Aus der Haft in den Beruf

Aus der Haft in den Beruf

Wer verurteilt wurde, sollte die Haft sinnvoll nutzen und eine Ausbildung wahrnehmen können. Foto: sg

Brandenburg will Resozialisierung durch Ausbildung fördern

Potsdam. Mit mehr als zwei Millionen Euro werden in den kommenden zwei Jahren berufliche Qualifizierungsmaßnahmen in den Justizvollzugsanstalten des Landes gefördert. Dazu werden ab 2016 erstmalig mehr als 1,4 Millionen Euro an Landesmitteln bereitgestellt, hinzu kommen etwa 660.000 Euro aus dem Europäischen Sozialfonds.

Die Finanzierung aus dem Landeshaushalt verdeutliche die Bedeutung des Themas für die Brandenburger Landeregierung, sagte Justizminister Helmuth Markov. Arbeit gebe persönlichen Halt und sei eine wichtige Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. Sie unterstütze die gesellschaftliche Integration und sei ein wichtiger Baustein der Resozialisierungsbemühungen. Da eine große Zahl von Gefangenen vor der Inhaftierung erwerbslos und schlecht ausgebildet ist, können die entsprechenden Bildungsmaßnahmen während der Haft den Rückfall in kriminelle Verhaltensmuster verhindern, so Markov weiter.

Mit der Förderung soll die konsequente Ausrichtung des Strafvollzugs auf eine nachhaltige Resozialisierung fortgesetzt werden. Berufliche Qualifizierungsmaßnahmen werden in Brandenburger Haftanstalten von externen Maßnameträgern durchgeführt. Sie sollen arbeitsmarktgerechte Angebote von hoher Qualität für die Gefangenen anbieten, damit diese nach der Haftentlassung auf dem Arbeitsmarkt besser vermittelbar sind. Um die Ausbildungen sicherstellen zu können, müssen interessierte Träger vorab an einem strengen Auswahlverfahren teilnehmen.  red / sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci beendet
Potsdam

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci beendet

Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci sind am gestrigen Sonntag mit dem „Sanssouci Prom Concert“ zu Ende gegangen. In den 16 Tagen zuvor spürten über 420 Künstler aus 23 Ländern den Verbindungen...

Täter nach dreifachem schweren Raub gefasst
Potsdam

Täter nach dreifachem schweren Raub gefasst

Am Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, wurden im Patrizierweg Am Stern unabhängig voneinander drei Personen an drei Tatorten auf offener Straße überfallen. In einem Zeitraum von 11 Minuten wurden...

Beteiligte vereinbaren Vor-Ort-Termine im Konrad-Wolf-Park
Potsdam

Beteiligte vereinbaren Vor-Ort-Termine im Konrad-Wolf-Park

Am 22. Juni trafen sich bei einem Vor-Ort-Termin im Konrad-Wolf-Park in Drewitz Mitarbeitende der Stadtverwaltung Potsdam aus den Bereichen Stadterneuerung und Grünflächen mit Vertretern der...

Babelsberg 03 wirbt für „Potsdam! bekennt Farbe“
Potsdam

Babelsberg 03 wirbt für „Potsdam! bekennt Farbe“

Im Mai diesen Jahres wurde der SV Babelsberg 03 Mitglied im Bündnis "Potsdam! bekennt Farbe". Nun zieht der Verein mit diesem Schriftzug auf den Trikots in die Saisonvorbereitung für die...

Neue Jugendclubs im Bornstedter Feld
Potsdam

Neue Jugendclubs im Bornstedter Feld

Mit den geplanten Standorten für Jugendfreizeitstätten im Bornstedter Feld werden sich die Stadtverordneten in ihrer Sitzung am 5. Juli beschäftigen. In einer Mitteilungsvorlage hat die Verwaltung die...

Feuerwehren im Dauereinsatz
Potsdam

Feuerwehren im Dauereinsatz

Die Feuerwehr Potsdam war am Donnerstagnachmittag und in der Nacht zu Freitag aufgrund des Unwetters in der Region bei etwa 100 wetterbedingten Einsätzen. Allein wegen umgestürzter Bäume oder...