Freundeskreis repräsentiert Potsdam zum 53. Jahrestag des Elysées-Vertrags in Versailles

Freundeskreis repräsentiert Potsdam zum 53. Jahrestag des Elysées-Vertrags in Versailles

Blick auf Park und Gartenfassade des Versailler Schlosses. Foto: LHP/Sommer

Städtepartnerschaft soll im Sommer besiegelt werden

Potsdam. Am 22. Januar 1963 haben der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle den Elysée-Vertrag unterzeichnet. Rund um den 53. Jahrestag dieses Ereignisses veranstaltet Potsdams künftige Partnerstadt Versailles ab dem 18. Januar deutsch-französische Tage.

Auf die Besucher wartet ein breites Spektrum an Veranstaltungen, wie etwa Filmvorführungen, deutsches Gourmet-Essen für Senioren, Gourmet-Workshops sowie eine Konferenz zum Thema deutsch-französische Beziehungen. In einer Fotoausstellung im Rathaus wird Potsdam in seinen schönsten Facetten als künftige erste Partnerstadt von Versailles vorgestellt. Am 22. Januar gibt es einen Markt mit deutschen Produkten auf der Place du Marché Notre-Dame.

Der Freundeskreis Potsdam-Versailles e.V. mit der Vorsitzenden Jutta Michelsen wird an den Veranstaltungen in Versailles teilnehmen und mit einem Stand auf dem Markt vertreten sein. Außerdem ist geplant, neue Kontakte zu knüpfen und den Aufbau eines dortigen Freundeskreises voranzutreiben. Das freut auch die Leiterin des Potsdamer Stadtmarketings, Sigrid Sommer. "Mit diesem Verein haben wir einen guten Partner für die Gründung der Städtepartnerschaft", so Sommer.

Die Beschlussvorlagen für die Gründung der Städtepartnerschaft werden derzeit in beiden Städten zur Beschlussfassung in den politischen Gremien vorbereitet. Der Städtepartnerschaftsvertrag soll im Sommer im Rahmen der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci unterzeichnet werden. red / sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

zweistellige Führung reicht RSV nicht zum Sieg
Stahnsdorf

zweistellige Führung reicht RSV nicht zum Sieg

Die Korbjäger des RSV Eintracht 1949 mussten beim ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres mit einer bitteren 65:71 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Dabei hatte das Gastspiel beim SC Rist...

Die Zukunft des Radverkehrs in Potsdam
Potsdam

Die Zukunft des Radverkehrs in Potsdam

Den Entwurf des fortgeschriebenen Radverkehrskonzeptes der Landeshauptstadt Potsdam hat Andreas Goetzmann, Fachbereichsleiter Stadtplanung und Stadtentwicklung, am Freitag gemeinsam mit Norman...

Bilanz und Ausblick des Potsdam Museum
Potsdam

Bilanz und Ausblick des Potsdam Museum

Das Potsdam Museum zählte im Jahr 2016 insgesamt 24.501 Besucher, davon waren 21.616 reine Ausstellungsbesucher. Mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche wurden in 45 Veranstaltungen und Workshops...

OSC holt die ersten DWL-Punkte
Potsdam

OSC holt die ersten DWL-Punkte

Der OSC Potsdam hat endlich seine ersten DWL-Punkte eingefahren. Im fünften Saisonspiel siegte das Team von Trainer Alexander Tchigir im heimischen Brauhausberg-Bad 12:10 (2:3, 2:4, 3:1, 5:2) gegen...

Österreichische Innenverteidigerin verstärkt Turbine zur Rückrunde
Potsdam

Österreichische Innenverteidigerin verstärkt Turbine zur Rückrunde

Zur Rückrunde der Bundesligasaison 2016/17 verstärkt die neunzehnjährige Österreicherin Marina Georgieva den Kader des 1. FFC Turbine Potsdam. Auf die Frage, warum die ehemalige St. Pöltnerin zum...

Babelsberger Sternennacht
Potsdam

Babelsberger Sternennacht

Am 19. Januar lädt das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) zur ersten Babelsberger Sternennacht im neuen Jahr ein. Um 19.15 Uhr wird Dr. Jürgen Rendtel eine "Astronomische Jahresvorschau"...