Zum fünften Mal: Garage du Pont schenkt Familien einen besonderen Restaurantbesuch

Zum fünften Mal: Garage du Pont schenkt Familien einen besonderen Restaurantbesuch

Sandra Desinger (links mit ihrem jüngsten Sohn Matthis) und Ute Tenkhof von der Stiftung Familien in Not haben die Gäste am Montagabend im Garage du Pont an der Berliner Straße begrüßt. Im Hintergrund Mitarbeiter des Restaurants, die an diesem Abend alle unentgeltlich gearbeitet haben. Fotos (2): Sabine Gottschalk

Enge Zusammenarbeit mit der Stiftung für Familien in Not

Für die Kinder durften Clowns ebenso wenig fehlen wie Kinderschminken.

Potsdam. Bereits zum fünften Mal haben Sandra und Kai Desinger gemeinsam mit der Stiftung Familien in Not 15 Familien mit 30 Kindern am Montag in ihr Restaurant Garage du Pont in der Berliner Straße eingeladen. Einmal im Jahr etwas Gutes tun, das ist nicht nur bei den Desingers mittlerweile Tradition. Denn das Festmahl für Familien, die sich im Alltag einen solchen Restaurantbesuch nicht leisten können, wird von den Angestellten des Garage du Pont komplett unentgeltlich vorbereitet und serviert. An diesem einen besonderen Tag geht es nur um diejenigen, denen es nicht so gut geht.

"Als Kind fand ich einen Restaurantbesuch immer total schön", sagt Sandra Desinger. Denn auch ihre Eltern konnten sich den Luxus nicht oft leisten. Deshalb ist es ihr heute eine Herzensangelegenheit, etwas abzugeben und anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Der schönste Dank seien die glücklichen Gesichter der Gäste, erzählt die Restaurantchefin, die ursprünglich Wirtschaftsprüferin ist. Und manchmal kommen auch einzelne Gäste nach dem Abend noch einmal wieder und bedanken sich mit selbst gemalten Karten oder kleinen Geschenken.

Am Montag waren Familien aus Potsdam, Stahnsdorf, Großbeeren, Rathenow und Brandenburg an der Havel dabei. Eingeladen wurden sie über die Beratungsstellen der Stiftung Hilfe für Familien in Not, die vor 25 Jahren von der damaligen Sozialministerin Regine Hildebrandt gegründet wurde, und die mit dem Verkehrsverbund VBB zusätzlich Freifahrten für die Gäste ausgehandelt hat. Heute ist der ehemalige Ministerpräsident Matthias Platzeck Schirmherr der Stiftung. Wann immer er kann, nimmt er auch am Restaurantabend im Garage du Pont teil.

Sandra und Kai Desinger haben die ehemalige Tankstelle aus den 1930er Jahren 2012 über einen Bieterwettbewerb gekauft. Ihr Konzept überzeugte: Die alte Tankstelle wurde denkmalgerecht saniert und in ein Restaurant mit Veranstaltungsräumen und Oldtimeraustellung umgebaut. Drinnen ist ansonsten alles französisch, wie auch die Speisekarte. Denn Kai Desinger ist nicht nur Auto-, sondern auch Frankreichfan. Matthias Platzeck kennt den Ort aus seiner eigenen Kindheit noch als funktionierende Tankstelle, an der sein Vater damals Benzin kaufte. Ihn verbindet also neben der Stiftung auch noch eine ganz persönliche Geschichte mit dem Garage du Pont.

Am Montag war das Essen, das in Form eines Buffets serviert wurde, weniger Haute Cuisine als kindgerecht. Denn den Kleinen sollte es schließlich schmecken. Und natürlich war für jeden etwas dabei. Nach dem Essen bekam jedes Kind einen personalisierten Rucksack mit kleinen, altersgemäßen Geschenken von der Stiftung. Clowns und Kinderschminken durften auch nicht fehlen.

Wie in jedem Jahr blieb das Restaurant an diesem besonderen Tag für die Einzelbesucher geschlossen. Es sei aber auch schon vorgekommen, dass sich gegen Ende der Veranstaltung einzelne Gäste in das Garage du Pont verirrt haben, erzählt Sandra Desinger. Als sie ihnen erklärt habe, dass es keinen regulären Restaurantbetrieb, sondern nur ein bereits etwas geplündertes Buffet gebe, hätten die Gäste zuerst die Brieftasche gezückt und der Stiftung eine großzügige Spende überreicht, bevor sie sich die Reste des Buffets schmecken ließen. Auch sonst bleibt kommt hier nichts in die Tonne: Am Ende des außergewöhnlichen Restaurantabends können die Gäste mit nach Hause nehmen, was übrig bleibt.  sg


Informationen zur Stiftung Hilfe für Familien in Not gibt es auf www.familien-in-not.de und hier. Wohlfahrtsverbände in ganz Brandenburg bieten Beratungen an und entscheiden, wie in Not geratenen Familien kurzfristig geholfen werden kann.

Mehr zum Restaurant Garage du Pont gibt es auf www.garagedupont.de.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Ehrung für Deniz Yücel
Potsdam

Ehrung für Deniz Yücel

Der Journalist Deniz Yücel wurde am Dienstag in Potsdam mit dem M100 Media Award ausgezeichnet. Der 45-Jährige nahm die Auszeichnung im Potsdam Museum entgegen. „Als Türkei-Korrespondent der...

Gewog: Erfolgreiche Eingliederung
Kleinmachnow

Gewog: Erfolgreiche Eingliederung

Soheila Tavasoli hat 15 Jahre am Flughafen von Teheran Reservierungen bearbeitet. In Malaysia war sie kurzzeitig für eine Maklerfirma tätig. Seit dem vergangenen Jahr absolviert die 37-Jährige nun...

Potspresso siegt beim Förderwettbewerb "Gemeinsam für Potsdam"
Potsdam

Potspresso siegt beim Förderwettbewerb "Gemeinsam für Potsdam"

Eindeutiger Gewinner des Förderwettbewerbs "Gemeinsam für Potsdam", der 2018 schon zum fünften Mal an den Start ging, ist die Potsdamer Bürgerstiftung mit ihrem Mehrwegbecher "Potspresso". Mit 1.514...

Zwei neue Minister vereidigt
Potsdam

Zwei neue Minister vereidigt

Zwei neue Minister wurden am Mittwoch von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke ernannt und anschließend im Landtag vereidigt. An die Stelle des aus privaten Gründen zurückgetretenen...

Landtag: Der Adler ist gelandet
Potsdam

Landtag: Der Adler ist gelandet

Einzig Bürgerschaftliches Engagement ermöglicht die Vervollständigung der Attikafiguren auf dem Landtag nach historischem Vorbild. Am Dienstag konnte mithilfe zahlreicher Spenden die erste...

Gesundheitsamt zieht um
Potsdam

Gesundheitsamt zieht um

Das Potsdamer Gesundheitsamt zieht um. Ab dem 22. Oktober wird die Einrichtung im Haus P auf dem Gelände des Klinikums Ernst von Bergmann den Betrieb aufnehmen. Leiterin und Amtsärztin Dr. Kristina...

Premiere im Nikolaisaal: Filmuni meets Filmorchester
Potsdam

Premiere im Nikolaisaal: Filmuni meets Filmorchester

Film und Filmmusik gehören ebenso untrennbar zusammen wie Potsdam und der Film. Das zeigen die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, das Deutsche Filmorchester Babelsberg und die Landeshauptstadt...

Erster Tag der Jugendberufsagenturen
Potsdam

Erster Tag der Jugendberufsagenturen

Am Montag fand landesweit der "Erste Brandenburger Tag der Jugendberufsagenturen" statt. Jugendberufsagenturen bündeln unter ihrem Dach unter anderem Maßnahmen der Berufsberatung, der...

Johan-Bouman-Platz: Große Kirschen und eine lange Bank
Potsdam

Johan-Bouman-Platz: Große Kirschen und eine lange Bank

Der Johan-Bouman-Platz im Potsdamer Norden ist am Montag offiziell eröffnet worden. Bei der Veranstaltung enthüllten Oberbürgermeister Jann Jakobs und die Geschäftsführer des Entwicklungsträgers...

Klinik vor 150 Jahren - die Anfänge des Sankt Josefs-Krankenhauses
Potsdam

Klinik vor 150 Jahren - die Anfänge des Sankt Josefs-Krankenhauses

Am Donnerstag, 20. September um 18 Uhr, sind Dr. Gesine Dörr und Ulrike Gerstmann von der Klinik für Innere Medizin am St. Josefs-Krankenhaus Potsdam zu Gast in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum...

Siebte Integrationskonferenz: Eine Stadt für alle
Potsdam

Siebte Integrationskonferenz: Eine Stadt für alle

Potsdam lädt zur Integrationskonferenz am 15. Oktober von 14 bis 18 Uhr in den Treffpunkt Freizeit ein. Die Konferenz bietet die Möglichkeit zum Zuhören, zum Austausch und zur gemeinsamen Entwicklung...

Themenwoche im Bildungsforum: "Älter werden und gesund bleiben"
Potsdam

Themenwoche im Bildungsforum: "Älter werden und gesund bleiben"

Älter werden und gesund bleiben. Wie das geht, erfahren Interessierte im "klügsten Haus der Stadt". Vom 15. bis 22. September versucht die Themenwoche im Bildungsforum Potsdam Fragen wie "Heißt älter...

Zehn Jahre Netzwerk Studienqualität Brandenburg
Potsdam

Zehn Jahre Netzwerk Studienqualität Brandenburg

Wissenschaftsstaatssekretärin Ulrike Gutheil hat am Freitag an der Fachhochschule Potsdam dem Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb) anlässlich des zehnjährigen Jubiläums gratuliert und auf die...

Unesco nimmt den Orgelbau in die Liste des Immateriellen Kulturerbes auf
Potsdam/Berlin

Unesco nimmt den Orgelbau in die Liste des Immateriellen Kulturerbes auf

Kulturministerin Martina Münch begrüßt anlässlich des heutigen Festakts in Berlin die Aufnahme des Orgelbaus und der Orgelmusik in die Unesco-Liste des Immateriellen Kulturerbes. "Die reiche und...

Waldbad Templin bleibt weiterhin geöffnet
Potsdam

Waldbad Templin bleibt weiterhin geöffnet

Das Waldbad Templin verlängert die Saison. Bei den in der kommenden Woche zu erwartenden Temperaturen bleibt das Bad voraussichtlich bis zum 21. Setember geöffnet. Es sind bis zu 30 Grad und viel...