7. Spieltag der weiblichen Handball E-Jugend der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst

Englische Woche - Ein Auf und Ab der sportlichen

Der 7. Spieltag der weiblichen E-Jugend der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst war ein Auf und Ab der sportlichen Gefühle.Foto: Kühlewind

Ahrensdorf. Englische Woche für die weibliche E-Jugend der HSG. In 4 Tagen absolvierten sie 3 Spiele. Kurz zusammengefasst: chancenlos, verunsichert und unglücklich verloren, Selbstvertrauen zurück erspielt. Am Sonntag, dem 17. Januar ging es für die jungen Spielerinnen um Trainer Iven Kühlewind nach Potsdam, um gegen den Tabellenführer Rangsdorf und den Tabellennachbarn Potsdam anzutreten. Leider fehlten 3 Spielerinnen, so dass nur eine Wechselspielerin auf der Bank saß. Aber gegen den Tabellenführer aus Rangsdorf war an diesem Tag kein Kraut gewachsen. Schnell lagen die jungen Damen mit 0:7 hinten und die Seiten wurden mit 1:9 gewechselt.

Es passte einfach nichts zusammen. Das sollte sich auch in der 2.Halbzeit nicht ändern. Irgendwie fand die Mannschaft kein Rezept, Rangsdorf Paroli zu bieten. Aber aufgesteckt haben die Mädels zu keinem Zeitpunkt. Das honorierten die mitgereisten Eltern auch mit viel Applaus. Am Ende hieß es 4:22. Die Toren warfen Finja Lawrenz (1), Linda Romsits (1), Jamie Smyrek (1) und Lilly Plackties (1).

In der Pause war deshalb wie Zuspruch durch den Trainer und Motivation gefragt. Ging es doch im Anschluss gleich gegen die hinter ihnen liegenden Potsdamer Mädels um die Punkte. Es schien gefruchtet zu haben und hoch konzentriert gingen die HSG Mädels zu Werke und so war es dann auch nicht verwunderlich, dass es zur Halbzeit 6:3 für die HSG stand. Die 2. Halbzeit offenbarte aber ein Manko. Es wurden wieder viel zu viele Chancen ausgelassen. Weiterhin sorgten auch die Schiedsrichterinnen bei den jungen HSG Damen für Verunsicherung, durch nicht gepfiffene grobe Fouls der Potsdamerinnen, bei denen es mehrere Verletzungen bei unseren Spielerinnen gab. Alles in Allem wurde am Ende dann unglücklich mit 8:9 verloren. Die Torschützen waren Finja Lawrenz (2), Linda Romsits (1), Lilly Plackties (1), Elinor Knobloch (1), Jamie Smyrek (1), Julia Graffunder (1) und Hannah Otto (1).

Drei Tage später ging es dann in eigener Halle im Nachholspiel gegen den Tabellenletzten Teltow-Ruhlsdorf. Mit einer neuen Torwartfrau, Linda Romsits, ging es dann auch mit toller Deckungsarbeit, sehenswerten Toren und super Paraden im Tor los. Zur Halbzeit stand es dann 5:2 für die Mädels der HSG. Auch in der 2.Halbzeit ließen die jungen Damen keine Zweifel aufkommen, wer die 2 Punkte mitnimmt. Trotz einer Vielzahl ausgelassener Chancen siegten die Mädels der HSG hoch verdient mit 10:3 und konnten sich somit wieder ihr angekratztes Selbstvertrauen zurückholen für die nächsten Spiele. Die Tore warfen: Finja Lawrenz (3), Hannah Otto (3), Lilly Plackties (2), Jamie Smyrek (1) und Clara Schmidt (1). Iven Kühlewind

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Leipziger Pfeffermühle gastiert in der Bücherstadt
Wünsdorf

Leipziger Pfeffermühle gastiert in der Bücherstadt

Am Sonntag, dem 10. Dezember 2017, um 16 Uhr starten Burkhard Damrau und Dieter Richter von der Leipziger Pfeffermühle im Bücherstall der Bücherstadt Wünsdorf ein adventliches, satirisches Feuerwerk. ...

Die schönste Zeit im Jahr ist mein - Luther im Mönchenkloster
Jüterbog

Die schönste Zeit im Jahr ist mein - Luther im Mönchenkloster

Der Bonner Klimagipfel 2017 hat die Menschen auf die Probleme des Klimawandels und überhaupt für die Zukunft unserer Erde noch einmal sensibilisiert. Die Parallelen mit der Reformation des...

Jüterbog

Spendenaktion noch bis 30. November

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Jüterbog, seit über 100 Jahren fühlt sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. verpflichtet, für den Bau und die Pflege von Kriegsgräbern von...

Nachklang im Kreishaus
Luckenwalde

Nachklang im Kreishaus

Im Sommer 2017 wurde Luckenwalde zur Sound City. Das größte Jugendkulturfestival des Landes verzauberte drei Tage lang mit Musik, Theater, Tanz und Kunst die Stadt.1.800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer...

Blankensee

Zukunftsfähig konsumieren

Am Freitag, den 8. Dezember, 15 bis 18.30 Uhr, lädt der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. gemeinsam mit ROBIN WOOD e.V. zum Papierseminar ins NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer...

Eichelbaum: Jetzt geht es um unser Land und nicht um Parteitaktik
Ludwigsfelde

Eichelbaum: Jetzt geht es um unser Land und nicht um Parteitaktik

Zum Scheitern der Sondierungsgespräche über eine "Jamaika"-Koalition im Bund, erklärt der Kreisvorsitzenden der CDU Teltow-Fläming und Landtagsabgeordnete, Danny Eichelbaum: "Es ist bedauerlich, dass...

Brandschutz in Privathaushalten
Ludwigsfelde

Brandschutz in Privathaushalten

Jedes Jahr kommen in Deutschland immer noch rund 4.00 Menschen bei Wohnungsbränden ums Leben. Die meisten davon durch giftige Rauchgase. Darüber hinaus gibt es jährlich bis zu 4.000 Brandverletzte....

Ausgezeichnet: Klimaschutz in TF
Luckenwalde

Ausgezeichnet: Klimaschutz in TF

Der Landkreis Teltow-Fläming ist eine von 20 Kommunen, Städten und Landkreisen, die über ein Jahr lang intensiv mit einem Partner im Bereich des Klimaschutzes zusammengearbeitet haben. Die Partner...

Die Zeiten überdauert
Kloster Zinna

Die Zeiten überdauert

Der Vortrag unserer Thüringer Fledermauskollegen auf einer Tagung über die Wochenstube des Großen Mausohres in einer Kirche  und das damit verbundene Fledermausfest, regten den Autor an, ähnliches im...

Start in den Advent
Luckenwalde

Start in den Advent

Wenn am 3. Dezember die erste Kerze auf dem Advents-kranz angezündet wird und in der Luft wieder der Duft von Orangen und Lebkuchen liegt, beginnt endlich wieder die besinnliche Weihnachtszeit. Den...

Luckenwalde

Winter - Zeit für Weiterbildung

Wenn die Ernte eingefahren ist und die Tage kürzer werden finden auch die Landwirte Zeit, ihre Kenntnisse zu erweitern oder Abschlüsse zu erwerben.Dass das in unserer Region problemlos möglich ist,...

„Alle Kinder brauchen Bücher“
Jüterbog

„Alle Kinder brauchen Bücher“

Was gibt es Schöneres als mit einem Buch in der Hand auf der Couch zu liegen und in die Welt der Literatur einzutauchen? Doch gerade das ist in unserer digitalisierten Welt heute nicht mehr unbedingt...

Kulinarisches und Musikalisches
Altes Lager

Kulinarisches und Musikalisches

Der Saxophonist Matthias Wacker macht am 3. (ab 10.30 Uhr) und 9. Dezember (ab 18.30) mit seiner Band und einem Programm aus traditionellen Weihnachtsliedern in modernem Arrangement, Jazzstandards und...

Luckenwalde

Sperrung des Gehweges Brücke Lindenstraße

Ab Dienstag, den 21.11.2017 wird der Gehweg beidseitig im Bereich der Baustelle Brücke Lindenstraße zwischen dem Objekt Lindenstraße 4 und dem Eingang zum Heinrichstift voll gesperrt. Die Sperrung ist...

Das gewöhnliche Wunder
Jüterbog

Das gewöhnliche Wunder

Mit einer äußerst turbulenten Inszenierung meldet sich das Theater der Werktätigen Jüterbog am Freitag der kommenden Woche auf der Bühne im Kulturquartier Mönchenkloster zurück. Premiere hat das von...

Kornelia Wehlan wurde 2013 als Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming gewählt
Luckenwalde

Kornelia Wehlan wurde 2013 als Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming gewählt

Halbzeit. Seit gut vier Jahren bin ich als Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming tätig. Mein Amt ist alles andere als einfach, die Erwartungen waren und sind sehr hoch. Von Anfang an war mir...

Familienadvent in Dahlewitz
Dahlewitz

Familienadvent in Dahlewitz

Am 2. Dezember wird mit dem Familienadvent wieder die Adventzeit einläutet.  Nun schon zum 12. Mal ist der Familienadvent ein Treffpunkt für die ganze Familie. Von 15 bis 19 Uhr laden die...

Bundestagswahl 2017
Ludwigsfelde

Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Der BlickPunkt Ludwigsfelde erscheint in den Wahlkreisen 61 und 62. Als Wahlhilfe stellt der BlickPunkt den Kandidaten in den kommenden Wochen Fragen...