Neue Bunkertour

Zweistündige Wanderung mit vielen Informationen

Die Überreste einer Werkstatt im ehemaligen russischen Luftgefechtsstand „Nickel“.Foto: Bücherstadt

Wünsdorf. In den Winterferien bietet die Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf wieder eine  sehr familienfreundliche Bunkerwanderung an. Vom Dienstag, dem 2. Februar, bis Freitag, dem 5. Februar, beginnt jeweils um 11 Uhr im Haus Oskar der Bücherstadt  die Fünf-Bunker-Tour.  Bei einer rund zweistündigen Wanderung mit wohldosierten militärgeschichtlichen Informationen bleibt viel Zeit zum Entdecken und zum Schauen.
Neben den Bunkeranlagen Maybach I  und Zeppelin, die für den zweiten Weltkrieg gebaut wurden, sind auch drei Bunkeranlagen sowjetisch-russischer Bauart zu besichtigen, die man sonst nur bei Sonderführungen zu Gesicht bekommt.

Da bestimmte Bereiche der Bunkeranlagen unbeleuchtet sind, sollten die Besucher auf jeden Fall eine Taschenlampe mitbringen. Natürlich finden an all diesen Tagen auch die normalen Bunkertouren statt. Die Tour 1 (Maybach I und Zeppelin) beginnt immer um 14 Uhr. An den Wochenenden um 13 Uhr und 15 Uhr.
Nähere Informationen  zum Winterferienangebot der Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf   unter 033702 9600 oder auf der Internetseite unter der Rubrik  News & Veranstaltungen. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Infos zur MPU
Zossen

Infos zur MPU

Das Institut für medizinisch-psychologische Unternehmensleistungen und Schulungen Impuls hat in Zossen eine neue Adresse: Das verkehrspsychologische Institut ist in die Räume der Kanzlei SPKW Sobcziak...

Fachtag Opferschutz in TF legte Finger in die Wunde
Luckenwalde

Fachtag Opferschutz in TF legte Finger in die Wunde

Das Gewaltschutzgesetz mit seinen Möglichkeiten ist in der Öffentlichkeit immer noch zu wenig bekannt und wird von Opfern selten genutzt. Dies ist nur ein Fazit des Fachtags Opferschutz, der am 29....

Denkmal des Monats
Luckenwalde

Denkmal des Monats

Im Glockenturm an der Kirche Niebendorf hängt eine alte Bronzeglocke, die man 1924 von der benachbarten Kirchgemeinde Heinsdorf abkaufte. Die Glocke ist 94 Zentimeter hoch und weist einen...

Vorlesewettbewerb an der Grundschule Trebbin
Trebbin

Vorlesewettbewerb an der Grundschule Trebbin

Einer guten Tradition folgend trafen sich am 23. November die besten Vorleser aus beiden sechsten Klassen in der Stadtbibliothek Trebbin um den Champion unter ihnen zu küren. Aus der Klasse 6a waren...

Landeswaldbericht für 2013 bis 2015
Potsdam

Landeswaldbericht für 2013 bis 2015

Rund ein Drittel der brandenburgischen Landesfläche ist bewaldet und Holz ist der Rohstoff für viele Produkte des täglichen Lebens. Heute stellt Minister Vogelsänger im Landtag den „Bericht zur Lage...

Familienpaten gesucht
Ludwigsfelde

Familienpaten gesucht

„Strahlende Kinderaugen, tolle Freundschaften und ein Dankeschön für die Hilfe ist Lohn genug. Geben heißt auch nehmen.“ Sie möchten sich gerne sozial für Familien engagieren, um in den Austausch zu...