Viel hilft nicht immer viel

IGiB startet Pilotprojekt Polypharmazie

Potsdam. Innovative Versorgungskonzepte über die Sektorengrenzen hinweg: Diesem Credo hat sich die Arbeitsgemeinschaft „Innovative Gesundheitsversorgung in Brandenburg“ (IGiB) verschrieben. Nun gibt es im Erfolgs-Programm agneszwei ein neues Teilprojekt „Polypharmazie“. Dessen Ziel: die Arzneimitteltherapie sicherer machen und die Lebensqualität der Patienten verbessern.
 
Gemeinsam mit dem Apothekerverband Brandenburg (AVB) wurde das Projekt „Polypharmazie“ ins Leben gerufen, das zunächst in der Pilotregion Oberspreewald-Lausitz gestartet wird. Am Mittwochabend fand in Großräschen die Auftaktveranstaltung statt, an der Ärzte, agneszwei-Fallmanagerinnen und Apotheker aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz teilnahmen.
 
Unter Polypharmazie versteht man die gleichzeitige Einnahme von fünf und mehr Medikamenten. Im Land Bandenburg betrifft dies etwa jeden dritten Patienten. Problematisch ist dabei, dass mit jedem zusätzlich eingenommenen Medikament das Risiko für das Auftreten von unerwünschten Arzneimittelwirkungen steigt. Darüber hinaus gefährdet die gleichzeitige Einnahme verschiedener Medikamente die Therapietreue und den Behandlungserfolg. Insbesondere ältere Patienten stehen vor der großen Herausforderung, ihre Medikation zu koordinieren.
 
„Vor diesem Hintergrund haben wir in der IGiB zusammen mit dem AVB ein innovatives Versorgungskonzept entwickelt, das an das erfolgreiche agneszwei-Konzept anknüpft“, erläutert Lutz O. Freiberg, Geschäftsführer der IGiB. „Vertragsarzt, agneszwei, Apotheker und Patient arbeiten gemeinsam an der Arzneimitteltherapiesicherheit und dem Medikationsmanagement.“
 
Der Arzt wählt einen geeigneten Patienten aus. Die agneszwei-Fallmanagerin erfasst alle Medikamente schriftlich und übergibt diese Aufstellung einer teilnehmenden Apotheke. Der Apotheker überprüft die gelisteten Medikamente auf mögliche Wechselwirkungen, Nebenwirkungen oder auch, ob sich Medikamente eventuell in ihrer Wirkungsweise gegenseitig aufheben. Der Arzt wird im Fachgespräch mit dem Apotheker auf mögliche Wechselwirkungen und Risiken hingewiesen. Im Ergebnis entscheidet der Arzt, eventuell nach Rücksprache mit seinen Fachkollegen, über die weitere Medikation und bespricht diese mit dem Patienten.
 
„Der berufsübergreifende Blick auf die Gesamtmedikation des Patienten ist der richtige Weg, wenn es um Gesundheit und Verbesserung von Lebensqualität bei kranken Menschen geht“, ist die Apothekerin Tina Koch vom AVB-Vorstand überzeugt.
 
Das neue Projekt Polypharmazie richtet sich an alle Patienten, die bei der AOK Nordost oder der BARMER GEK versichert sind und im Landkreis Oberspreewald-Lausitz wohnen. Weitere Voraussetzung sind die bestehende Betreuung durch eine agneszwei-Fachkraft sowie die dauerhafte Einnahme von mindestens fünf verschiedenen Medikamenten. Bei Erfolg des Projektes ist eine Ausweitung auf weitere Teile Brandenburgs geplant. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Modellversuch „Moped mit 15“
Potsdam

Modellversuch „Moped mit 15“

In Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt können Jugendliche bereits seit 2013 einen Moped-Führerschein mit 15 Jahren erwerben. Dies wurde möglich durch eine Ausnahmeregelung zur...

Einfach mal raus!
Beelitz

Einfach mal raus!

„Einfach mal raus!“ – aber wie und wohin? Der Tourismusverband Fläming e.V. gibt zur diesjährigen Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) erstmalig einen 80-seitigen Reiseplaner heraus, der...

Fachtagung zur Verkehrssicherheit im Land Brandenburg
Luckenwalde

Fachtagung zur Verkehrssicherheit im Land Brandenburg

Um die Verkehrssicherheit im Land Brandenburg ging es kürzlich bei einer Fachtagung in Oranienburg. Vertreter der Polizei, der Straßenverkehrsbehörden und von Straßenbaulastträgern sowie weitere...

Luckenwalde

Chancen auf Ferienzuschuss

Familien mit geringem Einkommen aus Teltow-Fläming können auch in diesem Sommer Unterstützung bekommen, um in den Urlaub zu fahren. Die Landesregierung bietet dafür erneut Ferienzuschüsse an. Familien...

Luckenwalde

Existenz-Sicherungsseminar

Der Ausbildungsverbund Teltow e.V. – Bildungszentrum der IHK Potsdam und das IHK-RegionalCenter Teltow-Fläming bieten Existenzgründern und Gewerbetreibenden aller Branchen, die in den letzten drei...

Kloster Zinna

„An der Grenze“

Nur noch bis morgen, 30. April, ist in der Klosterkirche eine kleine Ausstellung mit dem Titel „An der Grenze“ von Lisa Lohrmann zu sehen. Die Ausstellung enthält Zeichnungen und Gedichte der jungen...

Dahmetal

Literarische Reise mit Photographien

Am 27. Mai, 20 Uhr, lädt das Literaturhaus, Wildau Wentdorf 19, zu einer literarischen Reise mit Photographien ein. Ullrich  Wannhoff präsentiert dabei die Kommandeurinseln, die Region, „Wo der Wind...

Werke von Charlotte Herzog von Berg im Foyer
Luckenwalde

Werke von Charlotte Herzog von Berg im Foyer

Noch bis zum 14. Mai kann die Ausstellung „Poetische Landschaften“ von Charlotte Herzog von Berg im Foyer des Kreishauses besichtigt werden. Zu sehen sind Acrylbilder und Farbradierungen, die ihre...

Nächste Digitale Bürgersprechstunde am 18. Mai
Ludwigsfelde

Nächste Digitale Bürgersprechstunde am 18. Mai

Als interaktives Angebot lädt die Stadt Ludwigsfelde am 18. Mai zur Digitalen Bürgersprechstunde bei Facebook ein. Bürgermeister Andreas Igel und ein Ansprechpartner des Fachbereichs für Bauen und...

Information zur Wiederinbetriebnahme der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Rangsdorf
Rangsdorf

Information zur Wiederinbetriebnahme der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Rangsdorf

Die Arbeiten zur Wiederinbetriebnahme der Straßenbeleuchtung in Rangsdorf wurden auch im letzten Monat weiter fortgesetzt. Es konnte ein Teil der Puschkinstraße nördlich der Stralsunder Allee nach...

Ludwigsfelde

Live in Lu präsentiert eine neue Motto-Party

Dank der Unterstützung des Vereins Musik Leben e.V. durch die Stadt Ludwigsfelde ist es möglich, die Veranstaltungsreihe „Live in Lu“ weiter zu professionalisieren bzw. neue Ideen und Konzepte zu ...

Ludwigsfelde

Wahlhelfer gesucht

Anlässlich der am 24. September 2017 stattfindenden Wahl zum 19. Deutschen Bundestag rufe ich alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ludwigsfelde und ihrer Ortsteile Ahrensdorf, Genshagen, Gröben, Groß...

Neueröffnung in Trebbin
Trebbin

Neueröffnung in Trebbin

Vor 15 Jahren wurde der Heimatverein Trebbin e.V. gegründet und so lange gibt es auch die Heimatstube, die eine umfangreiche Sammlung historischer Dokumente, Mobiliar, Hauswirtschaftsgegenstände und...

Jüterbog

Tipp für alle Schützen

Hiermit werden alle Vereine in und um Jüterbog eingeladen, ihr Können mit dem Luftgewehr auf dem Zehn-Meter--Stand zu zeigen.Je Verein kann eine Mannschaft mit drei Schützen teilnehmen....

Klare Forderung zum Thema Wolf
Lennewitz

Klare Forderung zum Thema Wolf

Der Bauernbund Brandenburg hat die Landesregierung erneut aufgefordert, den örtlichen Jägern im Rahmen einer Wolfsverordnung zu erlauben, Wölfe zu schießen, die sich menschlichen Siedlungen oder...

Neue Kita-Plätze für Brandenburg
Luckenwalde

Neue Kita-Plätze für Brandenburg

Am 27. April  beschloss der Deutsche Bundestag das Gesetz zum weiteren Ausbau der Kindertagsbetreuung in Deutschland. Der Bund wird damit weitere 1,1 Milliarden Euro investieren. 100.000 weitere...

Borkheide

Großer Bahnhof um eine Zugtaufe

Am 29. April ist im wahrsten Sinne des Wortes großer Bahnhof in Borkheide.Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums von Borkheide wird um 11 Uhr durch den Bürgermeister, Andreas Kreibich, ein Zug mit dem...

Luckenwalde

Sportliche Saisoneröffnung

Mit einem „Tag der offenen Tore“ starten Gewerbetreibende entlang der Flaeming-Skate am Sonnabend, dem 6. Mai, in die Saison. Die vom Förderverein Flaeming-Skate organisierte Aktion hält für die Gäste...

Auf der Walz
Zossen

Auf der Walz

Gleich vier Gesellen auf der Walz sprachen in der vergangenen Woche im Zossener Rathaus vor, um traditionell der Stadt ihre Handwerkergrüße zu überbringen und um einen kleinen finanziellen Obolus zu...

Planung für neue Feuerwache liegt auf dem Tisch
Wünsdorf

Planung für neue Feuerwache liegt auf dem Tisch

Die Projektplanung liegt auf dem Tisch und ist dem Fachausschuss Bau, Bauleitplanung und Wirtschaftsförderung (BBW) sowie den zahlreich erschienenen Mitgliedern der Wünsdorfer Feuerwehr kürzlich auf...

Luckenwalde

Neue Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten des Jobcenters Teltow-Fläming werden ab dem 2. Mai angepasst und gelten damit für das Jobcenter, die Agentur für Arbeit und die Jugendberufsagentur einheitlich. Die neuen...

Offene Höfe am 7. Mai
Trebbin

Offene Höfe am 7. Mai

Wer den fröhlichen Markttag mit den vereinten Offenen Höfen der Nuthe-Nieplitz-Region Anfang April in Frohnsdorf bei Treuenbrietzen erlebte, kann sich am Sonntag, 7. Mai, von 11 – 17 Uhr, auf ein...

Interessante Familienführung
Glau

Interessante Familienführung

Zum Auftakt des Wandertages der biologischen Vielfalt lädt der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. am Sonntag, den 30. April, 11 Uhr, zu einer Familienwanderung ins Wildgehege...

Potsdam

Vorsicht vor vermeintlichen Fahrzeug-Schnäppchen im Internet

Derzeit melden sich vermehrt  Verbraucher, die über Gebrauchtwagen-Anzeigen auf Online-Marktplätzen an Abzocker geraten. Das Deutsch-Polnischen Verbraucherinformationszentrums (VIZ) der...

Tenöre 4You in Baruth
Baruth

Tenöre 4You in Baruth

In der Baruther St. Sebastian Kirche gibt es ein Konzert der Extraklasse mit den fantastischen Stimmen der „Tenöre4You“. Die Tenöre4You präsentieren in ihrem Konzert am 2. Juni in Baruth die perfekte...

Mahlow

Kuchenbackwettbewerb

Aus Anlass der Eröffnung der Festwiese am 6. Mai um 15 bis 18 Uhr in Mahlow veranstaltet der Ortsbeirat einen großen Kuchenbackwettbewerb. Eine Jury aus Fachleuten und Prominenz wird unter den...

Fichte Baruth siegt deutlich gegen KW
Baruth / Mark

Fichte Baruth siegt deutlich gegen KW

Am 23. Spieltag der Kreisliga-Saison empfing der SV Fichte Baruth die Reserve von Eintracht Königs Wusterhausen und es sollte eine einseitige Partie werden. Von Beginn wurden die Gastgeber ihrer ...

Familienführung ins Wildgehege Glauer Tal
Blankensee

Familienführung ins Wildgehege Glauer Tal

Zum Auftakt des Wandertages der biologischen Vielfalt lädt der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. am Sonntag, dem 30. April, 11 Uhr zu einer Familienwanderung ins Wildgehege Glauer...

Luckenwalde

60.000 Euro für Vereine

Andreas Schulz, Vorsitzender des Vorstandes der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS), übergab am 20. April gemeinsam mit Kornelia Wehlan, Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming, Förderzusagen im...

Ein wichtiger Tag
Teltow Fläming

Ein wichtiger Tag

ie Jugendweihe ein fester Bestandteil auf dem Weg zum Erwachsen werden. Im Landkreis Teltow-Fläming vertrauen Eltern und ihre Heranwachsenden seit vielen Jahren auf den AWO Kreisverband Teltow-Fläming...

Anradeln auf dem Luther-Tetzel-Weg
Jüterbog

Anradeln auf dem Luther-Tetzel-Weg

Der Fläming steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. So ist der Start in die Fahrradsaison am 29. April gleichzeitig Auftakt zum Veranstaltungsreigen rund um die Reformation. Die...