Russland-Sanktionen treffen Brandenburger Betriebe immer stärker

Russland-Sanktionen treffen Brandenburger Betriebe immer stärker

Udo Folgart ist Präsident des Landesbauernverbandes Brandenburg. Hier mit Agrarminister Vogelsänger. / BP-Archiv

40 Prozent der Industrie leidet unter Russland-Politik

Potsdam. Die durch Sanktionen der EU und russische Gegensanktionen gestörten Handelsbeziehungen zu Russland treffen die märkische Industrie immer stärker. Das betont die Industrie- und Handelskammern (IHK) und der Landesbauernverband (LBV), die in einer gemeinsamen Erklärung an Ministerpräsident Dietmar Woidke appellieren, sich für eine Beendigung der Sanktions- und Embargopolitik einzusetzen.

Wenn die von der EU verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland aufhörten, befördere dies die  Wirtschaft in Brandenburg enorm, meint der Chef der Landesarbeitsgemeinschaft der Brandenburger IHKs, Ulrich Müller. Aktuelle Umfragen zeigten, dass mehr als 40 Prozent der Brandenburger Industriebetriebe durch den massiven Rückgang der Exporte nach Russland leiden.

LBV-Präsident Udo Folgart sieht ebenfalls große negative Auswirkungen für die Landwirtschaftsbetriebe durch das von Russland verhängte Importembargo für zahlreiche Agrarprodukte. Ohne dieses könnte die Milch für „schätzungsweise rund drei Cent mehr“ verkauft werden, sagt Folgart. Den Brandenburger Milcherzeugern entstehe ein Defizit von rund 45 Millionen Euro im Jahr.

Die Industrieunternehmen erwarten von der Regierung Fürsprache bei der Bundesregierung und der Europäischen Kommission. Die Gespräche müssen aktiviert und die Sanktionen schrittweise aufgehoben werden, so die Forderungen. Brandenburg als Bundesland mit traditionell guten Beziehungen zu Russland solle bei der Versöhnung  bundesweit eine Vorreiterrolle übernehmen, meinen die beiden Verbände. RiB

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Verwaltung legt neue Fassung der Baumschutzverordnung vor
Potsdam

Verwaltung legt neue Fassung der Baumschutzverordnung vor

Die Landeshauptstadt Potsdam legt einen neuen Entwurf für die Änderung der Potsdamer Baumschutzverordnung vor. Mit den neuen Regelungen soll der Baumschutz gestärkt werden, indem die Verordnung...

Neue Steuerberater in Brandenburg bestellt
Potsdam

Neue Steuerberater in Brandenburg bestellt

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke hat den neu bestellten Steuerberatern im Land Brandenburg zu den bestandenen Prüfungen gratuliert. 14 Prüflinge hatten im Februar das Steuerberaterexamen...

"Multitalente mit Mumm": Woidke überreicht Ehrenamtskarten an engagierte Jugendliche
Potsdam

"Multitalente mit Mumm": Woidke überreicht Ehrenamtskarten an engagierte Jugendliche

Ministerpräsident Dietmar Woidke betrachtet die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Jugendleiter in Vereinen und Verbänden als "großen Gewinn für Brandenburg". "Jugendleiter sind Multitalente mit Mumm,...

Freie Plätze im Englisch-Kurs
Potsdam

Freie Plätze im Englisch-Kurs

Im kommenden Kurs "Survival English A2 (Intensiv-Urlaubskurs)" der Volkshochschule Potsdam sind noch freie Plätze zu haben. Die Teilnehmenden lernen und üben in einem kompakten zweitägigen Kurs die...

Autos werden aus der Innenstadt verbannt
Potsdam

Autos werden aus der Innenstadt verbannt

Die Stadtverwaltung hat ein neues Verkehrskonzept für die Innenstadt vorgestellt. Andreas Goetzmann als Fachbereichsleiter Stadtplanung und Stadterneuerung, und Norman Niehoff, zuständig für die...

Erfolgreiche Nachwuchsjournalisten
Potsdam

Erfolgreiche Nachwuchsjournalisten

Potsdams Schulen haben begabten Reporternachwuchs. Gleich drei Schulen konnten sich über Preise in der Kategorie Gymnasium / Gesamtschule freuen. Den ersten Platz belegt bereits zum zweiten Mal „der...

Erlebter Frühling im Naturkundemuseum
Potsdam

Erlebter Frühling im Naturkundemuseum

Der stellvertretende Direktor des Naturkundemuseums Potsdam, Dr. Jobst Pfaender, und die Jugendbildungsreferentin der Naturschutzjugend (NAJU) Brandenburg, Claudia Günther, begrüßten heute 26...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...