Freundeskreis Potsdam - Perugia spendet Baum für Freifläche vor neuem Restaurierungszentrum

Freundeskreis Potsdam - Perugia spendet Baum für Freifläche vor neuem Restaurierungszentrum

Baumpflanzung vor dem ehemaligen Hans-Otto-Theater in der Potsdamer Zimmerstraße. Foto: LHP / Isabell Sommer

Japanischer Schnurbaum als Symbol der Freundschaft nach 25 Jahren Städtepartnerschaft gepflanzt

Potsdam. "Wer einen Baum pflanzt, der wurzelt", das dachten sich die Mitglieder des Freundeskreises Potsdam-Perugia e.V., als sie ihren Verein zur Unterstützung der Städtepartnerschaft zwischen Potsdam und der umbrischen Hauptstadt am 9. März des vergangenen Jahres gründeten.

Gut ein Jahr später haben sie diesen symbolischen Akt am Montag vollzogen und einen Baum gepflanzt. Mitglieder des Vereins, Vertreter der Stadt und Gärtner der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) haben den Japanischen Schnurbaum (Sophora japonica) in die Erde gebracht. Ort des Geschehens war die Freifläche vor dem ehemaligen Hans Otto Theater in der Zimmerstraße 10/11, wo jetzt das neue Wissenschafts- und Restaurierungszentrum der SPSG entsteht.

Der Baum ersetzt einen ehemals dort stehenden Trompetenbaum und soll als sichtbares Zeichen der seit mehr als 25 Jahren bestehenden Städtepartnerschaft zwischen Potsdam und Perugia das Stadtbild bereichern. Das Restaurierungszentrum der Schlösserstiftung soll im Sommer in Betrieb genommen werden.

Der Freundeskreis Potsdam-Perugia e.V. hat zurzeit 27 Mitglieder, die mit Veranstaltungen und anderen Aktivitäten den Austausch zwischen den beiden Städten unterstützen. Wer Interesse an einer Mitwirkung hat oder mehr Informationen über die umbrische Partnerstadt erhalten möchte, kann sich  an den Vorsitzenden Bernd Malzanini wenden.  red / sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Magdowski in Ruhestand verabschiedet
Potsdam

Magdowski in Ruhestand verabschiedet

Oberbürgermeister Jann Jakobs hat heute die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam, Dr. Iris Jana Magdowski, in den Ruhestand verabschiedet. Im Potsdam Museum...

Von Mehlwürmer-Hundefutter bis zum erfolgreichen 3-D-Studio
Potsdam

Von Mehlwürmer-Hundefutter bis zum erfolgreichen 3-D-Studio

Die Landeshauptstadt Potsdam mit dem Gründerforum Potsdam als regionales Netzwerk hat heute zum zehnten Mal zum Potsdamer GründerTag in die IHK Potsdam eingeladen. Der Tag bietet ein umfangreiches...

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci beendet
Potsdam

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci beendet

Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci sind am gestrigen Sonntag mit dem „Sanssouci Prom Concert“ zu Ende gegangen. In den 16 Tagen zuvor spürten über 420 Künstler aus 23 Ländern den Verbindungen...

Täter nach dreifachem schweren Raub gefasst
Potsdam

Täter nach dreifachem schweren Raub gefasst

Am Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, wurden im Patrizierweg Am Stern unabhängig voneinander drei Personen an drei Tatorten auf offener Straße überfallen. In einem Zeitraum von 11 Minuten wurden...

Beteiligte vereinbaren Vor-Ort-Termine im Konrad-Wolf-Park
Potsdam

Beteiligte vereinbaren Vor-Ort-Termine im Konrad-Wolf-Park

Am 22. Juni trafen sich bei einem Vor-Ort-Termin im Konrad-Wolf-Park in Drewitz Mitarbeitende der Stadtverwaltung Potsdam aus den Bereichen Stadterneuerung und Grünflächen mit Vertretern der...