Ein leeres Wappen: FH-Student entwirft Logo für Brandenburger Designpreis

Ein leeres Wappen: FH-Student entwirft Logo für Brandenburger Designpreis

Ioannis Sarakasidis kann sein Glück noch nicht richtig fassen: Am Montag hat der FH-Student den Wettbewerb für das neue Corporate Design des Brandenburger Designpreises gewonnen. Foto: sg

Ioannis Sarakasidis gewinnt Wettbewerb an der FH Potsdam

Potsdam. Ioannis Sarakasidis hat den Wettbewerb für das neue Logo des Brandenburgischen Designpreises gewonnen. Der 26-jährige Student der Fachhochschule Potsdam (FHP) konnte die Jury mit einem schlichten, aber umso schöneren Entwurf für das Corporate Design des alle zwei Jahre vom Brandenburger Wirtschaftsministerium ausgelobten Preises überzeugen.

Gefragt war nicht nur ein neues Design für die "Trophäe" selbst, sondern auch ein Logo, eine Urkunde und eine Plakatkampagne sollten ausgearbeitet werden. Die Vorbereitung auf den Wettbewerb fand im "Corporate Identity"-Kurs der Designerin und FHP-Absolventin Constanze Vogt statt. 15 Studenten aus unterschiedlichen Semestern haben sich der Aufgabe gestellt. Heraus gekommen sind ganz hervorragende Ideen und Entwürfe, so dass die Jury einen ganzen Vormittag brauchte, um zur Entscheidung zu kommen. Auf Platz zwei und drei landeten Entwürfe von Mandy Guse und Maximilian Zientek.

Das Erstaunliche dabei ist, dass Ioannis Sarakasidis eigentlich Interface Design studiert und viel mehr mit Webseiten und Computern zu tun hat als mit Produktdesign. Sein Entwurf, ein leeres goldenes Wappen ohne Bild oder Beschriftung, ist aus massivem, zwei Zentimeter starkem Messing in den Berliner Metallwerkstätten von S-Hamacher realisiert worden. Dort befindet er sich in guter Gesellschaft, denn S-Hamacher hat schon für viele internationale Künstler, wie beispielsweise Olafur Eliason gearbeitet.

Das neue Corporate Design wird den alle zwei Jahre ausgelobten Brandenburger Designpreis über viele Jahre begleiten. Mit dem Preis würdigt Brandenburg als eines von wenigen Bundesländern die Kreativwirtschaft als wichtiges Wachstumsfeld und zeigt Design als Instrument der Wirtschaftsförderung. Bewerben können sich Unternehmen, Designer und Designagenturen mit Produkten, Ideen oder Konzepten. Außergewöhnliche Qualität und herausragende Designleistung stehen dabei im Vordergrund. Die Preise werden in den Kategorien Kommunikations-, Produkt-, Interface- und Nachwuchsdesign vergeben und medial sichtbar gemacht.

Ioannis Sarakasidis konnte sein Glück am Montag noch gar nicht so richtig fassen. Für die Realisierung seines Entwurfs hatte er 500 Euro aus der eigenen Tasche ausgeben müssen. Das hat er nun mit dem Preisgeld von 750 Euro zwar wieder zurück bekommen, aber die Vorstellung, dass sein Entwurf über Jahre den Brandenburger Designpreis repräsentieren wird, hat ihn am Montag noch leicht aus der Fassung gebracht.  sg





Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Japanisches Kirschblütenfest am 29. April
Teltow

Japanisches Kirschblütenfest am 29. April

Für wenige Wochen im Jahr verwandelt sich die rund eineinhalb Kilometer lange TV-Asahi-Kirschblütenallee in Teltow zwischen Lichterfelder Allee, Ostpreußendamm und Japan-Eck in ein langes rosa Band....

Loriots gesammelte Werke in Michendorf
Michendorf

Loriots gesammelte Werke in Michendorf

Sie sind bekannt wie kaum eine andere Kultfigur des deutschen Humors: Die Herren Müller-Lüdenscheid und Dr. Klöbner mit der Ente im Bad, das nach Gefühl weichgekochte 4 ½ -Minuten-Frühstücksei, der...

Abbruch des FH-Gebäudes beginnt am 2. Mai
Potsdam

Abbruch des FH-Gebäudes beginnt am 2. Mai

Die Entkernungs- und Entsorgungsarbeiten auf dem Areal der Fachhochschule am Alten Markt sind in der vergangenen Woche abgeschlossen worden. Ab dem 2. Mai beginnt der eigentliche Abriss des Gebäudes...

Tagen der Offenen Ateliers im Land Brandenburg
Wünsdorf

Tagen der Offenen Ateliers im Land Brandenburg

Am Samstag und Sonntag, dem 5. und 6. Mai 2018, laden die 14 Landkreise des Landes Brandenburg und die Stadt Potsdam zu den Tagen der Offenen Ateliers ein. Auch in diesem Frühling stehen wieder die...

Johanniter-Hausnotruf jetzt gratis testen
Potsdam

Johanniter-Hausnotruf jetzt gratis testen

Mit dem Alter wächst oft die Sorge, ob man sich im eigenen Zuhause noch sicher fühlen kann. Viele Senioren plagt die Vorstellung, in eine Notlage zu geraten und keine Hilfe rufen zu können. Der...

Neue Absolventen des Refugee Teacher Programs
Potsdam

Neue Absolventen des Refugee Teacher Programs

Die Absolventen des zweiten Durchgangs des Refugee Teachers Program sind am Freitag in die Schulpraxis entlassen worden. Drei Semester lang hatten die geflüchteten Frauen und Männer an dem...

Große Nachpflanzaktion gestartet: 120 Teilnehmer unterstützten Bürgerinitiative
Schwielowsee/Wildpark-West

Große Nachpflanzaktion gestartet: 120 Teilnehmer unterstützten Bürgerinitiative

Ole Görissen ist elf Jahre alt und für sein Alter schon recht groß. Dass man ihm auch geistige Größe und Entschiedenheit nachsagen kann, hat er kürzlich bewiesen, als er eigenständig einen...

Polizei sucht mit „Phantombild“ nach Tatverdächtigem
Potsdam

Polizei sucht mit „Phantombild“ nach Tatverdächtigem

Am Freitag, dem 08.09.2017, gegen 22 Uhr lief eine Potsdamerin in Begleitung einer Freundin mit ihrem Hund Gassi. Im Bereich der „An der Alten Zauche“ kam ihnen ein Mann mit einem Hund entgegen, der...

Zeit heilt alle Wunder: Uwe Steimle mit neuem Programm in Potsdam
Potsdam

Zeit heilt alle Wunder: Uwe Steimle mit neuem Programm in Potsdam

Die Wende ist immer noch ein Wunder - immerhin ist kein Blut geflossen, sagt Uwe Steimle. In diesem Wunder im Alltag der DDR nimmt das aktuelle Programm des sächsischen Kabarettisten seinen Ursprung....

Polizei löst Kifferparty im Park Babelsberg auf
Potsdam

Polizei löst Kifferparty im Park Babelsberg auf

Eine anonyme Zeugin teilte der Polizei mit, dass im Park Babelsberg am Freitagnachmittag eine "Kifferparty" stattfinden soll, bei der bis zu 500 Personen erwartet werden. Aufgerufen wurde zu dieser...

Tramausbau nach Krampnitz kommt zu spät
Potsdam

Tramausbau nach Krampnitz kommt zu spät

Trotz sommerlicher Temperaturen und Sonnenschein zeigten zahlreiche Potsdamer aus den nördlichen Ortsteilen Interesse am zweiten Verkehrsforum, zu dem Baudezernent Bernd Rubelt am Samstag in die...

Restaurierung des Winzerbergs fast beendet
Potsdam

Restaurierung des Winzerbergs fast beendet

Tafelobst vom Winzerberg genoss schon Friedrich der Große. Doch lange Zeit wuchs hier vor allem Grün wild durcheinander, denn seit dem Zweiten Weltkrieg war der königliche Obstgarten sich selbst...

Zulassungsbehörde bietet Bankbriefauskunft online
Bad Belzig

Zulassungsbehörde bietet Bankbriefauskunft online

In der Zulassungsbehörde des Landkreises ist ab sofort die sogenannte Bankbriefauskunft als Online-Service eingerichtet. Als Halter eines Fahrzeuges kann man einen Vorgang bearbeiten lassen, auch wenn...

Woidke begrüßt Ansiedlung des Fernstraßenamts in Leipzig
Potsdam

Woidke begrüßt Ansiedlung des Fernstraßenamts in Leipzig

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke begrüßt die Bekanntgabe des Bundes, dass das Fernstraßenamt nach Leipzig kommen soll. "Damit kommt eine wichtige Bundeseinrichtung in den Osten...

Infoveranstaltung zum Kleingartenkonzept
Potsdam

Infoveranstaltung zum Kleingartenkonzept

Die Landeshauptstadt arbeitet derzeit mit Unterstützung des Kreisverbandes Potsdam der Garten- und Siedlerfreunde e.V. (VGS) an der Fortschreibung des Kleingartenentwicklungskonzeptes. "Mit der...

Historische Blutbuche im Park Babelsberg durch Jungbaum ersetzt
Potsdam

Historische Blutbuche im Park Babelsberg durch Jungbaum ersetzt

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) hat in dieser Woche die Blutbuche auf dem Bowlinggreen vor dem Schloss Babelsberg durch einen jungen Baum ersetzt. Wegen...

Die Strandbadsaison beginnt
Potsdam

Die Strandbadsaison beginnt

Mit einem Familienfest im "Stadtbad Park Babelsberg" startet die Bäderlandschaft Potsdam (BLP) am 29. April in die diesjährige Strandbadsaison. Die Gäste erwartet ab 10 Uhr Spiel, Spaß und gute Laune....

Potsdam Museum erhält Schenkung von Künstler Joachim Palm
Potsdam

Potsdam Museum erhält Schenkung von Künstler Joachim Palm

Der gebürtige Potsdamer Joachim Palm hat dem Potsdam Museum am Freitag 40 Radierungen und ein Ölgemälde geschenkt. Die Werke stammen aus allen Schaffensphasen des 1936...