Vorlesewettbewerb in Trebbin

Bruno Bachmann gewinnt Regionalausscheid

Bruno Bachmann fährt zum Kreisaussscheid nach Luckenwalde. Foto: SGp

Trebbin. Lilly Tausinger, Nick John und Bruno Bachmann können sehr gut lesen. Das ist bei Grundschülern heute nicht unbedingt selbstverständlich, denn viele von ihnen beschäftigen sich lieber mit Computer- und Handyspielen. Aber die drei Sechstklässler lesen gern und gingen bereits an ihren Schulen (Großbeeren, Glinieck und Trebbin) als Lesesieger hervor. Nun traten sie in der Clauertstadt zum Regionalausscheid und damit zur Qualifizierung für den Kreisausscheid am 27. Februar in Luckenwalde an. Eingeladen dazu hatte Anika Wien von der Stadtbibliothek „Hans Clauert“.
Jeweils drei Minuten lasen sie aus einem vertrauten Buch vor und zwei weitere Minuten folgte ein unbekannter Lesestoff. In der Aula der Trebbiner Oberschule fieberten viele „Fans“ mit und die fünfköpfige Jury, zu der auch Trebbins Bürgermeister Thomas Berger und Anne-Katrin Lummert, die Schul-Regionalsiegerin des Vorlesewettbewerbes 2013/14 gehörte, beurteilte die Leistungen. Bewertet wurde in einem Punktesystem nach klaren Kriterien. Während es bei der Lesetechnik um flüssiges und sicheres Lesen, deutliche Aussprache und sinngemäße Betonung ging, punktete die Interpretation durch inhaltliches und atmosphärisches Erfassen des Textes. Die Jury war sich darüber einig, dass alle Drei sehr gute Leistungen zeigten und selbst den Fremdtext flüssig vortrugen. Dennoch wurde mit Bruno aus der Trebbiner Grundschule ein Sieger gekürt, der sich für den Kreisausscheid qualifizierte. Überzeugen konnte der Elfjährige mit seinem ausdrucksstarken Vortrag und munteren Blickkontakten ins Publikum.

Thomas Berger dankte den Lesern und ihren „Fanclubs“ und freute sich darüber, „dass es überhaupt noch Teilnehmer an solchen Wettbewerben gibt, weil sich Vieles heute nur noch um Technik dreht. Lesen trainiert den Kopf und man bleibt beweglich“, sagte er.
Bruno war glücklich über seinen Sieg. Klar, dass sein Hobby nicht der Fußball sondern das Lesen ist, dafür leiht er sich in der Trebbiner Stadtbibliothek am liebsten Kinderkrimis aus und las deshalb auch eine Episode aus dem Krimi „ Der Junge der Gedanken lesen konnte“ von Kirsten Boie.
Nach der Siegerehrung erfreuten die Mitglieder der Theater AG des Fördervereins der Grundschule Trebbin unter der Leitung von Ingrid Schlichting das Publikum mit einer Aufführung des Märchens „Dornröschen“.
Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Jedes Jahr beteiligen sich rund 600.000 Schülerinnen und Schüler daran. SGp

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Der lange Weg zum neuen Wappen
Blankenfelde Mahlow

Der lange Weg zum neuen Wappen

Vor dem Hintergrund der geplanten Entwicklung eines Gemeindewappens gab der Heraldiker, Uwe Reipert, im Rahmen des Ausschusses für Soziales und Kultur am 22. März eine Einführung in die Wappenkunde....

Dynamik verschärft Schulsituation in Großbeeren
Großbeeren

Dynamik verschärft Schulsituation in Großbeeren

"Es ist noch nicht überall angekommen, dass Großbeeren gerade bei jungen Familien wächst. Es wird Zeit, dass kommende Planungen dies stärker berücksichtigen als bisher", so der Kreistagsabgeordnete...

Jugendclub eröffnet
Baruth

Jugendclub eröffnet

Zur Eröffnung des Jugendfreizeitreffs in Baruth/Mark waren viele Kinder und Jugendliche sowie auch die verantwortlichen Träger der neu eröffneten Einrichtung zusammen gekommen. Die Räumlichkeiten...

Neues Projekt in der Kita Märchenland
Ludwigsfelde

Neues Projekt in der Kita Märchenland

Das Projekt „Klangräume Raumklänge“ zwischen der Kita Märchenland und der Musik- und Kunstschule der Stadt Ludwigsfelde, welches aus Mitteln des Förderprogramms „Kultur macht stark! Bündnisse...

nformationen zur Ausgabe von "Gelben Säcken"
Blankenfelde Mahlow

nformationen zur Ausgabe von "Gelben Säcken"

Aufgrund wiederholter Anfragen und Irritationen bezüglich der Vergabe von Wertstoffsäcken, gemeinhin als "Gelbe Säcke" bezeichnet, informiert die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow an dieser Stelle zur ...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...

Mahlow

14. Mahlower Frühjahsputz

Die ersten Sonnenstrahlen bringen es an den Tag: An vielen Straßenrändern, in Gräben, auf Grünstreifen, in Ecken und auf Plätzen hat sich über den Winter Unrat und Müll angesammelt. Im Sonnenschein...

Rangsdorf

Eisenbahnüberführung genehmigt

Am 15. März 2017 ging in der Gemeinde Rangsdorf die Mitteilung ein, dass mit Schreiben vom 08.März 2017 das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Eisenbahnkreuzungsvereinbarung...

Luckenwalde

Neue Termine

Die für den Zeitraum vom 31. März bis 30. April geplanten Kirchenkonzerte der „Stimmen der Berge“ müssen aus Produktionsgründen auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Bereits gekaufte...

Jüterbog

Termine für Rohrspülung

In folgenden Ortsnetzen werden vom 27. März bis 4. April, von 7. bis 16 Uhr, Rohrnetzspülungen durchgeführt. Termine: 27.03. in Welsickendorf / Körbitz; 28.03. in Zellendorf; 29.03 in Höfgen /...

Der Karnevalsclub Blau Weiß Ludwigsfelde bedankt sich für ein tolles Karnevalswochenende
Ludwigsfelde

Der Karnevalsclub Blau Weiß Ludwigsfelde bedankt sich für ein tolles Karnevalswochenende

Ob Meister Propper, Käpt’n Iglo, Sarotti- Mohr, die Achterbahn, Miss Coca-Cola oder die beiden Kinderschokoladeliebespärchen - sie alle waren am Karnevalswochenende Ende Februar im Ludwigsfelder...

Rainer Leschke kandidiert nicht mehr
Ludwigsfelde

Rainer Leschke kandidiert nicht mehr

Viele Ludwigsfelder kennen ihn und für alle ist er untrennbar mit dem Förderverein der Musik- und Kunstschule Ludwigsfelde verbunden: Rainer Leschke. Nach nunmehr 17 Jahren als Vorstandsvorsitzender...