Potsdamer HipHopper tanzen aufs Siegertreppchen

Potsdamer HipHopper tanzen aufs Siegertreppchen

Große Freude: Die U18-Gruppe „Loony Devils“ des Potsdamer vereins „Cross Level“ ertanzte sich in Wilhelmshaven den 1. Platz bei den Norddeutschen Streetdance-Meisterschaften. Foto: Verein

Verein "Cross Level" nahm erfolgreich an den Norddeutschen Meisterschaften in Wilhelmshaven teil

Jubel: Die "Lunatic Kids" holte sich den dritten Platz. Foto: Verein

Potsdam.

Riesenerfolg für den Potsdamer HipHop- und Streetdance-Verein "Cross Level": Am vergangenen Wochenende belegten die jungen HipHop-Tänzer bei den Norddeutschen Meisterschaften der United Dance Organisation Germany (UDO) in Wilhelmshaven vordere Plätze. In der Kategorie "Team U14" startete die Kindergruppe "Lunatics" mit 13 Tänzerinnen und belegte den 3. Platz. Zwar waren alle der Tänzer der Norddeutsche Meisterschaft gleichzeitig auch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Das Trainerteam hatte die Teilnahme daran jedoch an die Bedingung geknüpft, dass die Tänzer in Wilhelmshaven unter den besten Drei landen.Die zwölfjährige Kim von den "Lunatics" startete als Solotänzerin und sicherte sich den 2. Platz. Am Nachmittag starteten die "Loony Devils", das Juniorteam der Vereins, in der Kategorie "Team U18". Als sie bei der Siegerehrung für den 1. Platz ausgerufen wurden, war die Freude bei den Mädchen groß. "Wir konnten es einfach nicht glauben", berichtet Trainerin Jennifer Köppe-Zickermann. "Nach so langer und harter Arbeit aller Tänzer und Trainer wurde dies endlich prämiert." Auch wenn in dem Verein das Wir-Gefühl, der Spaß und das ehrenamtliche Engagement im Vordergrund stehen, ist so ein Erfolg wie ein Sahnhäubchen auf dem Kuchen für die HipHop-Tänzer.

Im Verein trainieren keine ausgebildeten bezahlten Tanzlehrer die Gruppen, sondern junge Menschen, die selbst seit Jahren tanzen und sich dadurch die Praxis angeeignet haben. Head-Coach ist Jennifer Köppe-Zickermann, die selbst seit 2004 Tänzerin im Verein ist. Die 29-Jährige trainiert die Kids und Junioren ehrenamtlich neben ihrem Vollzeit-Job als Disponentin sowie Familie und Haushalt. Unterstützt wird sie bei den Kids von ihren Co-Trainerinnen Hanna (14) und Jessi (14), beide Tänzerinnen der "Loony Devils". Beim Training der Junioren "Loony Devils" wird Jenny unterstützt von Jennifer Springer (19) die alles neben ihrer Ausbildung meistert. Aber auch die beiden Betreuer Kirsten und Dennis unterstützen das Team wo sie nur können. Sind bei manchem Training und erst recht bei Auftritten und Wettkämpfen dabei und sorgen für das Wohl und die Betreuung von allen. Auch gibt es eine Gruppe Ü18, die von Tänzer Simon Schäfer trainiert wird. Die "Illuminatics" erkämpften sich erst vor zwei Wochen den 1. Platz beim Barnimer Tanzfestival.

Nun heißt es für die Tänzer: Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Die Deutschen Meisterschaften finden am 7. April in Pforzheim statt.   red/rue

Mehr zum Verein auf www.lunatics-potsdam.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Stadtteilführungen gehen in die zweite Runde
Potsdam

Stadtteilführungen gehen in die zweite Runde

Potsdamer interessieren sich für Potsdam - Diesen Schluss zieht die PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH nach 22 erfolgreichen Stadtteilführungen im Jahr 2018. Daher gehen die Stadtteilführungen...

Städtebund fordert klare Finanzierungsregelung beim Straßenbau
Potsdam

Städtebund fordert klare Finanzierungsregelung beim Straßenbau

"Die Abschaffung von Straßenbaubeiträgen zu fordern und nicht gleichzeitig zu sagen, wie Ausbau und Erneuerung stattdessen finanziert werden sollen, ist kein verantwortliches Handeln", kritisierte...

Umfahrungen der Zeppelinstraße werden gesperrt
Potsdam

Umfahrungen der Zeppelinstraße werden gesperrt

Kurz vor Ende des Jahres hat der Bereichsleiter Verkehrsentwicklung, Norman Niehoff, am Dienstagabend im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr eine Bilanz der Verengung der Zeppelinstraße...

Stadtwerke unterstützen Weihnachtsfeier für Kunden der Tafel
Potsdam

Stadtwerke unterstützen Weihnachtsfeier für Kunden der Tafel

Auch in diesem Jahr haben die Stadtwerke für die Kunden der Tafel Potsdam eine Weihnachtsfeier ausgerichtet. Am vergangenen Sonntag um 11 Uhr öffneten sich die Tore zur Weihnachtswunderwelt in der...

Zum vierten Mal: Großes Weihnachts-Open-Air
Potsdam

Zum vierten Mal: Großes Weihnachts-Open-Air

Das große Weihnachts-Open-Air am Schlaatz ist mittlerweile Tradition. In diesem Jahr findet es am heutigen Samstagnachmittag von 15.30 bis 19 Uhr auf der Wiese vor dem Milanhorst statt. Im Schlaatz...

Viertes "Buntes Essen" in der Suppenküche
Potsdam

Viertes "Buntes Essen" in der Suppenküche

Bereits zum vierten Mal laden geflüchtete Menschen, die in Potsdam eine neue Heimat gefunden haben, am Sonntag ab 11 Uhr Gäste der Suppenküche und Kunden der Tafel zu einem Festessen ein. "Buntes...

Bessere Koordinierung beim Ehrenamt gefordert
Potsdam

Bessere Koordinierung beim Ehrenamt gefordert

Die Landeshauptstadt soll das ehrenamtliche Engagement stärken und dafür eine kommunal angebundene Koordinierungsstelle für die Engagementunterstützung einrichten. Das ist das Ergebnis einer Studie,...

Crowdfunding für Potsdamer Projekte
Potsdam

Crowdfunding für Potsdamer Projekte

Mit drei Projekten haben die Stadtwerke eine "Crowdfunding"-Plattform gestartet. Vom Förderverein bis zum Netzwerk kann dabei fast jedes Projekt um Paten werben. Stellen private Kleinspender eine...

Auf Fontanes Spuren
Potsdam

Auf Fontanes Spuren

Fontane liebte das Wandern nicht. Obwohl der märkische Dichter seine Heimat in den unendlichen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" für immer verewigt hat wie kein anderer, war das Laufen nicht...

Jetzt auch digital: Ferchs schönste Landschaften
Potsdam/Ferch

Jetzt auch digital: Ferchs schönste Landschaften

Hans-Otto Gehrcke liebte Ferch und den Wassersport. Die havelländische Seenlandschaft hatte es dem Berliner angetan, seitdem sein Vater in Ferch direkt am Schwielowsee ein ehemaliges Brennmeisterhaus...

Zeitvorsprung beim Bauantrag für die Havel-Therme
Potsdam

Zeitvorsprung beim Bauantrag für die Havel-Therme

Mit 18 prall gefüllten Aktenordnern ist Andreas Schauer, Geschäftsführer der schauer & co. GmbH am vergangenen Freitag auf der Thermenbaustelle in Werder eingetroffen. Es handelt sich um die...

Überraschungsfund: 15 zerkratzte Porträts aus dem ehemaligen Garnisonmuseum
Potsdam

Überraschungsfund: 15 zerkratzte Porträts aus dem ehemaligen Garnisonmuseum

Jahrelang galten sie als verschollen, nun wurde der militärhistorisch wichtige Schatz vom Förderverein des Potsdam Museums gehoben. Gefunden wurden 15 zum Teil bis zur völligen Unkenntlichkeit...