Dank an Entwickler des neuen Rahmenlehrplans

Sandra Scheeres und Günter Baaske

Potsdam. Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Bildungsminister Günter Baaske dankten am 22. Februar in einer Festveranstaltung in Potsdam allen Lehrkräften, die an der Erarbeitung des neuen Rahmenlehrplans in Berlin und Brandenburg beteiligt waren. Scheeres und Baaske lobten dabei das große Engagement der Lehrerinnen und Lehrer. Der gemeinsame Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufen 1 bis 10 tritt ab dem Schuljahr 2017/18 an allen Schulen in Berlin und Brandenburg in Kraft. Der neue Rahmenlehrplan ist durchgängig für die Jahrgangsstufen 1 bis 10 konzipiert. Er enthält verbindliche Standards für die Sprach- und Medienbildung sowie Themen, die fachübergreifend eine Rolle spielen. Für 28 Unterrichtsfächer werden jeweils die anzustrebenden Kompetenzen sowie die verbindlichen und wahlobligatorischen Themen und Inhalte dargestellt. Bildungssenatorin Sandra Scheeres: „Die Modernisierung der Inhalte und eine bessere Handhabbarkeit des Planes waren Berlin sehr wichtig. Zudem wird durchgängige Förderung von der ersten bis zur zehnten Jahrgangsstufe durch den neuen Rahmenlehrplan unterstützt. Er gibt für alle Beteiligten eine klare Orientierung, gerade auch für die Übergänge von Grundschule zur weiterführenden Schule und von Sekundarstufe I zur Oberstufe.“

Bildungsminister Günter Baaske: „Noch immer ist die Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss zu hoch. Deshalb richtet sich der neue Rahmenlehrplan voll und ganz auf die individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler aus. Wir möchten, dass die Schulen in den nächsten Jahren die Möglichkeiten aktiv nutzen, die ihnen der neue Rahmenlehrplan eröffnet, und mehr Schülerinnen und Schüler einen berufsqualifizierenden Abschluss machen." Die Einführung des Rahmenlehrplanes wird seit diesem Schuljahr durch zahlreiche Qualifizierungsveranstaltungen des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) unterstützt. Rund 400 Schulberaterinnen und Schulberater sowie alle Schulleitungen aus Berlin und Brandenburg nehmen an einem Qualifizierungsprogramm teil.

Zahlreiche zusätzliche Materialien zum Rahmenlehrplan, darunter konkrete Aufgabenbeispiele, stellt der Bildungsserver Berlin-Brandenburg im Rahmenlehrplan-Online bereit.

Scheeres und Baaske: „Rahmenlehrpläne sind Rechtsverordnungen und nicht immer leicht zu verstehen. Umso wichtiger ist es, dass der Rahmenlehrplan-Online gute und praktikable Beispiele für Aufgaben und Themen im Unterricht anbietet. Die zusätzlichen Angebote werden zunehmend ergänzt.“ red/jr
Berlin und Brandenburg kooperieren seit 2004 bei der Entwicklung gemeinsamer Rahmenlehrpläne, die etwa alle 10 Jahre aktualisiert werden. 2012 wurde das LISUM mit der Erarbeitung des neuen Rahmenlehrplans für die Jahrgangsstufen 1 bis 10 beauftragt. Die Vorgaben für den Unterricht sollten fachlich besser aufeinander abgestimmt und inhaltlich gestrafft werden. Rund 120 Lehrkräfte sowie Expertinnen und Experten des LISUM und verschiedener deutscher Universitäten erarbeiteten im Schuljahr 2013/14 die Entwurfsfassung, alle Schularten und Schulstufen waren vertreten. Ende 2014 wurde der Entwurf des neuen Rahmenlehrplans der Öffentlichkeit vorgestellt und anschließend intensiv diskutiert. Dabei wurden rund 3.900 Online-Fragebogen sowie rund 900 schriftliche Rückmeldungen geprüft und ausgewertet. Viel diskutierte Forderungen, wie die Verankerung der Sexualerziehung oder die Abänderung des Fachteils Geschichte, wurden im neuen Rahmenlehrplan aufgegriffen. Ende 2015 wurde der Rahmenlehrplan verabschiedet und veröffentlicht. Er tritt ab dem Schuljahr 2017/18 an allen Schulen in Berlin und Brandenburg in den Jahrgangsstufen 1 bis 10 Kraft.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Ludwigsfelde

RBB-Sommerinterview mit Christoph Schulze

Am Sonntag, dem 21. August wurde das Sommerinterview, das der rbb mit prinzipiell allen im Brandenburger Landtag vertretenen Parteien durchführt ausgestrahlt. Der rbb hatte dazu für die FREIEN WÄHLER...

Ludwigsfelde

RBB-Sommerinterview mit Christoph Schulze

Am Sonntag, dem 21. August wurde das Sommerinterview, das der rbb mit prinzipiell allen im Brandenburger Landtag vertretenen Parteien durchführt ausgestrahlt. Der rbb hatte dazu für die FREIEN WÄHLER...

Wichtiges Etappenziel
Dahme

Wichtiges Etappenziel

Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse hat am vergangenen Wochenende die Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 102 in Dahme/Mark freigegeben. Innerhalb von zwei Jahren und  fünf Monaten wurden unter anderem...

Sorge um Rinderseuche BHV1
Luckenwalde

Sorge um Rinderseuche BHV1

Im Landkreis Teltow-Fläming gibt es bislang keine Anzeichen für die Rinderseuche BHV1. Dennoch betrachtet das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt die aktuelle Entwicklung mit Sorge und mahnt...

Einsatz für die Wildnis
Jüterbog

Einsatz für die Wildnis

Natur erleben, Berufserfahrung sammeln und mit eigenen Händen Gutes tun - ein Freiwilligendienst bei der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg bietet vielseitige Möglichkeiten. Das Stiftungsbüro in...

Schneller Weg ins Netz
Luckenwalde

Schneller Weg ins Netz

Über einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 50.000 Euro, ausgegeben vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, kann sich der Landkreis Teltow-Fläming freuen. Der Scheck wurde an den...

Potsdam

Innovationsprojekte im Agrarbereich können gefördert werden

Sechs operationelle Gruppen aus landwirtschaftlichen Unternehmen und Forschungseinrichtungen haben im ersten Halbjahr 2016 bereits ihre Arbeit aufnehmen können. Jetzt haben 15 weitere Gruppen Projekte...

Potsdam

Brandenburger Integrationspreis 2016

Sozialministerin Diana Golze und die Integrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier werben für den Landesintegrationspreis 2016. Ab sofort können sich Einzelpersonen, Vereine, Verbände und Initiativen...

Naturpark entdecken
Glau

Naturpark entdecken

Der Naturpark Nuthe Nieplitz mit seinem großen Wildgehege im Glauer Tal, empfiehlt sich sich bestens für Kinder, die dort die heimische Flora und Fauna spielerisch entdecken können. Im August...

Rangsdorf

In Rangsdorf geht das Licht wieder an

Wie bereits mehrfach berichtet, mussten am 04. Juli weite Teile der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Rangsdorf aufgrund nicht erfolgter Überprüfung nach DIN VDE außer Betrieb genommen werden. Die...

991 Mal Bürgerwille
Jüterbog

991 Mal Bürgerwille

Nicht einmal vier Wochen brauchte es, bis eine Handvoll Anwohner aus dem Bereich Neue Wohnstadt knapp 1.000 Unterschriften sammelten, die nun als eindeutiges Bürgervotum für die Ansiedelung neuer...

Lennewitz

Baurecht verschärfen

Reinhard Jung, Geschäftsführer des Bauernbundes Brandenburg, zur kürzlich veröffentlichten Initiative der Bundesumweltministerin, das Baurecht für sehr große Stallanlagen zu verschärfen: „Wir...

Ehrenamtler sichern Ferienspaß
Dahme

Ehrenamtler sichern Ferienspaß

Sommerferien bedeuten Hochbetrieb in den Badegewässern Brandenburgs, so auch im Freibad Dahme/Mark. Davon konnte sich die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke überzeugen. Bei ihrem Besuch im sanierten...

Voller Einsatz für die Region
Wünsdorf

Voller Einsatz für die Region

Der regionale Energiedienstleister EWE stattet 25 Fußballmannschaften aus seiner Geschäftsregion Brandenburg/Rügen für die nächste Saison mit neuen Trikotsätzen aus. In den letzten Tagen erhielten die...

Champion gegen Trophy Sieger
Ludwigsfelde

Champion gegen Trophy Sieger

Ende April wurde die Wrestling Sports Championship als dauerhafter Titelgürtel durch die nur noch einmal im Jahr zwischen den dann besten beiden Wrestlern des Jahres ausgekämpfte Wrestling Sports...

Infos über Zossen
Zossen

Infos über Zossen

Ab sofort ist im Bürgerbüro der Zossener Stadtverwaltung sowie bei den Ortsvorstehern in den Dorfgemeinschaftshäusern die aktuelle, von der Stadt Zossen herausgegebene Bürgerinfobroschüre 2016/17...

Sommerwetter für Deutschland
Berlin

Sommerwetter für Deutschland

Mit dem Ende der Olympischen Sommerspiele in Brasilien geht in Deutschland der Sommer nun erst richtig los. Hoch Gerd bringt uns die Goldmedaille namens Sonne ins ganze Land und verspricht schönstes...

Mit Erfolg bestanden
Luckenwalde

Mit Erfolg bestanden

Die Gesellenfreisprechung ist ein ganz besonderes Ereignis im Leben eines jungen Handwerkers. Am 18. August nahmen 14 junge Gesellen während einer Feierstunde im Biotechnologiepark Luckenwalde ihren...

Buntes Dorffest
Stülpe

Buntes Dorffest

Am Sonnabend, 17. September, ab 14 Uhr, sind Interessierte recht herzlich zum diesjährigen Dorffest eingeladen. Neben Kaffee und Kuchen, Grillspezialitäten und Eis werden die Gäste musikalisch...