Kommunale Abwasserbeseitigung auf gutem Weg

Umweltministerium legt Lagebericht 2015 vor

Potsdam. Brandenburgs Umweltministerium hat jetzt den aktuellen Lagebericht zur kommunalen Abwasserbeseitigung vorgelegt. Es ist der 9. Bericht dieser Art, der seit 1999 alle zwei Jahre erscheint. Der 100 Seiten starke Bericht mit zahlreichen Abbildungen, Karten und Tabellen gibt Auskunft zum Stand der Abwasserbeseitigung in jeder Gemeinde Brandenburgs.
 
Zum Schutz des Bodens und der Gewässer ist das Abwasser so zu beseitigen, dass davon keine Gefahr für das Gemeinwohl ausgeht, insbesondere dürfen dadurch keine Gesundheitsgefährdungen entstehen. Zudem sind viele Gewässer als sensible Fließgewässer ausgewiesen und unterliegen einem besonderen Schutzstatus. Deshalb gibt es für die Abwasserbeseitigung strenge Vorgaben und Regeln, die von den Kommunen eingehalten werden müssen.
 
Zum Stichtag des aktuellen Berichts, Ende 2013, wurden in Brandenburg 244 kommunale Abwasserbehandlungsanlagen betrieben. Das öffentliche Kanalsystem hat eine Länge von rund 20.000 Kilometern, würde also aneinandergelegt fast den halben Erdumfang erreichen. Der Anschlussgrad der Haushalte an öffentliche Abwasseranlagen beträgt rund 88 Prozent, 1990 waren es rund 52 Prozent. Das von 9 Prozent der Bevölkerung anfallende Abwasser wird in abflusslosen Sammelgruben gesammelt und auf öffentlichen Kläranlagen entsorgt. 3 Prozent der Einwohner behandeln das Abwasser in vollbiologischen Kleinkläranlagen.
 
Durch Neubau, Sanierung und Optimierung von kommunalen Klärwerken konnten Einleitfrachten in Gewässer deutlich reduziert werden, wodurch die Wasserbeschaffenheit brandenburgischer Seen und Flüsse weiter verbessert werden konnte. EU und Land haben die Kommunen bei der Bewältigung der Aufgaben im Abwasserbereich in den letzten 25 Jahren mit mehr als 1.000 Millionen Euro unterstützt.  
 
Der vorliegende turnusmäßige Bericht dokumentiert nicht nur die Erfolge der kommunalen Abwasserbeseitigung auf, sondern ist darüber hinaus eine wichtige Arbeits- und Planungsgrundlage für die Gemeinden, Zweckverbände, Stadtwerke und Behörden des Landes. Eine zuverlässige Datengrundlage ist die notwendige Basis für die weitere Verbesserung des Gewässer- und Bodenschutzes in Brandenburg.
 
Zukünftige Schwerpunkte im Bereich der Kommunalabwasserbeseitigung werden insbesondere zur Umsetzung der in der europäischen Wasserrahmenrichtlinie vorgegebenen Anforderungen die Sanierung von Klärwerken, der Neubau und die Ertüchtigung von Kanalnetzen sowie die Ermittlung und Ausnutzung noch vorhandener Optimierungspotenziale im Bereich des Betriebs ausgewählter Abwasseranlagen bilden. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Woidke: „Ein tierisch gutes Projekt“
Potsdam

Woidke: „Ein tierisch gutes Projekt“

Die Landesregierung unterstützt den Förderverein der Feuerwehr Ludwigs-felde. Für das Projekt „Rettungshundestaffel“ stellen die Staatskanzlei und das Ministerium für ländliche Entwicklung fast 10.000...

Potsdam

Brandenburgische Sommerkonzerte

Noch bis zum 3. September werden insgesamt 31 Konzerte der Brandenburgischen Sommerkonzerte an 27 Orten im ganzen Land Brandenburg das Publikum erfreuen und das sommerliche Musikleben der Region...

Kita-Initiative 2016: Gewinner stehen fest
Luckenwalde

Kita-Initiative 2016: Gewinner stehen fest

Im Zuge eines groß angelegten Gewinnspiels im Rahmen der Frühjahrskampagne, der Kita-Initiative 2016, hat toom bundesweit 20.000 Kindergärten und Kitas dazu aufgerufen, sich mit ihren geplanten...

350 Jahre Kirche zu Mehlsdorf
Mehlsdorf

350 Jahre Kirche zu Mehlsdorf

Geh aus, mein Herz, und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit an deines Gottes Gaben;schau an der schönen Gärten Zier und siehe, wie sie mir uns dir sich ausgeschmücket haben, sich ausgeschmücket...

Statement zur Entscheidung der Briten
Luckenwalde

Statement zur Entscheidung der Briten

"Die Entscheidung der Briten hat mich sehr bestürzt, weil sie an Grundfesten wie Frieden, Freiheit und Solidarität bei Wahrung der nationalen Identität rüttelt. Die Gründung der EU erfolgte in der...

Jüterbog

BlickPunkt-Leser reagieren

Gabriele u.Hans-Peter Paraljov aus Dümde:Mit Empörung haben wir den Bericht über den Leidensweg der beiden Pferde gelesen.Über die Haltung des Amtstierarztes kann man sich nur wundern, geht es doch um...

Potsdam

Privilegierung von Kapitalerträgen beenden

Für die nächste Plenarsitzung des Landtags Brandenburg im Juli hat die SPD-Fraktion zusammen mit dem Koalitionspartner einen Antrag eingebracht, der zu mehr Steuergerechtigkeit beitragen soll. Ziel...

Tatverdächtiger in Genshagen festgenommen
Ludwigsfelde

Tatverdächtiger in Genshagen festgenommen

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag ist ein 37 Jahre alter Mann festgenommen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen steht der Mann in dem Verdacht, am späten Samstagabend in einem Asylbewohnerheim in...

Nach Messerstecherei an der Langen Brücke: Polizei sucht Hinweise zu Tätern
Potsdam

Nach Messerstecherei an der Langen Brücke: Polizei sucht Hinweise zu Tätern

Am Freitagnachmittag ist ein 63-jähriger wohnungsloser Mann an der Wassertaxi-Haltestelle neben der Langen Brücke mit einem Messerstich lebensgefährlich verletzt worden. Die Tat ereignete sich...

Märkisches Kinderdorf sagt Danke
Ludwigsfelde

Märkisches Kinderdorf sagt Danke

Der Verein Märkisches Kinderdorf wurde am 13. Juni 1991 gegründet, 25 Jahre später wird dieser Anlass groß gefeiert. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Tag für Tag Großartiges. Bei allen...

Besuchergruppe aus Ludwigsfelde zu Gast in Potsdam
Ludwigsfelde

Besuchergruppe aus Ludwigsfelde zu Gast in Potsdam

Im Mai sind auf Einladung des Landtagsabgeordneten Helmut Barthel drei Besuchergruppen von der Akademie Zweite Lebenshälfte Ludwigsfelde mit insgesamt rund 100 Personen zu Besuch in Potsdam gewesen....

Rund um Lenin
Wünsdorf

Rund um Lenin

Auch in diesem Sommer bietet die Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf mit „Rund um Lenin“ eine ganz besondere Wanderung in die Militärgeschichte des Standortes an. An jedem Sonntag im Juli und August...

Bad Freienwalde

Bad Freienwalde wagt den Weltrekord

Am Sonnabend, dem 2. Juli ist ganz Bad Freienwalde auf den Beinen, denn dann wird die gesamte Altstadt sowie das Kurviertel zur großen Bühne für das Moorfest der Kurstadt. Bad Freienwaldes erstes Fest...

Schaukelsommer – Hitzetage enden mit großem Knall
Berlin

Schaukelsommer – Hitzetage enden mit großem Knall

Erst einheizen, dann abblitzen lassen! Bei einem solchen Hin und Her kann man zu Recht sagen, er hat im wahrsten Sinne einen Knall: der Sommer 2016. Auf Rekordtemperaturen folgen bald erneut örtlich...

Berlin

Einigung der Koalitionsspitzen zur Erbschafts- und Schenkungssteuerreform

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt die gestrige Einigung der Koalitionsspitzen zur Reform der Erbschafts- und Schenkungssteuer. Die vom Bundesverfassungsgericht gesetzte Übergangsfrist...

Spektakuläre Aktionen
Krausnick

Spektakuläre Aktionen

Im Juli ist der neue Außenbereich Tropical Islands AMAZONIA gleich zweimal Schauplatz für Beachsoccer-Spiele des Fußball-Landesverbands Brandenburg e.V. (FLB). Am 10. Juli geht es los mit dem...

Jüterbog

Keine Sprechzeit in Jüterbog

Die Beratungsstelle des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Landkreises Teltow-Fläming in Jüterbog ist in der Zeit vom 21.06. bis 04.07.2016 nicht besetzt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an...

Disney in concert 2016
Ludwigsfelde

Disney in concert 2016

Mit ihrem einzigartigen Konzerterlebnis konnte die Liveproduktion „Disney in Concert“ bereits im letzten Jahr in der Berliner Waldbühne die Herzen von über 15.000 Zuschauern erobern. Aufgrund der...

Aus Kindern werden Leute
Zossen

Aus Kindern werden Leute

Es war im Februar 1999. Die BlickPunkt-Leser wählten aus über 80 Baby-Fotos „Das Baby des Jahres 1998“. Es gewann der damals sieben Monate alte Tim Henkel. Und wer jetzt mitgerechnet hat der weiß; in...

Multi-Energie-Kraftwerk Sperenberg abgelehnt
Sperenberg

Multi-Energie-Kraftwerk Sperenberg abgelehnt

Deutliche Kritik äußert der NABU Brandenburg am Vorgehen für einen Windpark im Wald beim ehemaligen Flugplatz Sperenberg (Landkreis Teltow-Fläming) unter dem Etikett Multi-Energie-Kraftwerk. Neben...

Berlin

Gärtnerinnen und Gärtner liefern bienenfreundliche Pflanzen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) lud gestern Experten zur Fachtagung „Bienen in der Kulturlandschaft“ ein um Diskussionen zu Ernährung und Gesundheit der Insekten...

Jüterbog

Vorsicht Eichenprozessionsspinner

Wie am Mittwoch in der Stadtverwaltung zu erfahren war, hat sich in den Morgenstunden des selben Tages ein Arbeitsunfall im Zusammenhang mit Baumpflegearbeiten im Schlosspark ereignet. Ein Mitarbeiter...

Zwergen-Sommerfest
Kemlitz

Zwergen-Sommerfest

Am Samstag, den 2. Juli, findet von 10 bis 17 Uhr im Ferien- und Freizeitzentrum auf dem AWO Gut Kemlitz, Am Gut 6 in 15936 Dahme/Mark wieder das allseits beliebte Zwergen-Sommerfest statt. Kleine und...

Kita-Alltag mit Wohlfühlfaktor
Blönsdorf

Kita-Alltag mit Wohlfühlfaktor

Ein halbes Jahrhundert in Lenzen gerechnet, ist zumeist ein guter Grund, etwas ruhiger zu treten, es etwas langsamer angehen zu lassen. Dass 50 Jahre jedoch noch längst kein Grund sind, auch nur ein...