U15-Wasserballer sichern sich Ost-Pokal

U15-Wasserballer sichern sich Ost-Pokal

Erster Titelgewinn des OSC Potsdam im Neuen Jahr: Die U15-Wasserballer holen im heimischen Bad ungeschlagen den ostdeutschen Pokal. / S.Seifert

OSC Potsdam bleibt im heimischen Brauhausberg-Bad ungeschlagen

Potsdam. Die Nachwuchs-Wasserballer des OSC Potsdam standen bei der ersten Titelvergabe des Jahres 2016 direkt ganz oben auf dem Treppchen. In heimischer Halle am Brauhausberg sicherte sich die U15 von Trainer André Laube am Wochenende ohne Punktverlust den ostdeutschen Pokal und verwies mit 8:0 Zählern bei 56:23 Treffern den SVV Plauen (6:2/33:19), die SG Neukölln (3:5/32:46), die Wasserfreunde Spandau 04 (2:6/33:53) und den SC Wedding (1:7/25:38) auf die Ränge.

Während die Berliner Konkurrenz über weite Strecken sicher auf Distanz gehalten werden konnte, kam es am Sonntag-Mittag zum vorgezogenen Endspiel gegen den SVV Plauen. Die Vogtländer hatten sich bis dahin ebenfalls schadlos gehalten und schirmten Potsdams Top-Torjäger Sascha Ufnal clever ab. Per Strafwurf erzielte OSC-Kapitän Sascha Seifert die 1:0-Führung, im Gegenzug glich Plauen allerdings direkt aus. Felix Korbel markierte von Rechtsaußen das 2:1, doch erneut nutzten die Gäste den nächsten Angriff zum 2:2.

In dem sehr fair geführten Duell sollte das erste Viertel mit vier Treffern auch das torreichste bleiben. Der zweite Abschnitt blieb komplett torlos, und auch im dritten Viertel brauchte es fast sechs Minuten, bevor Potsdams Torhüter Alexander Shevelko nach abgefälschtem Ball zum 2:3 hinter sich greifen musste. Im ersten Potsdamer Angriff des Schlussviertels nutzte Center Ufnal nach tollem Pass von Felix Korbel eine der wenigen Unachtsamkeiten in Plauens Hintermannschaft zum 3:3. Gut zwei Minuten vor dem Abpfiff markierte Seifert mit einem Heber aus über zehn Metern Distanz das 4:3 (2:2, 0:0, 0:1, 2:0), was der OSC über die Zeit brachte.

Am Tag zuvor hatten die Potsdamer, die sich im Turnierverlauf immer weiter steigerten den SC Wedding mit 12:8 bezwungen und die Wasserfreunde Spandau 04 mit 22:6. Gegen den späteren Drittplatzierten Neukölln hielt sich der OSC im letzten Turnierspiel ebenfalls schadlos und siegte 18:6. Die drei Neuntklässler der Potsdamer Sportschule Ufnal (20), Seifert (14) und Korbel (7) erzielten die meisten OSC-Treffer.

"Genau in diesem Bereich müssen wir variabler werden", sieht Trainer Laube das größte Potenzial. "Defensiv stehen wir sehr gut, nach vorn müssen wir noch ideenreicher spielen." Die vier Erstplatzierten haben sich für die Vorrunde des Deutschen Pokals qualifiziert, die am 12./13. März ausgetragen wird. red
Für den OSC Potsdam spielten:
(Anzahl der Tore)

Torhüter Alexander Shevelko/Leno Spuhl, Jonas Hergaden (2), Leon Hergaden (4), Marc Lehmann (1), Tilman Voigt, Tom Gustavus (3), Hendrik Walter (4), Felix Korbel (7), Sascha Seifert (14), Kolja Wichmann, Sascha Ufnal (20), Moritz Bogaczyk (1)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

MS Wissenschaft im Juni wieder in Potsdam
Potsdam

MS Wissenschaft im Juni wieder in Potsdam

Das Wissenschaftsschiff kommt wieder nach Potsdam. Vom 16. bis zum 19. Juni legt es am Yachthafen in Potsdam-West an. In diesem Jahr dreht sich in der Ausstellung alles um die Welt der Meere und...

Potsdamer Tanztage setzen auf Zirkus
Potsdam

Potsdamer Tanztage setzen auf Zirkus

24 junge Akrobaten eröffnen am Mittwoch auf der großen Bühne des Hans-Otto-Theaters die diesjährigen Potsdamer Tanztage - eine Premiere für die Franzosen, die in Deutschland bislang nur in Düsseldorf,...

Babelsberg 03 verstärkt sich mit 18-Jährigem aus A-Jugend
Potsdam

Babelsberg 03 verstärkt sich mit 18-Jährigem aus A-Jugend

Mit Lionel Salla bindet der SV Babelsberg 03 einen Rechtsverteidiger aus der eigenen A-Jugend an den Verein. Salla unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre mit einem weiteren Jahr als Option, wie...

Stiftung Naturlandschaften hat neuen Vorstand
Potsdam / Lieberose

Stiftung Naturlandschaften hat neuen Vorstand

Der Rat der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg hat einen neuen Ratsvorsitzenden gewählt. Bei der Stiftungsratssitzung am 20. Mai nahe Lieberose wurde der Rat mit neun Mitgliedern neu konstituiert....

Sergio Azzolini kehrt als künstlerischer Leiter der KAP zurück
Potsdam

Sergio Azzolini kehrt als künstlerischer Leiter der KAP zurück

Sergio Azzolini, der ehemalige künstlerische Leiter der Kammerakademie Potsdam (KAP), kehrt zurück und läutet am Sonntag, den 29. Mai um 18 Uhr das letzte KAP-Konzert dieser Saison in der...

Punkteteilung knapp verpasst
Potsdam/Berlin

Punkteteilung knapp verpasst

Am gestrigen Sonntag war das Verbandsligateam der Potsdam Porcupines zu Gast bei den Berlin Braves auf dem Tempelhofer Feld. Im ersten Spiel des Tages fanden die Potsdamer nicht ins Spiel und hatten...

Claudia Eisinger für beste weibliche Hauptrolle mit Schauspielerpreis ausgezeichnet
Potsdam

Claudia Eisinger für beste weibliche Hauptrolle mit Schauspielerpreis ausgezeichnet

Im Rahmen einer feierlichen Gala im Berliner Zoo Palast ist am Freitag der Deutsche Schauspielerpreis verliehen. Claudia Eisinger wurde von der Jury für ihre darstellerische Leistung in der Verfilmung...

Kis hat neuen Webauftritt
Potsdam

Kis hat neuen Webauftritt

Der Kommunale Immobilien Service (Kis) hat seine Internetseite überarbeitet und am 20. Mai 2016 dem Kis-Werksausschuss präsentiert. Die Webseite www.kis-potsdam.de informiert über die Arbeit des...

Schneller sortiert und verteilt: Neue DHL-Zustellbasis in Betrieb genommen
Kleinmachnow

Schneller sortiert und verteilt: Neue DHL-Zustellbasis in Betrieb genommen

In aller Frühe stehen die Mitarbeiter in der riesigen Halle vor den Laufbändern, auf denen die Pakete direkt zum Transporter befördert werden. Rund 20.000 Päckchen werden auf diese Weise an diesem...

Jennifer Zietz wird Co-Trainerin bei Turbine
Potsdam

Jennifer Zietz wird Co-Trainerin bei Turbine

Neben dem neuen Cheftrainer Matthias Rudolph wird in der kommenden Saison der Frauen-Bundesliga Jennifer Zietz als neue Co-Trainerin auf der Trainerbank des 1. FFC Turbine Potsdam Platz nehmen. Das...

Flüchtlingshilfeportal HelpTo bekommt 93.000 Euro
Potsdam

Flüchtlingshilfeportal HelpTo bekommt 93.000 Euro

Das "Bündnis für Brandenburg" hat am Freitag den ersten Förderbescheid überreicht. Damit wird das Flüchtlingshilfeportal "HelpTo" des Vereins Neues Potsdamer Toleranzedikt mit Mitteln in Höhe von...

Brandenburger Radsportler bezwingen den Brocken
Großbeeren/Potsdam

Brandenburger Radsportler bezwingen den Brocken

Ein besonderes Projekt haben sich die begeisterten Radsportler Kay Hoffmann vom RSC Großbeeren und Dan Pahnke vom RSV Eberswalde ausgedacht. „Mission Everesting“ heißt die Grenzerfahrung für einen...