergläubische, die mit der Zahl 13 auf Kriegsfuß stehen, könnte in diesem Jahr das Zossener Weinfest möglicherweise ein kleines Problem werden. Denn zum nunmehr 13. Mal, beginnend an einem Freitag, wird sich Zossens Innenstadt mit Markt- und Kirchplatz, idyllischen Höfen in den Seitenstraßen und gemütlichem Weinseparee an den drei ersten Septembertagen in eine bunte und quirlige Fest- und Bummelmeile verwandeln. Doch wer lässt sich schon angesichts des tollen Unterhaltungsprogramms auf der Bühne und anderen Schauplätzen, der unzähligen Stände mit ihren leckeren Angeboten und der Vielzahl der Spaßmöglichkeiten auf der Kirmes von einer bloßen Zahl abhalten?

Das dreitägige Programm ist tatsächlich so bunt gemixt wie eine große Farbpalette und hält für Jung wie Alt jede Menge Abwechslung parat, da muss niemand Schwarz sehen. So werden Matrosen in Lederhosen ebenso zu sehen und hören sein wie rustikale Blasmusik mit Erichs fröhlichen Musikanten. Damit nicht genug. Das Bläserquartett Blechzeit und die Blasmusiker von Banda Zampa reihen sich ebenfalls in den Reigen stimmungsvoller Klänge ein. Passend zum Titel „Fläming-Hauptstadt“, den die Stadt Zossen in diesem Jahr tragen darf, wird die Trachtentanzgruppe „Fläming-Reigen“ aus Sernow ihre Grüße überbringen. Dem schließen sich nicht nur die Cottbuser Musikspatzen mit einem Platzkonzert ihres Spielmannzuges an, sondern auch die Berliner Showgirls mit ihrer Tanzshow und der Star-Jongleur Mr. Wow, der mit seinen amtemberaubenden Diabolo-Kunststücken verblüfft. Natürlich gibt’s auch viel zu lachen auf dem Weinfest. Dafür sorgen nicht zuletzt Martina Berkholz, die mit echtem Mutterwitz und Berliner „Herz und Schnauze“ jeden noch so großen Miesepeter aus der Reserve lockt, und die Söhne Mama’s, bei deren Comedy-Show kein Zwerchfell verschont bleibt.

Für wen bei der bisherigen Aufzählung möglicherweise noch nicht das Passende dabei war, kann ganz beruhigt sein: Sie ist längst nicht vollständig. Erwähnt werden müssen unbedingt noch die Open-Air-Discos mit DJ Jörg Schümann und DJ Wilde, die Auftritte der Irish Folk Band „Murphy’s Law“ und von „Iron Hand“, eine Gruppe, die Popmusik mit Country-Einflüssen spielt. Und dann ist ja da auch noch die hypnotisierende Licht-, Laser- und Graphikshow. Um dieses dreitägige Mammutprogramm genießen und überstehen zu können, gibt es freilich für alle Geschmäcker an den vielen Ständen jede Menge leckere Angebote:

A wie Aal und alkoholfreie Getränke, B wie Bratkartoffeln, Bratwurst, Backschweinschinken, Bouletten, Baguette, Bier und Bowle, C wie Cocktails, Cookies, Crepes, Champis und Currywurst, D wie Dampfnudeln, E wie Eisschokolade und Espresso, F wie Fisch, Florentiner, Flammkuchen und Frucht-Secco, G wie Grillhaxe, Gebäck und Glühwein, H wie Hähnchenschenkel, Honig und Hot Dogs, I wie italienisches Kugeleis, K wie Kaffee, Kuchen, Kartoffelsalat, Käsetorte, Kakao und Krapfen, L wie Langos, Longdrinks und Likör, M wie Met und Mixgetränke, P wie Pommes, Q wie Quarkkeulchen, R wie Rostbratwurst und Raclette, S wie Sekt, Spirituosen, Suppe und Saft, T wie Tee, Traubensaft und Torte, U wie ungarische Gulaschsuppe, W wie Wein, Wasser und Wickelkuchen sowie Z wie Zwiebelkuchen.

Auch an Weinabstinenzler ist auf spezielle Art und Weise gedacht. Für wahre Biertrinker öffnet extra ein kleiner Irish Pub, an dem auch Knoblauchbrote und gegrillter Mais angeboten werden. Und auf Leckermäuler warten 20 verschiedene, prämiierte Käsetorten, süße Brötchen sowie erstmals ein Fischwagen. Übrigens: Neben den Kirmes-Attraktionen, die erstmals auf den Kirchplatz ausgedehnt werden, kommen natürlich auch die kleinen Besucher während des Weinfestes auf ihre Kosten. So wird unter anderem die berühmte Biene Maja zu Besuch kommen, der Mitmachzirkus „Schnudelwapp“ präsent sein und es stehen Wasserbälle, Trampolin und Bullriding bereit. Letzteres für Groß und Klein.

Zum Rahmenprogram des 13. Zossener Weinfestes gehören am Sonnabend, dem 2. September 2017, auch die Stadtmeisterschaften der Feuerwehren in der Disziplin „Löschangriff nass“ und der Tag der offenen Tür bei der Polizei, wo die Möglichkeit besteht, kostenlos sein Fahrrad codieren zu lassen. Am Sonntag findet außerdem die traditionelle Auszeichnung besonders engagierter Bürger der Stadt Zossen statt. Das komplette Programm ist unter www.zossen.de zu finden. PStZo/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Denkmal des Monats August
Rehagen

Denkmal des Monats August

Im Landkreis Teltow-Fläming gibt es ca. 1000 Baudenkmale sowie über 1.400 bekannte Bodendenkmale. Einige von ihnen werden im Denkmalschutzkalender 2017 vorgestellt. Ergänzend dazu erläutert die...

Endspurt zum Dorfwettbewerb
Ludwigsfelde

Endspurt zum Dorfwettbewerb

Auf den Endspurt zum Dorfwettbewerb macht das Landwirtschaftsamt Teltow-Fläming aufmerksam, das noch einmal ausdrücklich für die Teilnahme an den Vergleichen wirbt. Bis zum 11. September 2017 können...

Rassehundeausstellung
Zossen

Rassehundeausstellung

Zum dritten Mal in Folge ist die Stadt Zossen Austragungsort für die große Gemeinschafts-Rassehundeausstellung des Verbands Deutscher Kleinhundezüchter, Landesgruppe Berlin, die dieser gemeinsam mit...

Neuer Verein in Wünsdorf
Wünsdorf

Neuer Verein in Wünsdorf

Die Vereinsliste der Stadt Zossen ist seit Kurzem um einen Eintrag länger. In Wünsdorf hat sich jetzt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wünsdorf gegründet. Erste Vorsitzende des...

Notfalldose nun auch in Rangsdorf
Rangsdorf

Notfalldose nun auch in Rangsdorf

Der Senioren-und Behindertenbeirat Rangsdorf hat nun auch die Einführung der Notfalldose, die durch den Seniorenbeirat Großbeeren initiiert und kürzlich im Rahmen einer Sitzung des...

Blankenfelde-Mahlow

Vollsperrung

Wegen Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn bleibt die Richard-Wagner-Chaussee, von der Einmündung Chopinring bis zur Einmündung Beethovenstraße, vom 21. August bis zum 1. September voll gesperrt. D...

Blankenfelde-Mahlow

Offener Brief an Dobrindt

Der Bürgermeister der BER-Anrainergemeinde Blankenfelde-Mahlow, Ortwin Baier, hat sich mit einem Offenen Brief an Bundesverkehrsminister Dobrindt gewandt, in dem er Herrn Dobrindts Idee, den Flughafen...

Sommerfest im Märkischen Kinderdorf e.V.
Ludwigsfelde

Sommerfest im Märkischen Kinderdorf e.V.

Das Märkische Kinderdorf lädt alle Nachbarn, Familien und Interessierte recht herzlich zum traditionellen Sommerfest am 1. September 2017 von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Märkischen Kinderdorfs...

Straßensperrungen in Luckenwalde
Luckenwalde

Straßensperrungen in Luckenwalde

In der Lindenstraße in Luckenwalde beginnt Ende August eine große Baumaßnahme. Die Brücke, die dort über die Nuthe führt, muss ersetzt werden. Dies ist mit großem bautechnischen Aufwand verbunden und...

Die Kreisverwaltung teilt mit:
Luckenwalde

Die Kreisverwaltung teilt mit:

Vom 21. August bis voraussichtlich 1. September 2017 wird die Kreisstraße 7222 zwischen Ortsausgang Schönefeld und Ortseingang Gottow voll gesperrt. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten. Eine Umleitung...