Potsdamer Schüler beim "Jugend musiziert"-Landesfinale erfolgreich

Potsdamer Schüler beim "Jugend musiziert"-Landesfinale erfolgreich

Jan Cedric Petersen und Sophia Simanowitsch gewannen beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" erste Preise. / Uwe Hauth

16 Potsdamer fahren zum Bundeswettbewerb

Potsdam. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dietmar Woidke haben am vergangenen Wochenende insgesamt 374 Kinder und Jugendliche aus ganz Brandenburg am Landeswettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen. Von der Städtischen Musikschule Potsdam "Johann Sebastian Bach" waren 33 Schüler mit dabei. Die Potsdamer Teilnehmer starteten vornehmlich in den Kategorien Streichinstrumente, Gesang (Pop), Duo Klavier und ein Blasinstrument, Zupf-Ensemble und Alte Musik, wobei die jungen Musiker ihr Können jeweils verschiedenen Fachjurys vorstellten.

16 Potsdamer Teilnehmer können sich über eine Delegierung zum Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" freuen, vier Teilnehmer haben ebenfalls einen ersten Preis erspielt, sind jedoch noch zu jung für eine Teilnahme am Bundeswettbewerb. Dieser findet in diesem Jahr vom 12. bis 19. Mai in Kassel statt.

Ein Ensemble für Alte Musik mit Leonie Knöppel, Dorothea Zscherpel, Eva Reinhardt, Jonas Dieckow, Björn Weidemann, Jonathan Winkler und Jacob Zimmermann (alle Blockflöte) unter Leitung von Simon Borutzki konnte sich den mit 500 Euro dotierten Sonderpreis des Verbands der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V. erspielen.

Die Ergebnisse Potsdamer Teilnehmer, die aus Krankheitsgründen beim Landeswettbewerb in Thüringen starten werden, liegen noch nicht vor. Die Potsdamer Musikschüler, die am Bundeswettbewerb teilnehmen, sind gemeinsam mit allen anderen Startern aus Brandenburg am 28. Juni zu einem Empfang in der Staatskanzlei eingeladen. Die Landes- und Bundespreisträger werden noch in zahlreichen Preisträgerkonzerten zu hören sein, so in der Landesvertretung Brandenburgs in Berlin, im Schlosstheater Rheinsberg oder in der Reihe "Musikschulen öffnen Kirchen". red
Alle Ergebnisse der Teilnehmer am Landeswettbewerb 2016 können unter www.jumu-brandenburg.de unter "Ergebnisse" abgerufen werden. Auch die Sonderpreisträger können dort eingesehen werden.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

zweistellige Führung reicht RSV nicht zum Sieg
Stahnsdorf

zweistellige Führung reicht RSV nicht zum Sieg

Die Korbjäger des RSV Eintracht 1949 mussten beim ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres mit einer bitteren 65:71 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Dabei hatte das Gastspiel beim SC Rist...

Die Zukunft des Radverkehrs in Potsdam
Potsdam

Die Zukunft des Radverkehrs in Potsdam

Den Entwurf des fortgeschriebenen Radverkehrskonzeptes der Landeshauptstadt Potsdam hat Andreas Goetzmann, Fachbereichsleiter Stadtplanung und Stadtentwicklung, am Freitag gemeinsam mit Norman...

Bilanz und Ausblick des Potsdam Museum
Potsdam

Bilanz und Ausblick des Potsdam Museum

Das Potsdam Museum zählte im Jahr 2016 insgesamt 24.501 Besucher, davon waren 21.616 reine Ausstellungsbesucher. Mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche wurden in 45 Veranstaltungen und Workshops...

OSC holt die ersten DWL-Punkte
Potsdam

OSC holt die ersten DWL-Punkte

Der OSC Potsdam hat endlich seine ersten DWL-Punkte eingefahren. Im fünften Saisonspiel siegte das Team von Trainer Alexander Tchigir im heimischen Brauhausberg-Bad 12:10 (2:3, 2:4, 3:1, 5:2) gegen...