Potsdam radelt fleißig weiter

Potsdam radelt fleißig weiter

Besser bewegen als am Hauptbahnhof stehen lassen: Die Kampagne "Stadtradeln" dauert noch bis zum 24. September. Foto: sg

Anmeldung zum Stadtradeln jederzeit möglich

Potsdam. Seit dem 4. September wird im Rahmen der Aktion "Stadtradeln" in Potsdam in die Pedale getreten. Bisher sind 1.136 Radlerinnen und Radler für die Landeshauptstadt registriert, davon zwölf Mitglieder des Kommunalparlaments. Insgesamt treten in Potsdam 110 Teams gegeneinander an, darunter die Geschäftsbereiche der Stadtverwaltung, die Stadtwerke, das Klinikum Ernst von Bergmann und die ProPotsdam GmbH sowie verschiedenen Fraktionen, der ADFC und die Universität Potsdam.

In der ersten Woche legten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt 65.012 km mit dem Fahrrad zurück. Das entspricht der 1,62-fachen Länge des Äquators. Dadurch konnten rund 9.230 kg CO2 vermieden werden, wobei die Berechnung auf 142 g CO2 pro Personen-Kilometer basiert. Potsdam radelt noch bis zum 24. September. Auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zur Uni, zum Einkaufen oder einfach in der Freizeit: alle Potsdamerinnen und Potsdamer oder nach Potsdam einpendelnde Personen sind gefragt. Sie können sich einem Team anschließen oder selbst eines gründen.

"Stadtradeln" ist eine Kampagne des Klimabündnisses. Die Aktion ist als Wettbewerb konzipiert, bei dem mit viel Spaß für das Fahrrad als Alltags-Verkehrsmittel geworben wird. Ziel ist es, pro Einwohner die meisten Kilometer auf dem Rad zurückzulegen. Deutschlandweit treten Kommunen gegeneinander an.  red / sg


Die Anmeldung ist auch während des gesamten Zeitraums unter www.stadtradeln.de/potsdam möglich.

Die Ergebnisse der Teams und Kommunen werden auf der Internetseite www.stadtradeln.de veröffentlicht.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Nord-Kolonnade an der Glienicker Brücke fertigt saniert
Potsdam

Nord-Kolonnade an der Glienicker Brücke fertigt saniert

Am kommenden Dienstag wird der Abschluss der Restaurierungsarbeiten an den Kolonnaden der Glienicker Brücke im Beisein von Oberbürgermeister Jann Jakobs gefeiert. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz...

Fachhochschule für Finanzen verabschiedet 163 Absolventen
Potsdam / Königs Wusterhausen

Fachhochschule für Finanzen verabschiedet 163 Absolventen

Brandenburgs Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski und ihre Berliner Amtskollegin, Finanzstaatssekretärin Margaretha Sudhof, haben am Freitag gemeinsam mit der Direktorin der Fachhochschule der...

Besserer Betreuungsschlüssel in Potsdamer Kitas
Potsdam

Besserer Betreuungsschlüssel in Potsdamer Kitas

Die Landeshauptstadt teilt die Forderungen aus der Politik und von Trägern nach einem besseren Betreuungsschlüssel in Potsdamer Kitas. "Wir wollen jetzt zügig eine Lösung für Kinder, Eltern sowie...

Radfahrer bei Tram-Unfall in Drewitz tödlich verletzt
Potsdam

Radfahrer bei Tram-Unfall in Drewitz tödlich verletzt

Die Tram der Linie 96 war gegen 13.50 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde der Radfahrer aus bislang ungeklärtem Grund von der Straßenbahn erfasst und tödlich...

Werderaner Waldorfschule auf Erfolgskurs
Werder (Havel)

Werderaner Waldorfschule auf Erfolgskurs

Die erste Freie Schule der Blütenstadt, 1990 nur kurze Zeit nach der Wende gegründet, konnte in diesem Jahr von den 60 Bewerbern für die erste Klasse nur etwas mehr als ein Drittel aufnehmen. Das ist...

Idyllischer Uferpark an verstecktem Ort
Potsdam

Idyllischer Uferpark an verstecktem Ort

Direkt an der Havel, an der Mündung des Stadtkanals, ist am Dienstag ein neuer kleiner Uferpark eröffnet worden. Wo im Zweiten Weltkrieg Lagerhäuser, Hafengebäude und eine Alte Wache zerstört wurden,...

Am Stern nehmen Müll und Wildwuchs überhand
Potsdam

Am Stern nehmen Müll und Wildwuchs überhand

Joachim Dutschmann ist erbost, um nicht zu sagen: stinksauer. Seit Monaten ist sein Wohnquartier an der Max-Born-Straße zwischen Galilei- und Nuthestraße vermüllt und gleichzeitig steigen die...