Wohl sortiert entsorgen

Wohl sortiert entsorgen

Und ab geht es in den Container: Als erstes wurde ein Ledersofa fachgerecht entsorgt. Foto: sg

Step eröffnet modernsten Wertstoffhof der Region

Nun ist er eingeweiht, der neue Wertstoffhof: Potsdams Beigeordnete Elona Müller-Preinesberger und OB Jann Jakobs freuen sich mit Norbert Rethmann (Mitte) und den Geschäftsführern der Step, Enrico Munder und Burkhardt Greiff. Foto: sg

Potsdam. Seit Mittwoch können Potsdamer und Bewohner der angrenzenden Gemeinden ihren Abfall edel und gut sortiert entsorgen. Auf dem Gelände der Papierentsorgungsanlage am Heizwerk in Drewitz hat die Step den modernsten Wertstoffhof der Region eröffnet. Von A wie Altglas bis Z wie Ziegel wird hier wirklich alles angenommen und einer neuen Bestimmung zugeführt.

Denn Recycling ist längst keine Modeerscheinung mehr. Die moderne Kreislaufwirtschaft ist vielmehr eine absolute Notwendigkeit für die Umwelt. In Drewitz wurde eine befahrbare überdachte Rampe mit zwölf tiefer gelegenen Containerstellplätzen geschaffen, die das Abladen größerer Gegenstände erleichtern sollen. Um möglichst sortenrein zu sammeln, weisen die Mitarbeiter der Step jeden Besucher zunächst genau ein und geben Laufzettel aus, auf denen die einzelnen Entsorgungspositionen aufgeführt sind.

Sperrmüll bis zu einem Kubikmeter und Elektronikschrott gehören zu den Wertstoffen, die kostenlos angenommen werden. Für asbesthaltige Baustoffe oder Altreifen hingegen wird eine zuvor bezifferte Gebühr erhoben.

„Die Kreislaufwirtschaft wird spätestens in zehn Jahren die gleiche Bedeutung haben, die heute schon die chemische Industrie hat“, erklärte Norbert Rethmann, Gründer des weltweit agierenden Recyclingunternehmens Remondis, das mit 49 Prozent an der Step beteiligt ist. Für Rethmann ist Recycling Lebensinhalt. Um die Wiederverwertung von Abfall auszubauen, beschäftigt sein Unternehmen 300 Akademiker und Ingenieure, die ständig neue Verfahren entwickeln. Ein „hausgemachtes“ Recyclingprodukt gibt es direkt im Wertstoffhof: Aus Grünabfällen wird in Nedlitz Qualitätskompost hergestellt.  sg 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Potsdamer radeln für den guten Zweck
Potsdam

Potsdamer radeln für den guten Zweck

Potsdams Bürgermeister Burkhard Exner hat sich am Donnerstag auf den Sattel geschwungen und war bei den MBS-Fahrradtagen am Brandenburger Tor am Start. Dort maß er sich mit dem Vorstandsvorsitzenden...

Schüler veröffentlichen Filme zum Angebot der Stadtbibliothek
Potsdam

Schüler veröffentlichen Filme zum Angebot der Stadtbibliothek

Vier Filme über besondere Angebote der Stadt- und Landesbibliothek (SLB) haben Schülerinnen und Schüler des Babelsberger Filmgymnasiums unter Leitung von Uwe Fleischer gedreht und am Freitag in der...

Neue Abzocke mit Rechnungen für Erotikdiesnte
Potsdam

Neue Abzocke mit Rechnungen für Erotikdiesnte

Die Verbraucherzentrale Brandenburg warnt vor einer miesen Abzocke: Derzeit erhalten viele Brandenburger Post von Unternehmen wie Omega, Agora, Connect, Reischmex, Reinhardt oder Expert, jeweils mit...

Initiative zum Wassertourismus feiert Jubiläum
Potsdam

Initiative zum Wassertourismus feiert Jubiläum

Gemeinsam mit Vertretern der Nachbargemeinden, Partnern wie der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und dem Tourismusverband Havelland hat Oberbürgermeister Jann Jakobs anlässlich des zehnjährigen...

Bündnis für bezahlbares Wohnen
Potsdam

Bündnis für bezahlbares Wohnen

Oberbürgermeister Jann Jakobs, die Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung und Vertreter der Wohnungswirtschaft sowie zivilgesellschaftliche Akteure haben am Mittwoch im Rathaus ein...

Sammler für die Umwelt
Potsdam

Sammler für die Umwelt

Alte Mobiltelefone können ab sofort an zwei Standorten abgegeben werden. Die Verbraucherschutzstaatssekretärin Anne Quart hat am Montag in der Kantine der Potsdamer Staatskanzlei eine rote Box für die...

Zu gut für die Tonne: Potsdam rettet Lebensmittel
Potsdam

Zu gut für die Tonne: Potsdam rettet Lebensmittel

82 Kilo Lebensmittel werden pro Kopf und Jahr in Deutschland weggeworfen, obwohl sie rechtzeitig verbraucht und den realen Bedürfnissen entsprechend bevorratet, durchaus genussfähig gewesen wären. Das...

Schlafstörungen: Peter Menne karikiert Leidensgenossen
Potsdam

Schlafstörungen: Peter Menne karikiert Leidensgenossen

Peter Menne ist Karikaturist und lebt in Babelsberg. Seine wahre Heimat liegt jedoch auch nach mehr als 20 Jahren an Spree und Havel noch immer rund 400 Kilometer entfernt in Ostwestfalen.Bis zum 24....