Bundesstiftung Baukultur hat neues Vorstandsmitglied

Bundesstiftung Baukultur hat neues Vorstandsmitglied

Der Vorstandsvorsitzende Reiner Nagel mit der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Anne Schmedding und dem Staatsekretär im Bundesbauministerium, Gunther Adler, der gleichzeitig Stiftungsratsvorsitzender ist (v.l.). Foto: Bundestiftung Baukultur

Anne Schmedding ist ab sofort für Verwaltung und Finanzen zuständig

Potsdam. Der Vorstand der Bundesstiftung Baukultur ist wieder komplett. Anne Schmedding wird als Vorstandsmitglied das zunehmende Aufgabenspektrum der Bundesstiftung Baukultur mit verantworten. Seit dem 15. Februar ist die promovierte Kunst- und Architekturhistorikerin Anne Schmedding stellvertretende Vorstandsvorsitzende, nachdem der Stiftungsrat der Bundesstiftung Baukultur sie am Tag zuvor in dieses Amt bestellt hat.

Von 2013 bis 2017 war Schmedding als freie Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur unter anderem für die Erstellung der Baukulturberichte zuständig. Gemeinsam mit Constanze von Marlin leitete sie ab 2011 das Büro schmedding.vonmarlin. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin für Architekturtheorie und-Geschichte an der TU Braunschweig, Redakteurin der Zeitschrift Daidalos und hat für zahlreiche Museen und staatliche Institutionen als Kuratorin und Redakteurin gearbeitet.

Schmedding hat vornehmlich in der Architektur- und Kunstgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, vor allem der Zeit nach 1945 geforscht und publiziert. Ihre Dissertation schrieb sie über den Architekten Dieter Oesterlen. Der Aufgabenschwerpunkt wird sich im Zuge der neuen Vorstandstätigkeit verlagern auf Verwaltungsangelegenheiten und Finanzen.

Insbesondere die organisatorische Konsolidierung der Stiftung, die wachsende Mitgliederzahl im Förderverein und die ausbaufähige Unterstützung der Stiftung durch die Privatwirtschaft sind Zukunftsthemen. "Ich freue mich sehr, meine Erfahrungen auch durch meine langjährige Mitarbeit in der Stiftung nun an dieser Stelle einbringen zu können", so Anne Schmedding. "Die Bundesstiftung Baukultur hat die Chance, in einem strategischen Wachstumskurs mit starken Kooperationspartnern das Thema Baukultur in unserer Gesellschaft voranzubringen. Dabei gilt es, viele Akteure gleichermaßen anzusprechen und miteinander zu vernetzen. Diesen schon begonnenen Prozess zu unterstützen und zu verstärken, sehe ich als eine meiner zukünftigen Aufgaben."

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Anne Schmedding im Vorstand", sagte der Vorstandsvorsitzende Reiner Nagel. Die Stiftung sei nun gut aufgestellt, um weitere Kooperationen mit strategischen Partnern einzugehen und den Wirkungskreis baukultureller Aktivitäten zu erweitern. Das oberste Ziel, Baukultur als gesamtgesellschaftliches Anliegen zu vermitteln, rücke wieder ein Stück näher, so Nagel.   red / sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Neue Grundschule könnte am Filmpark entstehen
Potsdam

Neue Grundschule könnte am Filmpark entstehen

Immer wieder wurde von der SPD-Fraktion gefordert, den Sportplatz Sandscholle zu sichern und für die dringend benötigte Grundschule auf Babelsberger Gebiet einen anderen Standort zu suchen. Nun hat...

Babelsberg 03-Fanprojekt ohne Sozialarbeiter
Potsdam

Babelsberg 03-Fanprojekt ohne Sozialarbeiter

Das prämierte Fanprojekt von Babelsberg 03, das seit 2001 junge Fans bis 27 Jahre betreut, ist seit Beginn der Saison ohne Sozialarbeiter. Zweieinhalb Stellen stehen eigentlich für die Fansozialarbeit...

Oh Tannenbaum! Die Weihnachtsbaumsaison beginnt
Werder (Havel)

Oh Tannenbaum! Die Weihnachtsbaumsaison beginnt

Weihnachten naht in großen Schritten und damit ist nun auch die Weihnachtsbaumsaison offiziell eröffnet. Am vergangenen Freitag hat der mittelmärkische Landrat Wolfgang Blasig gemeinsam mit Werders...

Diana Golze erstmals wieder in der Öffentlichkeit
Potsdam

Diana Golze erstmals wieder in der Öffentlichkeit

Es war ihr erster öffentlicher Auftritt seit ihrem schweren Unfall während des vergangenen Sommers: Am Montag ließ es sich Frauenministerin Diana Golze nicht nehmen, zur Flaggenhissung in den Innenhof...

Bau des Garnisonkirchturms beginnt
Potsdam

Bau des Garnisonkirchturms beginnt

Ein riesengroßer Bohrer schraubt sich in den Boden an der Breiten Straße: Am Montag hat in unmittelbarer Nähe zum Rechenzentrum der Bau des Garnisonkirchturms begonnen. Der Bohrer dringt bis Mitte...

Potsdam zeigt Flagge für Frauen und Mädchen
Potsdam

Potsdam zeigt Flagge für Frauen und Mädchen

Anlässlich des am 25. November stattfindenden Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen haben die Potsdamer Gleichstellungsbeauftragte Martina Trauth-Koschnick und Mitglieder des städtischen...

Zweite Vorstellungsrunde bei der SPD
Potsdam

Zweite Vorstellungsrunde bei der SPD

Ein echter Potsdamer ist er, mit zwei Jahren in die Stadt gezogen, hier aufgewachsen und bis heute in der Landeshauptstadt fest verwurzelt, sagt Mike Schubert von sich. Der SPD-Politiker und...

Azubis des Oberlinhauses präsentieren Druckerzeugnisse
Potsdam

Azubis des Oberlinhauses präsentieren Druckerzeugnisse

Die Auszubildenden des Fachbereichs Druck und Medien des Berufsbildungswerk im Oberlinhaus haben am Freitag ihre Jahrespräsentation abgehalten. Neben zahlreichen Erzeugnissen aus Druckerei und...

Wolf und Klimaschutz ganz oben auf der Agenda
Potsdam

Wolf und Klimaschutz ganz oben auf der Agenda

Zum Abschluss der Herbstkonferenz der Umweltminister der Länder und des Bundes hat Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger am Freitag in Potsdam eine erste Bilanz der Beratungen gezogen....

Prüfung der Kitabeitragsordnung soll zügig und transparent erfolgen
Potsdam

Prüfung der Kitabeitragsordnung soll zügig und transparent erfolgen

Träger von Kindertageseinrichtungen wurden am Freitag durch den Sozialbeigeordneten Mike Schubert über den aktuellen Stand der Diskussion und Prüfung der seit dem 1. Januar 2016 bestehenden...