Bürgerversammlung zur Flüchtlingsaufnahme in der Mehrzweckhalle Großbeeren

Dirk Steinhausen: „Initiative ist ein voller Erfolg“

Das Thema Flüchtlingsaufnahme wurde am Freitag, dem 15. Januar in der Mehrzweckhalle Großbeeren diskutiert. Foto: Steinhausen

Großbeeren. Fast bis auf den letzten Platz war die Großbeerener Mehrzweckhalle am Freitag (15. Januar) besetzt. Grund war die Bürgerversammlung zur Flüchtlingsaufnahme, zu der Bürgermeister Ahlgrimm eingeladen hatte, nachdem die CDU im vergangenen Oktober in der Gemeindevertretung einen entsprechenden Antrag gestellt hatte. Dass die CDU mit dieser Initiative bei der Bevölkerung einen Nerv getroffen hat, zeigt neben der regen Teilnahme auch, dass die Veranstaltung von Moderator Wolfram Hülsemann, der sachlich und ruhig durch den Abend führte, nach zwei Stunden mit einem leicht abgewandelten Zitat aus einer CDU-Pressemitteilung beendet wurde: „Auf die Stimmung in der Bevölkerung achten und den Bürgern eine Plattform für ihre Fragen, Ängste und auch ihre guten Erfahrungen zu bieten - das ist wirkliche Demokratie.“

Nach einer kurzen Einführung durch den Bürgermeister und einer umfassenden Situationsbeschreibung durch die Landrätin hatten die vielen ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürger, die sich privat in der Flüchtlingshilfe engagieren, die Möglichkeit, über ihre Erfahrungen zu berichten. Zu Wort kamen aber auch die Polizei und Vertreter der Gemeindeverwaltung. „Alle Anwesenden merkten schnell, dass Großbeeren mit der derzeitigen Anzahl an Flüchtlingen kein Problem hat - die Vereine leisten hier eine hervorragende Arbeit. Mich stört aber sehr, dass leider immer noch versucht wird, die Sorgen und Ängste von einigen Bürgern zu relativieren und diese in eine bestimmte politische Ecke zu stellen. Niemand ist automatisch rechts, nur weil er Sorge um seine Familie hat“, beschreibt Dirk Steinhausen, CDU Fraktionsvorsitzender, den Abend mit gemischten Gefühlen. „Gerade, weil gestern zur Überraschung vieler Anwesenden sehr konkret der Standort Birkenhain diskutiert wurde, muss man das Sicherheitsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger bei steigenden Flüchtlingszahlen sehr ernst nehmen. Für uns als CDU ist aber auch ganz klar: Erst bei einer wirklich gerechten Verteilung auf alle Kommunen in unserem Landkreis werden wir über weitere Alternativen bei uns in Großbeeren sprechen“, so Steinhausen weiter.

Bewegt hat die Menschen auch die Frage nach gelungener Integration. Hier gab es sehr viel Positives zu berichten, aber auch die Baustellen wurden deutlich. Kritisiert wurde beispielsweise das noch mangelhafte Angebot an Sprachkursen und die Frage, wie die Sprachschüler zu den jeweiligen Unterrichtsorten kommen. Aber insbesondere die Inklusionsschule in Großbeeren kommt nach Ansicht einiger Eltern bei einer ohnehin schon angespannten Personalsituation an ihre Grenzen, wenn neue Schüler in die Klassen kommen, die unsere Sprache noch nicht beherrschen. „Da werden dann auf doppelte Weise die Probleme deutliche: Inklusion und gleichzeitige Integration funktionieren auf Dauer nicht, wenn die SPD im Land nicht endlich Farbe bekennt und ihre Wahlversprechen einhält. Hier bleiben die Entscheidungsträger weiterhin Antworten und Lösungen schuldig. Nicht alles können Ehrenamtliche leisten. Ich habe ohnehin den Eindruck, dass sich Land und Kreis auf der guten Arbeit der vielen Engagierten oftmals zu sehr ausruhen“, kritisiert der JU-Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der CDU Großbeeren, Mike Schuster. Dirk Steinhausen

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Klimafreundlich unterwegs
Blankenfelde-Mahlow

Klimafreundlich unterwegs

Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow startet mit ihrem neuen Verwaltungsfuhrpark in die E-Mobilität. Seit Anfang Oktober ist ein Großteil der Verwaltungsmitarbeiter zu Außendiensten, Terminen und...

"Xavier" stellte auch die Stadt Zossen vor große Herausforderungen
Zossen

"Xavier" stellte auch die Stadt Zossen vor große Herausforderungen

Am 5.Oktober wurde die Stadt Zossen, wie viele andere deutsche Städte auch vom Sturmtief „Xavier“ heimgesucht. Hierbei waren mehrere hundert Bäume betroffen, sie entwurzelten, Äste brachen ab und...

Jugendtheatertage in den Herbstferien / Jetzt anmelden
Bad Belzig

Jugendtheatertage in den Herbstferien / Jetzt anmelden

Wie fühlt es sich an, einmal so richtig machtvoll zu sein? Über andere zu bestimmen, die eigene Kraft ganz zu fühlen? Im Theater ist alles möglich. Und so hilft uns Theater, unsere Wirklichkeit zu...

Überraschungsgast heizte ein
Trebbin

Überraschungsgast heizte ein

Vergangene Woche, als der Sturm in unserer Region Bäume wie Streichhölzer umknicken und mancherorts sogar den Strom ausfallen ließ, ging es dennoch im Trebbiner Clauerthaus richtig zünftig zur Sache,...

Gartenarbeit  und Kräuterduft
Bad Belzig

Gartenarbeit und Kräuterduft

Am Dienstag, 19. September, bepflanzten Patientinnen der Klinik für Geriatrie gemeinsam mit den Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten das neue Hochbeet auf dem Balkon der Geriatrie. Auf Initiative von...

Deutsche Meisterin im Boxen
Ludwigsfelde

Deutsche Meisterin im Boxen

In Cottbus fanden am vergangenen Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Frauen und dem weiblichen Nachwuchs statt. Nach Anika Kurzer (2004) sicherte sich die Sportschülerin Juliana Kebschull (U...

Fichte Baruth geht in Waßmannsdorf unter
Waßmannsdorf

Fichte Baruth geht in Waßmannsdorf unter

Am 7. Spieltag der Kreisoberliga-Saison war der SV Fichte Baruth beim SV Waßmannsdorf zu Gast und kam nach der bisher schlechtesten Saisonleistung gehörig unter die Räder. Obwohl sich die Gastgeber...

Mit dem Umzug direkt in die neue Saison
Ludwigsfelde

Mit dem Umzug direkt in die neue Saison

Der Sommer geht ins Land, die Tage werden kürzer, die Stimmung trübt. Doch in Klausdorf sieht das ganz anders aus, denn die fünfte Jahreszeit steht unmittelbar bevor und die Karnevalisten des CKV...

Herbstlaubaktionen auf dem Waldfriedhof
Rangsdorf

Herbstlaubaktionen auf dem Waldfriedhof

Zur diesjährigen Herbstlaubaktion treffen sich fleißige Helfer am 28. Oktober und am 18. November auf dem Rangsdorfer Waldfriedhof, jeweils von 9 bis 12 Uhr. In den Verschnaufpausen kommen die...

Neue Fahrbahndecke
Luckenwalde

Neue Fahrbahndecke

Von Montag, den 16. Oktober bis Freitag, den 20. Oktober 2017 muss die Straße des Friedens im Abschnitt zwischen Brandenburger Straße und Heinrich-Zille-Straße wegen Unterhaltungsarbeiten gesperrt...

Gründung eines Vereins: Dirk Steinhausen im BlickPunkt-Interview
Großbeeren

Gründung eines Vereins: Dirk Steinhausen im BlickPunkt-Interview

Die Bundestagswahl ist gelaufen. Die Ergebnisse werden unterschiedlich bewertet. Nun zieht der politische Alltag in der Region wieder ein und dieser bleibt aktiv! Die Planung für die Gründung des...

Kürbisfest in Trebbin
Trebbin

Kürbisfest in Trebbin

Am 3. Oktober, zum Tag der Deutschen Einheit, lud die Stadt Trebbin wieder zu ihrem traditionellen Kürbisfest für die ganze Familie ein. Während die Kleinen basteln oder sich vom Kaspertrio im...

Musikalische Partnerschaft
Luckenwalde

Musikalische Partnerschaft

Am kommenden Wochenende werden Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Paderborn mit jungen Virtuosen der Kreismusikschule Teltow-Fläming gemeinsam musizieren.Sie treffen sich zu einem...

Zukunftstechnologien gesichtet
Jüterbog

Zukunftstechnologien gesichtet

Der WPII Informatikkurs der Wiesenschule Jüterbog startete das Schuljahr bereits mit einem Highlight. Eine Handvoll Zehntklässler machte sich Anfang September auf den Weg zum Berliner Messegelände, wo...

Fläming-Hauptstadt 2018
Beelitz

Fläming-Hauptstadt 2018

In Anlehnung an das Konzept der EU-Kulturhauptstadt schreibt der Tourismusverband Fläming e.V. zum zweiten Mal die Vergabe des Hauptstadttitels aus. Für das Jahr 2017 hatte sich Zossen als Hauptstadt...

Bundestagswahl 2017
Ludwigsfelde

Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Der BlickPunkt Ludwigsfelde erscheint in den Wahlkreisen 61 und 62. Als Wahlhilfe stellt der BlickPunkt den Kandidaten in den kommenden Wochen Fragen...