Russland will Gedenkausstellung unterstützen

Russland will Gedenkausstellung unterstützen

Schulterschluss zur deutsch-russischen Freundschaft: Ministerpräsident Dietmar Woidke (links) und Russlands Botschafter Sergej Netschajew tragen sich ins Goldene Buch des Schlosses Cecilienhof ein. Foto: Sabine Gottschalk

Botschafter Netschajew und Ministerpräsident Woide am Ort der Potsdamer Konferenz

Potsdam. Russlands neuer Botschafter, Sergej Netschajew, ist am Mittwoch zum Antrittsbesuch nach Brandenburg gekommen. Gemeinsam mit Ministerpräsident Dietmar Woidke hat der studierte Germanist und langjährige Diplomat das Schloss Cecilienhof besucht.

Am Originalschauplatz der Potsdamer Konferenz von 1945 soll 2020 eine große Gedenkausstellung zum 75. Jahrestag der Verhandlungen der drei Alliierten USA, Großbritannien und Sowjetunion stattfinden. Da die Sowjetunion damals Gastgeber war, sagte Netschajew der Schlösserstiftung als Veranstalter des Rückblicks seine Unterstützung bei der Materialbeschaffung zu.

Die Ereignisse sollen auch multimedial anhand von bislang unbekanntem Filmmaterial dargestellt werden. Dazu will die Stiftung, die auch Eigentümerin des Schlosses ist, unter anderem die seit der Restaurierung leerstehenden Räume des ehemaligen Hotels nutzen. Die Chance sei einmalig, betonte Projektleiter Jürgen Luh. Eine erneute Verpachtung ist demnach erst ab Mitte 2021 wieder möglich.  sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Rosenblattwespe breitet sich in Drewitz aus
Potsdam

Rosenblattwespe breitet sich in Drewitz aus

Wie bereits im vergangenen Jahr sind die Rosenkulturen des Konrad-Wolf-Parks dramatisch von Larven der Rosenblattwespe Caliora aethiops befallen. Viele Pflanzen des 6.000 Exemplare umfassenden...

EMB zieht nach Michendorf
Michendorf

EMB zieht nach Michendorf

Die Energie Mark Brandenburg (EMB) verlegt Anfang 2020 den Sitz ihrer Hauptverwaltung von Potsdam nach Michendorf. Auf dem ehemaligen Teltomat-Gelände am Bahnhof wird das Unternehmen mit seinen...

"Löschangriff nass" am Samstag in Fahrland
Potsdam

"Löschangriff nass" am Samstag in Fahrland

Am Samstag tritt der Potsdamer Feuerwehrverband zum Pokalwettkampf im Feuerwehrsport-Löschangriff an. Von 9 bis 15.30 Uhr messen sich die Kameradinnen und Kameraden der Potsdamer Feuerwehr auf der...

Bald neues Leben im Michendorfer Bahnhof
Michendorf

Bald neues Leben im Michendorfer Bahnhof

Die Restaurierung des Bahnhofs Michendorf nimmt Form an. Am Donnerstag haben Bauherr Thomas Drechsel und Architekt Hajo Mattern die Pläne und den Fortschritt der Arbeiten vor Ort präsentiert. Geplant...

"Ausfahren der Exoten" am Orangerieschloss im Park Sanssouci
Potsdam

"Ausfahren der Exoten" am Orangerieschloss im Park Sanssouci

Das Ausfahren der Orangeriepflanzen in den Park Sanssouci ist seit über 200 Jahren ein großes Ereignis: Mehr als 1.000 Kübelpflanzen müssen alljährlich Ende Mai aus den Überwinterungshallen des...

Radikal neues Theater
Potsdam

Radikal neues Theater

"Haltung" - unter diesem Motto steht die erste Spielzeit der neuen Intendantin Bettina Jahnke am Hans Otto Theater. Am Mittwoch hat sie ihre Pläne und einen Teil ihrer Mitarbeiter vor Journalisten...

Pura vida - das total verrückte Leben der Blumenfee vom Luisenplatz
Potsdam

Pura vida - das total verrückte Leben der Blumenfee vom Luisenplatz

Eine Stadt, die grün ist und erblüht, in der weder Müll, noch Hundekot auf Plätzen und Straßen herumliegt, ist einfach schöner. Das weiß Eleanora Terrelonge-Griffith de Franke nur allzu gut. Die...

Unwürdiges Ende eines Pokalfinaltages
Cottbus

Unwürdiges Ende eines Pokalfinaltages

Der Landespokalsieger der Saison 2017/18 ist der FC Energie Cottbus. 9.012 Zuschauer und zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen Ministerpräsident Dietmar Woidke sowie die Oberbürgermeister Jann Jacobs für...

Verbrannte Bücher - Lesung für Demokratie
Potsdam

Verbrannte Bücher - Lesung für Demokratie

Vorlesen gegen das Vergessen stand auf dem Programm des Demokratiebusses am Dienstag. Die Linie 695 des Verkehrsbetriebs, die sogenannte "Schlösserlinie", die die ganze Stadt durchquert, wurde für...