275.000 Schüler erhalten Zeugnisse

275.000 Schüler erhalten Zeugnisse

Bildungsminister Günter Baaske, hier inmitten von Flüchtlingskindern in der Potsdamer Erstaufnahmeeinrichtung am Horstweg, unter denen er am Dienstag deutsch-arabische Bücher verteilte. /RiB

In diesem Jahr keine fehlenden Noten wegen Unterrichtsausfalls

Potsdam. An Brandenburgs 914 Schulen erhalten am Freitag etwa 275.000 Schüler ihre Halbjahreszeugnisse. Nach aktuellem Stand gibt es an den öffentlichen Schulen keine fehlenden Noten wegen Unterrichtsausfalls, teilte das Bildungsministerium am Mittwoch mit. Im vergangenen Halbjahr war das noch bei den Zeugnissen von 1.448 Schülern der Fall. Im Schuljahr 2013/14 waren 3.632 betroffen.

Mit dem diesjährigen Halbjahreszeugnis erhalten erstmals alle Eltern von Kindern der 3. Klassenstufen ergänzende Informationen zur Bewegungsförderung ihrer Schützlinge. Grundlage dafür sind Daten zur individuellen Bewegungsförderung, die in Kooperation mit dem Gesundheitsministerium, der Universität Potsdam und dem Landessportbund für die Drittklässler erhoben wurden. „Mit den Informationen zur Bewegungsförderung wollen wir die Eltern informieren und auf motorische Talente oder bestehende Entwicklungsdefizite aufmerksam machen“, so Bildungsminister Günter Baaske. RiB

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Exzellente Nachwuchsarbeit im Potsdamer Bobsport
Potsdam

Exzellente Nachwuchsarbeit im Potsdamer Bobsport

Die Abteilung Bobsport des SC Potsdam wurde als einer aus 50 Vereinen in ganz Deutschland mit dem "Grünen Band" ausgezeichnet. Das "Grüne Band" belohnt konsequente erfolgreiche Nachwuchsarbeit im...

Lebenslang für Mörder von Elias und Mohamed
Potsdam

Lebenslang für Mörder von Elias und Mohamed

Lebenslang für Mord in zwei Fällen lautet das Urteil im Prozess gegen Silvio S. am Potsdamer Landgericht. Eine besondere Schwere der Schuld sei zudem gegeben, heißt es in dem Urteil, das der...

EWP: Carsten Stäblein ist dritter Interims-Geschäftsführer
Potsdam

EWP: Carsten Stäblein ist dritter Interims-Geschäftsführer

Die Energie und Wasser Potsdam (EWP) hat ab sofort eine erweiterte Interims-Geschäftsführung. Der dritte Geschäftsführer, Carsten Stäblein, hat am Montag seine Tätigkeit aufgenommen. Zuvor hatte die...

Weihnachten im Juli - Europaabgeordnete Susanne Melior besucht Weihnachtsbaumzucht
Werder (Havel)

Weihnachten im Juli - Europaabgeordnete Susanne Melior besucht Weihnachtsbaumzucht

Weihnachten mitten im Hochsommer? Das wäre wohl auch der Europaabgeordneten Susanne Melior (SPD) etwas unheimlich, obwohl die Bäume für den Verkauf schon im Juli ihr Preisschild angeheftet bekommen. B...