Geburtstagskonzert in Potsdam

Geburtstagskonzert in Potsdam

Gabriele Tschache (l.) und Kati Engel bereiten das große Geburtstagskonzert im Mai vor und suchen nach Ehemaligen. Foto: sg

Ehemalige Chorkinder der Singakademie gesucht

Ein Bild aus längst vergangenen Tagen: Der Potsdamer Kinder- und Jugendchor beim Rostocker Kinderliedfest während der Sommerfesttage in den 1980er Jahren. Foto: H. Levermann-Westerholz

Potsdam. Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk bereiten Kati Engel und Gabriele Tschache für den 21. Mai vor. Zum runden Geburtstag der ehemaligen Chorleiterin Gabriele Tschache und dem 40. Geburtstag des Potsdamer Spatzenchores haben einige "Vokalistinnen" im vergangenen Jahr beschlossen, noch einmal alle Ehemaligen zu einem außergewöhnlichen Konzert in der Französischen Kirche zusammenzurufen.

Von 1972 bis 2001 hat Gabriele Tschache den Potsdamer Kinder- und Jugendchor geleitet, ab 1975 kam der Spatzenchor mit Kindern ab der 1. Klasse hinzu. Um bei den größeren Jungen die Probleme des Stimmbruchs zu umgehen, schrieb Tschaches Ehemann eigene, leichtere Kompositionen, die den veränderten Stimmen erlaubten, sich an neue Tonlagen zu gewöhnen.

Eine ihrer größten Sorgen sei Zeit ihres Chorlebens die Bekleidung der jungen Sänger gewesen, erzählt die erfahrene Musikerin. Um das obligatorische Pioniertuch zu umgehen, hat Tschache den Kindern rote Samtbändchen um den Hals gebunden, die sie bis heute aufbewahrt hat. Ob die Bändchen am 21. Mai zum Einsatz kommen, hängt vor allem davon ab, wie viele Ehemalige sich bei Kati Engel melden.  sg


Zu erreichen ist Kati Engel unter engel.kati@googlemail.com oder über die Facebook-Gruppe "Chorkinder". 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Stadtverwaltung unterstützt Flüchtlingsprojekt
Potsdam

Stadtverwaltung unterstützt Flüchtlingsprojekt

Die Landeshauptstadt Potsdam hat sich heute in das Flüchtlingsprojekt "3 x Deutschland" der Stiftung Partnerschaft zu Afrika eingebracht. Der Fachbereichsleiter für Kommunikation, Wirtschaft und...

Tempo 30 in der Zeppelinstraße
Potsdam

Tempo 30 in der Zeppelinstraße

Ab dem 30. August 2016 wird in der Zeppelinstraße im Abschnitt zwischen Kastanienallee und Breite Straße die Geschwindigkeit ganztags auf 30 Kilometer pro Stunde begrenzt. Für die Abschnitte zwischen...

Kundgebung für Menschlichkeit und Toleranz
Potsdam

Kundgebung für Menschlichkeit und Toleranz

Rund 500 Potsdamer haben sich am Samstag rund um den Luisenplatz an der Kundgebung des Bündnisses "Potsdam! bekennt Farbe" beteiligt. Sie setzten sich kraftvoll und mit vielen kreativen Ideen für...

FSJ in der Kinder- und Jugendhilfe und im Sport
Potsdam

FSJ in der Kinder- und Jugendhilfe und im Sport

Tausende junge Männer und Frauen absolvieren alljährlich ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kinder- und Jugendhilfe, Kultur- und Denkmalpflege, Politik, im Sport oder Natur- und Umweltschutz...

Finalrunde zum Bürgerhaushalt
Potsdam

Finalrunde zum Bürgerhaushalt

Die entscheidende Phase im Bürgerhaushalt ist gestartet. Mit dieser letzten Abstimmung sollen die wichtigsten Vorschläge der Potsdamer für den Stadthaushalt 2017 ermittelt werden. Zur Auswahl stehen...

Alexander-Haus soll restauriert werden
Potsdam

Alexander-Haus soll restauriert werden

Am Montag haben die Landeshauptstadt Potsdam, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, die Universität Potsdam, die Begabtenförderwerke Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerk und...

Denkmalschutz-Ausstellung zu Gast in Französischer Kirche Potsdam
Potsdam

Denkmalschutz-Ausstellung zu Gast in Französischer Kirche Potsdam

Von Donnerstag, den 25. August bis zum Montag, den 3. Oktober ist die Wanderausstellung "Seht, welch kostbares Erbe!" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in der Französischen Kirche am...