HPI gründet neue School of Design Thinking in Kapstadt

HPI gründet neue School of Design Thinking in Kapstadt

Moderner Hörsaal im Potsdamer Hasso-Plattner-Institut. Foto: HPI

Enge Zusammenarbeit zwischen drei Standorten geplant

Potsdam. Zu den beiden Innovationsschulen der Hasso-Plattner-Institute an den Universitäten Potsdam und Stanford kommt bald eine dritte hinzu: Im ersten Quartal 2016 soll die HPI School of Design Thinking at University of Capetown (UCT) ihre Arbeit aufnehmen. Gründungsdirektor wird Richard Perez (46), der langjährige Erfahrungen aus dem Produkt-Design und aus der kommunalen Innovationsförderung mitbringt.

Die Anschubfinanzierung für die HPI School of Design Thinking at UCT kommt von der Hasso-Plattner-Förderstiftung. Die Innovationsschule bezieht maßgeschneiderte Räumlichkeiten im Library Learning Lab auf dem Campus der Universität Kapstadt sowie an der Graduate School of Business (GSB). Gestartet wird mit einer Serie von Pilotkursen für Masterstudenten und Doktoranden aller wissenschaftlichen Fachgebiete, aber auch für Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung.

"In Zusammenarbeit mit mehreren Partnern erarbeiten wir ein Modell der Design Thinking-Ausbildung, das sich speziell für die Förderung von Innovationen auf dem Kontinent Afrika eignet", sagte Institutsleiter Prof. Christoph Meinel. In den Genuss sollen neben Studierenden und Führungskräften auch Entwicklungsexperten kommen. Erfahrene Design Thinking-Spezialisten aus Potsdam werden den Auf- und Ausbau der Aktivitäten am Standort Kapstadt unterstützen.

Die Stanford University im Silicon Valley und das seit 1999 tätige Potsdamer Institut sind durch das Engagement des Stifters Prof. Hasso Plattner schon seit zehn Jahren eng verbunden. Der HPI-Gründer hatte im Sommer 2005 der Stanford University für das Hasso Plattner Institute of Design an der School of Engineering 35 Millionen US-Dollar gestiftet. Das Potsdamer Software-Institut mit seiner HPI School of Design Thinking, das seit dem Wintersemester 2007/2008 aktiv ist, arbeitet seitdem mit seinem Schwesterinstitut in Stanford intensiv zusammen. Gemeinsam lehren und forschen beide Partner im Bereich nutzerfreundliche Innovationen.   red / sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Bußgeld für Störung bei Kampfmittelräumung
Potsdam

Bußgeld für Störung bei Kampfmittelräumung

Bei der Evakuierung und anschließenden Bombenentschärfung am 8. November 2017 kam es zu vereinzelten Zwischenfällen. Einige Menschen wollten ihre Wohnungen im Sperrkreis nicht gleich verlassen, eine...

Lebensretter Licht
Potsdam

Lebensretter Licht

Sehen und gesehen werden - nirgendwo ist das wichtiger als im Straßenverkehr. Vor allem für Radfahrer kann eine gute Beleuchtung lebensrettend sein. Die jährlich stattfindende Aktion "FahrRad-Licht"...

In Michendorf laufen die Nikoläuse
Michendorf

In Michendorf laufen die Nikoläuse

 Am 10. Dezember wird wieder der schnellste Nikolaus von Berlin und Brandenburg ermittelt. Rund 1.000 Läufer, alle im Nikolauskostüm, rennen über die Straßen von Michendorf. Mit dieser Teilnehmerzahl...

Weiterführende Schulen laden ein
Potsdam

Weiterführende Schulen laden ein

Die weiterführenden Schulen der Landeshauptstadt werden in den kommenden Wochen zahlreich bei Tagen der offenen Tür Einblicke ins Schulleben geben sowie Schnupperstunden für Grundschüler anbieten....

Spielplatzsanierung auf der Freundschaftsinsel
Potsdam

Spielplatzsanierung auf der Freundschaftsinsel

Am Dienstag haben umfangreiche Umgestaltungsmaßnahmen auf dem am stärksten frequentierten innerstädtischen Spielplatz auf der Freundschaftsinsel begonnen. Die mittlerweile 16 Jahre andauernde...

OVG und Verwaltungsgericht suchen Schöffen
Potsdam

OVG und Verwaltungsgericht suchen Schöffen

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg sowie das Verwaltungsgericht Potsdam suchen für die nächste Amtsperiode interessierte Bürgerinnen und Bürger als Schöffen. Die fünfjährige Amtsperiode...

Herbert Köfer spielt in Beelitz den Rentner
Beelitz

Herbert Köfer spielt in Beelitz den Rentner

Herbert Köfer spielt mal wieder den Rentner: "Ein gesegnetes Alter", heißt die Komödie, mit der der bekannte Film- und Fernsehstar seit Januar durch die Republik tourt und das Publikum begeistert....

Planspiel um die Potsdamer Mitte
Potsdam

Planspiel um die Potsdamer Mitte

37 Entwürfe von Bietern für die neun Grundstücke im Block III des Fachhochschulgeländes am Alten Markt werden seit Mittwoch in der Roten Infobox vor der Nikolaikirche gezeigt. Neben den Gebäuden mit...

Bessere Luft, verärgerte Autofahrer
Potsdam

Bessere Luft, verärgerte Autofahrer

In diesem Jahr werden in der Zeppelinstraße erstmals die Jahres-Grenzwerte für das gesundheitsgefährdende Stickstoffdioxid nicht überschritten, kündigten Baudezernent Bernd Rubelt und der Leiter der...