Projekte sollen Einstieg ins Berufsleben erleichtern

Projekte sollen Einstieg ins Berufsleben erleichtern

Ob Bewerbercheck der IHK (oben), Potenzialanalyse oder Praxislernen - je mehr Möglichkeiten Jugendliche haben, den für sie richtigen Beruf zu finden, umso besser. Alle Chancen sollten genutzt werden. Foto: sg

Brandenburgs Bildungsminister Günter Baaske unterstützt die beiden neuen Projekte "Potenzialanalyse" und "Praxislernen". Foto: sg

Potsdam. Im Land Brandenburg sind die Projekte "Potenzialanalyse" und "Praxislernen" mit dem Ziel gestartet, Jugendlichen den Übergang von der Schule ins Berufsleben zu erleichtern. Mithilfe der Projekte sollen Jugendliche Berufe wählen, die ihren Interessen und Möglichkeiten entsprechen.

Grundlage ist eine im Rahmen der "Initiative Bildungsketten" getroffene Vereinbarung des Landes mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Bund, der beide Vorhaben in den Jahren 2017 bis 2020 mit bis zu 7,4 Millionen Euro finanziert. Mit der Potenzialanalyse können Entwicklungspotenziale und Talente der Jugendlichen ergründet werden. Sie sollen in diesem Verfahren angeregt werden, sich mit ihren Stärken und Kompetenzen auseinanderzusetzen.

Das Verfahren können alle Schülerinnen und Schülern im zweiten Schulhalbjahr der 7. Klasse oder im ersten Schulhalbjahr der 8. Klasse an weiterführenden allgemeinbildenden Schulen und Schulen mit dem Förderschwerpunkt "Lernen" durchlaufen. In den Schuljahren 2017/18 bis 2019/20 soll die Potenzialanalyse im gesamten Land eingeführt werden.

Das Praxislernen verbindet den Unterricht in der Schule fächerübergreifend mit außerschulischen Lernorten wie Betrieben, Werkstätten oder sozialen Einrichtungen. Hier können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10  ihr schulisches Wissen in der Berufs- und Arbeitswelt testen und anwenden. Denkbar ist zum Beispiel, dass Jugendliche in einem Reisebüro Preise kalkulieren und Rabatte ermitteln.

Diese praxisnahe Unterrichtsform wird bereits an über 50 Schulen des Landes Brandenburg durchgeführt. Nun soll sie bedarfsgerecht auf weitere Oberschulen, Gesamtschulen und Förderschulen mit dem Schwerpunkt "Lernen" ausgeweitet und qualitativ weiterentwickelt werden.

Für die Projekte sind zwei Koordinierungsstellen in Potsdam geschaffen worden, die die Schulen und  ihre Partner aus der Wirtschaft beraten und unterstützen. "Die Berufswahl ist eine der schwierigsten und weitreichendsten Entscheidungen im Leben junger Menschen. Umso wichtiger ist es, dass sie ihre Neigungen und Fähigkeiten erkennen und erste Erfahrungen in der Praxis sammeln können. Die Potenzialanalyse und das Praxislernen sind zwei gute Instrumente dafür", ist Bildungsminister Günter Baaske überzeugt.  red / sg 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Oberbürgermeister gratuliert Egon Günther zum 90. Geburtstag
Potsdam

Oberbürgermeister gratuliert Egon Günther zum 90. Geburtstag

Oberbürgermeister Jann Jakobs hat dem DEFA-Filmregisseur Egon Günther zu seinem heutigen 90. Geburtstag gratuliert und ihm für sein persönliches Wohlergehen die besten Wünsche übermittelt. "Die...

Neue Sonderausstellung im Potsdam Museum
Potsdam

Neue Sonderausstellung im Potsdam Museum

Museumsdirektorin Dr. Jutta Götzmann stellte heute die neue Sonderausstellung im Potsdam Museum „Faszinierender Blick. Potsdamer Veduten des 18. und 19. Jahrhunderts“ vor, die vom 1. April bis zum...

Die Eisfrau von Babelsberg
Potsdam

Die Eisfrau von Babelsberg

Mit Eis hatte Andrea Majunke Lisboa soviel am Hut wie jeder normale Bürger. Fast alle mögen Eis - aber damit hat sich die Sache auch erledigt. Lisboa hat Kommunikationswisschenschaften studiert und...

Deutsche Wohnen saniert Krampnitzer Kasernengebäude
Potsdam

Deutsche Wohnen saniert Krampnitzer Kasernengebäude

Auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne in Krampnitz können Wohnungen mit sozial verträglichen Mieten entstehen. Mit dem Wohnungsunternehmen Deutsche Wohnen Gruppe hat Potsdam einen privaten Investor...

Neues Hilfsangebot für Menschen aus psychiatrischen Einrichtungen
Potsdam

Neues Hilfsangebot für Menschen aus psychiatrischen Einrichtungen

Ab dem kommenden Montag können Menschen, die als Minderjährige in psychiatrischen Kliniken und Heimen unter menschenunwürdigen Bedingungen lebten, Hilfe durch eine neue Beratungsstelle in Potsdam in...

Kulturland Brandenburg auf den Spuren der Reformation
Berlin / Potsdam

Kulturland Brandenburg auf den Spuren der Reformation

In Brandenburg sei Luther selbst nie gewesen, weiß Brigitte Faber-Schmidt. Die Geschäftsführerin der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte, zu der auch Kulturland Brandenburg...

Standorte und Termine des Schadstoffmobils im April 2017
Potsdam

Standorte und Termine des Schadstoffmobils im April 2017

Schadstoffe sind gefährliche Abfälle, die nicht in den Restabfallbehälter gehören, sondern fachgerecht entsorgt werden müssen. Potsdamer Privathaushalte können Schadstoffe wie beispielsweise ...

Tore schießen für die Potsdamer Tafel
Potsdam

Tore schießen für die Potsdamer Tafel

Oberbürgermeister Jann Jakobs und der Vorsitzende des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V., Jochen Brühl haben am Dienstag die Aktivitäten zum Bundestafeltreffen 2017 vorgestellt. Das Treffen findet...

Baupläne der Stadt für 2017
Potsdam

Baupläne der Stadt für 2017

Ferienzeit ist Bauzeit auf Potsdams Straßen: Die 16 wichtigsten Baustellen zur Erhaltung der Infrastruktur im Potsdamer Hauptstraßennetz hat Reik Becker, Bereichsleiter Verkehr und Technik, am...

Potsdam

Servicestelle und Beteiligungs-Werkstatt ziehen um

Im Rahmen der umfangreichen Bau- und Sanierungsmaßnahmen des Rathauses ziehen die Servicestelle Tolerantes und Sicheres Potsdam (ToSiP) und die verwaltungsinterne WerkStadt für Beteiligung am 29. März...

Bilanz und Ausblick des Stadt Forum Potsdam
Potsdam

Bilanz und Ausblick des Stadt Forum Potsdam

Das Stadt Forum Potsdam blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Bei der Sitzung im Februar 2016 zum Stand des Leitbautenkonzepts für die Stadtmitte haben die differenzierten Stellungnahme...

OSC löst Viertelfinal-Ticket
Potsdam

OSC löst Viertelfinal-Ticket

Die Bundesliga-Wasserballer des OSC Potsdam sind zum zweiten Mal nach 2012 als Vierter der DWL-A-Gruppe direkt fürs Viertelfinale der Playoffs qualifiziert. Mit dem 11:9 (4:3, 2:3, 4:1, 1:2)...

Lesen und Schreiben als Menschenrecht
Potsdam

Lesen und Schreiben als Menschenrecht

Am 23. April ist es wieder so weit: In ganz Deutschland wird der UNESCO-Welttag des Buches als großes Lesefest gefeiert. Doch 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht ausreichend...

In Potsdam wird angeradelt
Potsdam

In Potsdam wird angeradelt

Mit Frühlingsbeginn sind auch wieder mehr Radfahrer auf Potsdams Straßen unterwegs. Das offizielle Anradeln mit Oberbürgermeister Jann Jakobs findet in diesem Jahr am Samstag, 22. April, ab 14...

RSV holt wichtigen Heimsieg gegen Herzöge Wolfenbüttel
Kleinmachnow

RSV holt wichtigen Heimsieg gegen Herzöge Wolfenbüttel

Auch zweiten Playdown-Spiel haben die Korbjäger des RSV Eintracht 1949 den erhofften und zugleich auch benötigten Sieg eingefahren. In der Sporthalle der Berlin Brandenburg International School auf...