Schüler erhalten Tablet für den Unterricht

Medienkompetenz für Großbeerens Schüler

Adrian Hepp, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Soziales, Kultur und Vereine Foto: CDU Großbeeren

Großbeeren.

Riesen-Fortschritt für die Schüler der Otfried-Preußler-Schule in Großbeeren: Nach langen Verhandlungen und trotz zögern im Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport erhalten die jungen Leute im April neue Tablets für die schulische Nutzung. Adrian Hepp (CDU) Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Soziales, Kultur und Vereine ist erleichtert: „Jetzt kommen wir wieder ins 21. Jahrhundert, atmet er auf.

Medienkompetenz stärken

Die Tablets sind Teil des Konzeptes der Otfried-Preußler-Schule, junge Menschen nicht nur mit modernen Geräten umgehen zu lassen, sondern sie vielmehr Kompetenzen im Umgang mit Medien, vor allem Social Media erlangen zu lassen. „Nur wer Gefahren kennt, kann sie umgehen und sich sicher in der virtuellen Welt bewegen" erläutert Hepp, der in der gesamten Phase der Prüfung die Anschaffung zielstrebig zum Vorteil der Schüler antrieb.

Spender stoßen den Fortschritt an

Möglich geworden war der Erfolg durch die Investition und das nachhaltige Engagement des Geschäftsführers der Trias Gesellschaft für Arbeit, Gesundheit und Soziales mbH, Ronny Beitz und Silvio Schelinski, Geschäftsführer der GfDP - Gesellschaft für Datenschutz und Projektentwicklung mbH. Sie hatten in der Schule und vor den Vertretern im Bildungsaus nicht nur immer wieder ihre Bereitschaft zur Spende signalisiert, sondern auch maßgeblich das Projekt vorangetrieben. Schließlich gaben sie 30.00 Euro zur Anschaffung aktueller Tablets: „Für uns ist der Einsatz neuer Medien wichtiger Bestandteil der schulischen Bildung, erläuterte Ronny Beitz seinen Einsatz. Für Silvio Schelinski ist klar, dass die Nutzung präventiv gegen Arbeitslosigkeit wirkt, weil mit der verbesserten Medienkompetenz der Schüler auch die Möglichkeiten bei der Berufswahl verbessert werden. Gemeinsam stehen die Sponsoren auf dem Standpunkt, der Umgang mit Tablets bringe Sicherheit im Umgang mit Smartphones und Computern, die ein integraler Bestandteil nah zu aller Berufsbilder seien. Im April soll es dann so weit sein: Etwa in der Mitte des Monats könnten die Tablets an die Schule übergeben werden – sicher ein moderner Tag in der altehrwürdigen Umgebung. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Der lange Weg zum neuen Wappen
Blankenfelde Mahlow

Der lange Weg zum neuen Wappen

Vor dem Hintergrund der geplanten Entwicklung eines Gemeindewappens gab der Heraldiker, Uwe Reipert, im Rahmen des Ausschusses für Soziales und Kultur am 22. März eine Einführung in die Wappenkunde....

Dynamik verschärft Schulsituation in Großbeeren
Großbeeren

Dynamik verschärft Schulsituation in Großbeeren

"Es ist noch nicht überall angekommen, dass Großbeeren gerade bei jungen Familien wächst. Es wird Zeit, dass kommende Planungen dies stärker berücksichtigen als bisher", so der Kreistagsabgeordnete...

Jugendclub eröffnet
Baruth

Jugendclub eröffnet

Zur Eröffnung des Jugendfreizeitreffs in Baruth/Mark waren viele Kinder und Jugendliche sowie auch die verantwortlichen Träger der neu eröffneten Einrichtung zusammen gekommen. Die Räumlichkeiten...

Neues Projekt in der Kita Märchenland
Ludwigsfelde

Neues Projekt in der Kita Märchenland

Das Projekt „Klangräume Raumklänge“ zwischen der Kita Märchenland und der Musik- und Kunstschule der Stadt Ludwigsfelde, welches aus Mitteln des Förderprogramms „Kultur macht stark! Bündnisse...

nformationen zur Ausgabe von "Gelben Säcken"
Blankenfelde Mahlow

nformationen zur Ausgabe von "Gelben Säcken"

Aufgrund wiederholter Anfragen und Irritationen bezüglich der Vergabe von Wertstoffsäcken, gemeinhin als "Gelbe Säcke" bezeichnet, informiert die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow an dieser Stelle zur ...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...

Mahlow

14. Mahlower Frühjahsputz

Die ersten Sonnenstrahlen bringen es an den Tag: An vielen Straßenrändern, in Gräben, auf Grünstreifen, in Ecken und auf Plätzen hat sich über den Winter Unrat und Müll angesammelt. Im Sonnenschein...

Rangsdorf

Eisenbahnüberführung genehmigt

Am 15. März 2017 ging in der Gemeinde Rangsdorf die Mitteilung ein, dass mit Schreiben vom 08.März 2017 das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Eisenbahnkreuzungsvereinbarung...

Luckenwalde

Neue Termine

Die für den Zeitraum vom 31. März bis 30. April geplanten Kirchenkonzerte der „Stimmen der Berge“ müssen aus Produktionsgründen auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Bereits gekaufte...

Jüterbog

Termine für Rohrspülung

In folgenden Ortsnetzen werden vom 27. März bis 4. April, von 7. bis 16 Uhr, Rohrnetzspülungen durchgeführt. Termine: 27.03. in Welsickendorf / Körbitz; 28.03. in Zellendorf; 29.03 in Höfgen /...

Der Karnevalsclub Blau Weiß Ludwigsfelde bedankt sich für ein tolles Karnevalswochenende
Ludwigsfelde

Der Karnevalsclub Blau Weiß Ludwigsfelde bedankt sich für ein tolles Karnevalswochenende

Ob Meister Propper, Käpt’n Iglo, Sarotti- Mohr, die Achterbahn, Miss Coca-Cola oder die beiden Kinderschokoladeliebespärchen - sie alle waren am Karnevalswochenende Ende Februar im Ludwigsfelder...

Rainer Leschke kandidiert nicht mehr
Ludwigsfelde

Rainer Leschke kandidiert nicht mehr

Viele Ludwigsfelder kennen ihn und für alle ist er untrennbar mit dem Förderverein der Musik- und Kunstschule Ludwigsfelde verbunden: Rainer Leschke. Nach nunmehr 17 Jahren als Vorstandsvorsitzender...