Kultserie auf der Bühne

Herbert Köfer, Dorit Gäbler, Uwe Karpa live erleben

Herbert Köfer und das Ensemble der Komödiantenbühne. Foto: Uwe Klemens

Jüterbog. Den 28. Februar 2016, sollten sich Fans von Herbert Köfer und dem Ensemble der Komödiantenbühne schon jetzt einmal vormerken. Denn mit „Rentner haben niemals Zeit“ gastiert ab 16 Uhr eine ganz außergewöhliche Kultshow auf der Bühne der Wiesenhalle. Erinnern sie sich noch an Oma Anna und Opa Paul aus der Erfolgsserie des Fernsehfunks „Rentner haben niemals Zeit“?

An 20 Abenden konnte man Ende der 70ger Jahre Helga Göring und Herbert Köfer im Vorabendprogramm mit heiteren Episoden aus dem Alltag erleben.
Da wurde der „Huckelkuchen“ nach Großmutters Rezept gebacken, Frisör Locke alias Rolf Herricht wurde als Maskenbildner fürs Fernsehen entdeckt und Opa Paul war für alle da. Vor 38 Jahren kam ein Kamerateam vom Fernsehen der DDR in Jüterbog an. Zur Crew gehörten Schauspieler durch die Bank weg, Lieblinge des Bildschirms und die setzen in Szene was dann ein Jahr später ausgestrahlt wurde. Bühnenpremiere hatte die Vorlage vor fünf Jahren.
Christian Kühn und Herbert Köfer machten daraus ein Volksstück. Zur Sensation kommt es jetzt, denn dort wo das Buch für die lieb gewordenen Rentner aufgeschlagen wurde, dort soll sich nun der Vorhang schließen - in Jüterbog.
Herbert Köfer ist wieder dabei, denn er steht Im Mittelpunkt als Rentner Paul Schmidt, inzwischen Witwer, aber trotzdem noch ein fröhlicher Zeitgenosse, dessen helfende Hand noch immer gebraucht wird und die er gerne reicht.

Er wohnt in seinem Gartenhäuschen in der Anlage „Uhlenhorst“ und fast immer scheint für ihn die Sonne. Wenn da aber nicht die alles besserwisserische Nachbarin wäre, die eine stinkende Pflanze züchtet und ihn immer wieder an die Pflichten eines Kleingärtners ermahnt. Freund Carsten will ihn in die Welt der Computer und der Datings einführen und Frau Jäckel hat ein Auge auf Paul geworfen.
Lockes Sohn, ebenfalls Frisör, hat ein Haarwuchsmittel erfunden und mysteriöse Gestalten schleichen durchs Gebüsch. Ein Schwank deren Witz und Sprache Alt und Jung hinter dem Ofen vorlockt und der ein Wiedersehen mit Herbert Köfer, Dorit Gäbler, Uwe Karpa und dem beliebten Ensemble der Komödiantenbühne bietet. Für Herbert Köfer ist diese Tournee eine Jubiläumstour im doppelten Sinne.
Vorverkauf:   an allen bekannten Vorverkaufsstellen und www.reservix.de. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Ludwigsfelder Wohngsgenossenschaft unterstützt Begrüßungsaktion
Ludwigsfelde

Ludwigsfelder Wohngsgenossenschaft unterstützt Begrüßungsaktion

Neugeborene Babys werden in Ludwigsfelde von der Stadt und dem Familienbündnis mit einer freundlichen Geste begrüßt. So gibt es seit 2013 bei der Anmeldung im Rathaus für die jüngsten Ludwigsfelder...

Politischer Frühschoppen in Großbeeren
Großbeeren

Politischer Frühschoppen in Großbeeren

Zu ihrem ersten politischen Frühschoppen im neuen Jahr konnten CDU und JU Großbeeren jetzt den CDU-Bildungspolitiker und Landtagsabgeordneten Gordon Hoffmann auf Schloss Diedersdorf begrüßen. Dieser...

Super Start in die Rückrunde für die weibliche Jugend D der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst
Ahrensdorf

Super Start in die Rückrunde für die weibliche Jugend D der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst

Endlich nach gut 1,5 Monaten begann am Sonntag die Rückrunde der Handball Saison 2016/2017 für die weibliche Jugend D der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst. Die Handball Mädels aus Ahrensdorf haben sich...

Reise in die Vergangenheit
Luckenwalde

Reise in die Vergangenheit

Der Archäologentag Teltow-Fläming hat einen runden Geburtstag! Die stets gut besuchte Veranstaltung findet in diesem Jahr bereits zum 20. Mal statt. Einmal mehr wendet sie sich an alle, die sich für...

Luckenwalde

Anglerprüfungs-Termin

Die nächste Anglerprüfung der Unteren Fischereibehörde des Landkreises Teltow-Fläming findet am Donnerstag, dem 2. März 2017 statt. Sie beginnt um 18 Uhr im Kreishaus in Luckenwalde. Die Teilnehmer...

Luckenwalde

Winterschulungs-Termine

Der Kreisbauernverband Teltow-Fläming e. V. und die Landwirtschaftsschule Teltow-Fläming haben im Rahmen der Winterschulung der Landwirte Bildungs- und Informationsveranstaltungen vorbereitet.Am 18....

Verdacht auf sexuelle Nötigung
Kleinmachnow

Verdacht auf sexuelle Nötigung

Aktuell sucht die Kriminalpolizei in Potsdam anhand eines Phantombildes einen noch unbekannten Mann. Dieser ist verdächtigt, am 07. Juni 2016 in Kleinmachnow eine 23- jährige Frau sexuell genötigt zu...

Hund in Ludwigsfelde verschwunden
Ludwigsfelde

Hund in Ludwigsfelde verschwunden

Frauchen Gabriele vermisst ihren Hund Theo. Der Rüde ist am Freitag, dem 6. Januar abends in Ludwigsfelde verschwunden. Alle Suche und Aufrufe blieben bisher ohne Erfolg. Theo ist hellbraun, zwei...

Zossener Feuerwehren rückten 2016 insgesamt 311-mal aus
Zossen

Zossener Feuerwehren rückten 2016 insgesamt 311-mal aus

Im Jahr 2016 sind die Kameraden der elf Feuerwehren der Stadt Zossen zu insgesamt 311 Einsätzen ausgerückt. In 73 Fällen handelte es sich um die Bekämpfung von Bränden, 238-mal mussten die...

Stadt Zossen warnt im Internet vor fake news
Zossen

Stadt Zossen warnt im Internet vor fake news

Die Stadt Zossen wird ab sofort auf ihrer Internetseite http://www.zossen.de/Bürger/Fake/News sogenannte fake news, die die Stadtverwaltung selbst, die hiesige Kommunalpolitik sowie Ereignisse und...

Historische Rotkreuz-Ausstellung
Luckenwalde

Historische Rotkreuz-Ausstellung

Das Jahr 2017 steht überall in Deutschland im Zeichen des 500. Jahrestages der Reformation. Das Ergebnis, das sich weltweit auf Politik, Religion, Kultur und Gesellschaft auswirkte, hat auch im Roten...

Zossen in statistischen Zahlen
Zossen

Zossen in statistischen Zahlen

In der Stadt Zossen wurden im zurückliegenden Jahr 2016 nach vorliegenden Angaben insgesamt 25 goldene (50 Ehejahre), 19 diamantene (60 Ehejahre) und sogar zwei eiserne Hochzeiten (65 Ehejahre)...

Blankenfelde

Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür findet am Kopernikus-Gymnasium Blankenfelde am Samstag, 21. Januar 2017, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr statt. Er bietet allen interessierten Eltern, Schülern und Bürgern einen...

Neue Imagebroschüre für Blankenfelde-Mahlow
Blankenfelde-Mahlow

Neue Imagebroschüre für Blankenfelde-Mahlow

Zum Jahresbeginn stellte Bürgermeister Ortwin Baier im Bürgerservice die neue Imagebroschüre der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow vor. Diese soll vor allem Neubürgern einen ersten Einblick in das...

„Heiße Havel“ und andere Genüsse auf der Grünen Woche
Berlin

„Heiße Havel“ und andere Genüsse auf der Grünen Woche

In wenigen Tagen, am 20. Januar 2017, öffnet die 82. Internationale Grüne Woche ihre Türen. Die sechs Bio-Aussteller am Gemeinschaftsstand der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau...

Potsdam

Pflegereform

In Kraft getreten ist das Pflegestärkungsgesetz II bereits 2016 – wirksam sind einige Neuerungen jedoch erst seit 1. Januar 2017. Die Johanniter geben einen Überblick über die wichtigsten Änderungen. ...

Winter kommt mit voller Wucht
Berlin

Winter kommt mit voller Wucht

Der Winter kommt nun richtig in Fahrt. Nach den ersten Schneeversuchen und eisigen Minusgraden geht es auch in dieser Woche nochmal richtig rund. Denn bis zum Wochenende gibt es immer wieder Sturm und...

„Ein großer Erfolg!“
Jüterbog

„Ein großer Erfolg!“

Die Bundesregierung berät heute ein Gesetz zur Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern. Der SPD-Landtagsabgeordnete Erik Stohn erklärt: „Es ist nicht hinnehmbar, dass im bundesweiten Durchschnitt...

Bus rammte Wohnhaus
Jüterbog

Bus rammte Wohnhaus

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 102 in Jüterbog ein Linienbus ohne Fahrgäste einer örtlichen Verkehrsgesellschaft nach rechts von der Fahrbahn abgekommen...

9. Neujahrsbaden
Jüterbog

9. Neujahrsbaden

Bei einer Außentemperatur von eisigen -3°C fand am Sonntag bereits zum 9. Mal  das alljährlich beliebte Neujahrsbaden statt. Bereits ab 14 Uhr waren die Türen des Jüterboger Freibades für alle...