Patenschaften für Flüchtlinge in Zossen gesucht

Wer möchte helfen?

Zossen.

Die Bürgerinitiative „Zossen zeigt Gesicht“ sucht Verbündete; Zossener Bürger, Vereine und Unternehmen die bereit sind, sich für Flüchtlinge zu engagieren und ihnen das Einleben in der neuen Umgebung zu erleichtern.

Dafür soll am Dienstag, dem 3. Februar, um 19 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche Zossen auf dem Zossener Kirchplatz ein runder Tisch ins Leben gerufen werden. Das Thema Flüchtlinge und Asylbewerber wird Deutschland auch im Jahre 2015 in der Politik, in den Medien, aber auch ganz konkret vor Ort beschäftigen. Jüngst veröffentliche Zahlen besagen, dass der Landkreis Teltow-Fläming im neuen Jahr etwa 500 Flüchtlinge aufnehmen wird. Viele davon werden ihre ersten Bekanntschaften mit Deutschland in Zossen machen.

Und egal welches politische Lager das Asylbewerberthema gerade wie instrumentalisiert; nach Zossen werden Menschen mit ganz konkreten Schicksalen kommen, mit dem Wunsch sicherer und friedlich zu leben, aber auch mit Ängsten vor dem Unbekannten und mit Sprachproblemen. „Zossen zeigt Gesicht“ will sich einbringen, will den neuen Mitbürgern die ersten Schritte in Zossen erleichtern, Kontakte schaffen, Fragen beantworten, Menschlichkeit vermitteln. Dafür sucht die Bürgerinitiative Verbündete aus unserer Stadt. Noch kann keiner genau sagen wie viele Asylbewerber nach Zossen kommen werden und wann. Aber um vorbereitet zu sein, lädt die Bürgerinitiative hilfswillige Zossener zu einer Beratung am runden Tisch ein, die am Dienstag, dem 3. Februar, um 19 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche Zossen stattfindet.

„Wir finden es ganz wichtig, die Bürger für dieses Thema zu sensibilisieren. Aufgrund der aktuellen politischen Krisen-Situationen in der Welt kommen eben auch Flüchtlinge nach Zossen“, sagt Christiane Witt, die Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte des Landkreises Teltow-Fläming. „Wir könnten uns vorstellen, dass es viele Zossener gibt, die gern Patenschaften für Flüchtlinge übernehmen würden“, so BI-Sprecher Jörg Wanke. Wo, wenn nicht zum Beispiel in Vereinen von Sport bis Feuerwehr haben die Menschen aus den Kriegs- und Krisenländern eine bessere Möglichkeit, hier anzukommen und die deutsche Sprache anzueignen. Möglicherweise gibt es das eine oder andere Unternehmen, das einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle anzubieten hat.

Darüber und über weitere Möglichkeiten wollen wir beraten und hoffen auf viele Ideen, die den Flüchtlingen neben - den staatlichen Hilfen - das Einleben in ihre neue Heimat erleichtern.

Jörg Wanke, Hiltrud Preuß, Heidi Borchert, Sprecher der BI „Zossen zeigt Gesicht“.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Teltow-Fläming

Japanisches Kirschblütenfest am 29. April
Teltow

Japanisches Kirschblütenfest am 29. April

Für wenige Wochen im Jahr verwandelt sich die rund eineinhalb Kilometer lange TV-Asahi-Kirschblütenallee in Teltow zwischen Lichterfelder Allee, Ostpreußendamm und Japan-Eck in ein langes rosa Band....

Tagen der Offenen Ateliers im Land Brandenburg
Wünsdorf

Tagen der Offenen Ateliers im Land Brandenburg

Am Samstag und Sonntag, dem 5. und 6. Mai 2018, laden die 14 Landkreise des Landes Brandenburg und die Stadt Potsdam zu den Tagen der Offenen Ateliers ein. Auch in diesem Frühling stehen wieder die...

Johanniter-Hausnotruf jetzt gratis testen
Potsdam

Johanniter-Hausnotruf jetzt gratis testen

Mit dem Alter wächst oft die Sorge, ob man sich im eigenen Zuhause noch sicher fühlen kann. Viele Senioren plagt die Vorstellung, in eine Notlage zu geraten und keine Hilfe rufen zu können. Der...

Potsdam

Pop und Paragraphen

„Laut war gestern!“ – unter diesem Motto jährt sich am 25. April der 21. Tag gegen Lärm. Das Brandenburger Umweltministerium hat aus diesem Anlass, in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft...

Potsdam

Leerstand und andere Themen

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hatte heute die Mitglieder des Landeskleingartenbeirats zu Gast. Der Landeskleingartenbeirat wurde erstmals 1994 durch das Brandenburger Agrarministerium...

Charmant im Einsatz für die Milch
Paaren Glien

Charmant im Einsatz für die Milch

„Mir ist es wichtig, dass die Leistung der Milchbauern und die Qualität unserer Milchprodukte wertgeschätzt wird“, fasst Lina Kersten ihre Motivation zusammen, sich als nächste Brandenburger...

Luckenwalde

Versteigerung am 30. Mai

Am Mittwoch, dem 30. Mai, findet eine öffentliche Versteigerung von Fundsachen statt. Ab 16 Uhr werden auf dem Hof der Theaterstr. 16 d 23 Fundfahrräder, 1 Autoradio, 1 Bohrhammer, 2 Angelruten dazu 1...

Jüterbog

Anradeln am 28. April

Anradeln auf dem Luther-Tetzel-Weg heißt es am 28. April, wenn 48 reformaTOURische Kilometer von der Thesentür in Wittenberg zur Tetzeltruhe in Jüterbog gefahren werden. Treffpunkt in Jüterbog: 9 Uhr...

15. Fest der Vereine
Zossen

15. Fest der Vereine

Gleich mehrere kleinere wie größere Jubiläen gilt es auf dem diesjährigen Fest der Vereine in Zossen zu feiern. Da ist zunächst die Veranstaltung im Stadtpark selbst zu nennen, die inzwischen längst...

CDU-Großbeeren fordert einheitliches Tempolimit
Großbeeren

CDU-Großbeeren fordert einheitliches Tempolimit

Die durch Antrag der CDU-Fraktion Großbeeren angeordnete Tempo 30 Zone vor der Schule und dem Altenheim in der Berliner Straße sorgt für Unverständnis unter den Gemeindevertretern. Vor dem Altersheim...

Glashütte baut gläserne Brücken
Glashütte

Glashütte baut gläserne Brücken

Museum und Glasstudio haben am „Brückentag“, Montag, dem 30.4.2018, von 10 bis 17 geöffnet. Glasmacher Christoph Hübner baut eine „gläserne Brücke“ in den „Tag der Arbeit“. Auch sein Standesgenosse...

Rangsdorf

Bürgerinitiative gegründet

Nun ist es soweit. Die Bürgerinitiative „Die Rangsdorfer – Bürger für Rangsdorf e.V.“ hat sich gegründet und ist seit dem 18.04.2018 im Vereinsregister eingetragen worden. Rangsdorf ist ein liebens-...

Polizei sucht mit „Phantombild“ nach Tatverdächtigem
Potsdam

Polizei sucht mit „Phantombild“ nach Tatverdächtigem

Am Freitag, dem 08.09.2017, gegen 22 Uhr lief eine Potsdamerin in Begleitung einer Freundin mit ihrem Hund Gassi. Im Bereich der „An der Alten Zauche“ kam ihnen ein Mann mit einem Hund entgegen, der...

800 Unterschriften gegen neun Wohnmobilstellplätze
Wünsdorf

800 Unterschriften gegen neun Wohnmobilstellplätze

Fast 800 gesammelte Unterschriften liegen gegen neun Wohnmobilstellplätze auf dem Gelände des Wünsdorfer Strandbades vor. Ausgangspunkt ist der mit Stimmenmehrheit gefasste Beschluss aus dem Dezember...

Lärmaktionsplanung für die Gemeinde
Blankenfelde Mahlow

Lärmaktionsplanung für die Gemeinde

Die Lärmaktionsplanung (LAP) dient im Wesentlichen der Gesundheitsvorsorge und hat gemäß der Umgebungslärmrichtlinie der Europäischen Union die Vermeidung oder zumindest die Minderung von...

Es läuft gut für die Ludwigsfelder Boxer
Ludwigsfelde

Es läuft gut für die Ludwigsfelder Boxer

Für die Ludwigsfelder Boxer läuft es nach den Landesmeisterschaften mit 7 x Gold, 1x Silber und 1x Bronze weiterhin erfolgreich. An den letzten Wochenenden standen die Faustkämpfer beim Berliner TSC...

Am Ende auf Platz 5
Ludwigsfelde

Am Ende auf Platz 5

Am 14.04.2018 gab es nun den letzten Spieltag der weiblichen Jugend D für die Saison 2017/18 in heimischer Halle in Ahrensdorf. Hierzu standen als Gegner der HSG Mädels der Tabellenletzte aus...

VBB-Ausflugslinien erschienen
Potsdam

VBB-Ausflugslinien erschienen

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) hat die neue Broschüre „VBB-Ausflugslinien“ veröffentlicht. Im handlichen Format sind im Heft rund 50 Bus- und Bahnlinien aufgelistet, die reizvolle...

Potsdam

Notfallversorgung in Brandenburger Krankenhäusern erhalten!

Der Gemeinsame Ausschuss für das Gesundheitswesen in Deutschland hat empfohlen, die Zahl der Notaufnahmen an Kliniken deutlich zu verringern. Dazu erklärt für die SPD-Fraktion die...

Motocross-Fest des MSC
Fürstlich Drehna

Motocross-Fest des MSC

Mit einem souveränen Doppelsieg des dreifachen Gesamtsiegers des ADAC MX Masters, Maximilian Nagl, endete das diesjährige Motocross-Fest des MSC Fürstlich Drehna. Bei herrlichem Frühsommerwetter...

Europäische Impfwoche vom 23. bis 29. April
Potsdam

Europäische Impfwoche vom 23. bis 29. April

Anlässlich der Europäischen Impfwoche ruft Gesundheitsministerin Diana Golze alle Brandenburgerinnen und Brandenburger auf, ihren Impfstatus zu überprüfen und fehlende Impfungen nachzuholen:...

Luckenwalde

Foto-Wettbewerb

Heute startet der Fotowettbewerb der Stadt Luckenwalde für den Wandkalender 2019. Unter dem Motto „Mein Lieblingsort in Luckenwalde“ werden bis zum 25. April 2018 Stadtmotive gesucht, die Einwohnern...

Parkstraße zwischen Kino und Boulevard gesperrt
Luckenwalde

Parkstraße zwischen Kino und Boulevard gesperrt

Ab sofort ist die Parkstraße zwischen Kleinem Haag und Breiter Straße bis einschließlich der Brücke über die Nuthe in der Rudolf-Breitscheid-Straße (Engpass) gesperrt. Dies ist für den Kanalbau der...

Landesregierung hat bei der Verwirklichung des Multienergiekraftwerkes in Sperenberg versagt
Sperenberg

Landesregierung hat bei der Verwirklichung des Multienergiekraftwerkes in Sperenberg versagt

Mit viel Optimismus und Engagement haben die Gremien des Kreistages Teltow-Fläming und die Gemeinden Nuthe-Urstromtal, Am Mellensee, Luckenwalde und Trebbin das Projekt: Multienergiekraftwerk in...

Gesamtschule im Norden des Landkreises Teltow-Fläming
Großbeeren

Gesamtschule im Norden des Landkreises Teltow-Fläming

Sehr geehrte Mitglieder des Kreistages, sie haben in der nächsten Kreistagssitzung über eine Petition zur Schaffung einer Gesamtschule im Norden des Landkreises Teltow-Fläming zu befinden. Und obwohl...

Unterstützung für Vereine
Zossen

Unterstützung für Vereine

Mit dem kürzlich beschlossenen Doppelhaushalt 2018/2019 hat die Stadtverordnetenversammlung Zossen auch wieder Zuschüsse an Vereine und finanzielle Mittel für die Ortsbeiräte beschlossen. Insgesamt...

Kita „Bummi“ könnte erweitert werden
Zossen

Kita „Bummi“ könnte erweitert werden

Nach einer Besichtigung der Kita „Bummi“ - eine von neun Kindertagesstätten in Trägerschaft der Stadt Zossen – berieten Mitglieder des Bildungs- und des Bauausschusses am 19. April 2018 gemeinsam vor...

Oberschule Wünsdorf soll den Namen Comenius-Schule – Berufsorientierende Oberschule erhalten
Zossen

Oberschule Wünsdorf soll den Namen Comenius-Schule – Berufsorientierende Oberschule erhalten

Die auf Initiative der AG Zukunft im Jahr 2016 begonnene Namensfindung für die Oberschule Wünsdorf steht kurz vor dem Abschluss. Nachdem der ursprünglich favorisierte Name Linden-Oberschule vom...

Erfolgreiches Speeddating in Sachen Bildung & Karriere
Potsdam

Erfolgreiches Speeddating in Sachen Bildung & Karriere

„Genies fallen nicht vom Himmel. Sie müssen Gelegenheit zur Ausbildung und Entwicklung haben.“ Diese Worte von August Bebel gab Jakob Rolles am Dienstag den Stipendiatinnen und Stipendiaten und ihren...

Aprilsommer endet mit Blitz und Donner
Berlin

Aprilsommer endet mit Blitz und Donner

Das anstehende Wochenende sollten wir noch einmal in vollen Zügen genießen, denn bereits ab Sonntag kommen erste Gewitter auf. Sie kündigen einen Wetterwechsel an. Ab Montag liegen die Temperaturen...

Erfolgsbonus für bestandene Meisterausbildung
Potsdam

Erfolgsbonus für bestandene Meisterausbildung

Ministerpräsident Dietmar Woidke hateinen Erfolgsbonus für das Bestehen der Meisterausbildung im Handwerk angekündigt. Woidke sagte heute bei der Dialogveranstaltung „Zukunftsinitiative Handwerk“ in...

Luckenwalde

Ohne Vorkommnisse

Fußball-Regionalliga-Spiel am 18.04.2018 zwischen dem FSV 63 Luckenwalde und FC Energie CottbusAm Mittwoch, dem 18. April 2018, fand die Begegnung in der Regionalliga Nordost zwischen dem FSV 63...