Erstes Europafest auf dem Alten Markt

Erstes Europafest auf dem Alten Markt

Zeigt Solidarität mit queeren Menschen aus aller Welt: der Potsdamer Katte e.V., dessen Arbeit zurzeit auch in einer Ausstellung im Landtagsfoyer zu sehen ist. Foto: Sabine Gottschalk

Potsdam lebt Europa

Potsdam. Zum ersten Mal fand am Dienstagnachmittag im Rahmen der traditionellen Europawoche ein öffentliches Europafest auf dem Alten Markt statt. Die Schwellen müssten niedriger werden, damit Menschen sich mehr für die EU interessieren und Hemmungen verlieren, erklärte die Präsidentin der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft, Elisabeth Schroedter, zur Eröffnung des Fests. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Jann Jakobs und Brandenburgs Europa-Staatssekretärin Anne Quart gab sie den Startschuss für einen abwechslungsreichen und informativen Nachmittag, der von Attila Weidemann moderiert wurde.

Das Europafest hat das Ziel, Europa in all seinen Facetten in der Region sichtbarer zu machen, auf die Errungenschaften der EU hinzuweisen und gerade in Zeiten des allgemeinen Krisendiskurses und angesichts des zunehmenden Rechtspopulismus ein positives Bild Europas zu vermitteln. "Wir lieben Potsdam. Wir leben Europa", sagte Attila Weidemann zu Beginn des Festes und wies auch auf die vielen Potsdamer hin, die sich in der pro-europäischen Bewegung "Pulse of Europe" gegen demokratiefeindliche und anti-europäische Tendenzen eingesetzt haben.

Potsdam selbst hat sechs europäische Städtepartnerschaften, die rege gepflegt werden. Oberbürgermeister Jann Jakobs wies darauf hin, dass die Landeshauptstadt von ihren Partnern beispielsweise in Sachen Verkehrsplanung auch einiges lernen könne: Die Altstadt von Perugia sei beispielsweise nur mit einer Bergbahn zu erreichen, Autos bleiben draußen. In Luzern sei das ähnlich. Eine Delegation aus Potsdams polnischer Partnerstadt Opole war eigens zur Europawoche zu Gast. Potsdam beherbergt auch die Geschäftsstelle der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus (ECCAR) und zeigt immer wieder seine Stärke durch die Bewegung "Potsdam bekennt Farbe".

Für Unterhaltung sorgten zahlreiche Akteure auf der Bühne, wie beispielsweise die polnische Band Bez Schematów aus Opole, der Frauenchor der Volkssolidarität, die Chöre Pro Musica & Cantamus Potsdam, die Chansonsängerin Dora Dana, der Kinder- und Jugendchor der Singakademie, der Fanfarenzug Potsdam sowie die Band Simple Voice der städtischen Musikschule. Schüler der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Gesamtschule trugen eine umgedichtete Version des Klassikers "Oh Champs Elysées" vor, mit der sie eine Partnerschule in Versailles suchen. Mit dabei waren auch zahlreiche Vereine, die wie der Katte e.V. ihre Arbeit vorstellten.  sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Wie fahrradfreundlich ist Potsdam?
Potsdam

Wie fahrradfreundlich ist Potsdam?

Noch bis zum 30. November können alle Potsdamer bei einer Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) bewerten, wie fahrradfreundlich die Landeshauptstadt ist. Der sogenannte...

Beste Bedingungen an der Regattastrecke
Werder (Havel)

Beste Bedingungen an der Regattastrecke

Beste Bedingungen für Werders Ruderer und ihre Gäste: An der Regattastrecke ist ein neues Start- und Zielrichterhaus entstanden. Der Neubau ist am 19. Oktober, von Bürgermeisterin Manuela Saß...

Rollende Tourist Information für Potsdam
Potsdam

Rollende Tourist Information für Potsdam

Ab der kommenden Saison wird eine mobile Tourist Information in Potsdam unterwegs sein. Derzeit testen die Mitarbeiter den Betrieb mit einem Pedelec, das bereits von der Stadtverwaltung genutzt wird....

60.000 Euro für Energiesparer
Potsdam

60.000 Euro für Energiesparer

Insgesamt 36 der 45 Potsdamer Schulen haben in dieser Woche im Rathaus Potsdam Prämien in Höhe von fast 60.000 Euro für ihr Engagement beim Energiesparen und beim Klimaschutz erhalten....

Baustart an Baumgartenbrücke
Schwielowsee

Baustart an Baumgartenbrücke

Am Montag beginnen die Bauarbeiten zum Neubau des Parkplatzes an der Baumgartenbrücke. Das teilte die Verwaltung mit. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich zwei Monate andauern. Für die gesamte...

Wendiger Putzteufel
Potsdam

Wendiger Putzteufel

Die Stadtentsorgung Potsdam (Step) hat ihre Flotte um zwei weitere Elektro-Fahrzeuge erweitert. Ab sofort sind in der Stadt zwei "Twizys" der Marke Renault unterwegs, die speziell für den Einsatz als...

Musikalische Liebesanamnese
Potsdam

Musikalische Liebesanamnese

Zwei Paare auf der Suche, die sich im Wartezimmer eines Therapeuten begegnen: Das ist das Setting von "Vorzimmer der Liebe", mit dem das Potsdamer Theater Poetenpack am heutigen Samstag im Palais...

Entwicklung abgeschlossen
Potsdam

Entwicklung abgeschlossen

Nach anderthalb Jahren Bauzeit wurden die Ahornstraße und die Sophie-Farber-Straße im Babelsberger Gewerbequartier am Dienstag feierlich eröffnet. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Stadtkontor...

Mike Schubert wird Potsdams neuer Oberbürgermeister
Potsdam

Mike Schubert wird Potsdams neuer Oberbürgermeister

Mike Schubert (SPD) wird Potsdams neuer Oberbürgermeister. Bei der Stichwahl am vergangenen Sonntag setzte Schubert sich mit 55,3 Prozent gegen die parteilose Martina Trauth durch, die für die Linke...

4.500 neue Studenten
Potsdam

4.500 neue Studenten

Zum kürzlich gestarteten Wintersemester sind an der Universität Potsdam rund 4.500 Studierende in ihr erstes Fachsemester gestartet. Für rund 2.600 von ihnen ist es das erste Hochschulsemester. Damit...