Deutschlands höchster Krankenstand

Deutschlands höchster Krankenstand

Gegen Erkältung helfen weder Spritzen noch Impfungen. Foto: BP-Archiv

Brandenburger sind öfter krank als andere Bundesbürger

Potsdam. In Brandenburg haben sich 2015 wieder deutlich mehr Arbeitnehmer krankgemeldet. Die DAK-Gesundheit hat in einer aktuellen Auswertung festgestellt, dass der Krankenstand von 4,9 auf 5,2 Prozent angestiegen ist. Brandenburg hat damit den höchsten Krankenstand alles Bundesländer, der zudem deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 4,1 Prozent liegt.

Vor allem Erkältungen haben nach Erkenntnis der DAK im Jahr 2015 den Brandenburgern zu schaffen gemacht. Die Anzahl der Fehltage aufgrund von Atemwegserkrankungen wie Bronchitis sei um gut ein Viertel angestiegen, heißt es in dem Bericht. 2015 verursachten schwere Erkältungen - bezogen auf 100 erwerbstätige Versicherte der DAK-Gesundheit - 324 Fehltage, rund 68 Tage mehr als 2014. "In einer Erkältungssaison sind verschiedene Virenstämme unterwegs, die sich ständig verändern und in einem Jahr besonders hartnäckig sein können", so die Landeschefin der DAK-Gesundheit in Brandenburg, Steffi Steinicke. Die Erkältungswelle 2015, die sich in der Statistik spiegelt, liege im Rahmen dessen, was alle Jahre mal wieder auftritt. Für die Analyse zum Krankenstand wurden bundesweit die Daten von 2,7 Millionen erwerbstätigen Versicherten der Krankenkasse DAK-Gesundheit durch das IGES Institut in Berlin ausgewertet. red / sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

zweistellige Führung reicht RSV nicht zum Sieg
Stahnsdorf

zweistellige Führung reicht RSV nicht zum Sieg

Die Korbjäger des RSV Eintracht 1949 mussten beim ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres mit einer bitteren 65:71 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Dabei hatte das Gastspiel beim SC Rist...

Die Zukunft des Radverkehrs in Potsdam
Potsdam

Die Zukunft des Radverkehrs in Potsdam

Den Entwurf des fortgeschriebenen Radverkehrskonzeptes der Landeshauptstadt Potsdam hat Andreas Goetzmann, Fachbereichsleiter Stadtplanung und Stadtentwicklung, am Freitag gemeinsam mit Norman...

Bilanz und Ausblick des Potsdam Museum
Potsdam

Bilanz und Ausblick des Potsdam Museum

Das Potsdam Museum zählte im Jahr 2016 insgesamt 24.501 Besucher, davon waren 21.616 reine Ausstellungsbesucher. Mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche wurden in 45 Veranstaltungen und Workshops...

OSC holt die ersten DWL-Punkte
Potsdam

OSC holt die ersten DWL-Punkte

Der OSC Potsdam hat endlich seine ersten DWL-Punkte eingefahren. Im fünften Saisonspiel siegte das Team von Trainer Alexander Tchigir im heimischen Brauhausberg-Bad 12:10 (2:3, 2:4, 3:1, 5:2) gegen...