Endspurt für mehr Tierwohl

Endspurt für mehr Tierwohl

Derzeit sieht es gut aus für das Volksbegehren, es fehlen allerdings noch einige Tausend Stimmen. /Animal Rights Watch

Volksbegehren endet am 14. Januar / Tausende Briefwahlunterlagen noch nicht zurückgeschickt

Potsdam. Am Mittwoch sammelten die Verfechter für mehr Tierwohl in Potsdam nochmals öffentlich Stimmen. In der Brandenburger Straße warben sie dafür, für das am Donnerstag endende Volksbegehren gegen Massentierhaltung in Brandenburg zu unterschreiben. Das Aktionsbündnis Agrarwende will konkret, dass das Abschneiden von Schwänzen und Schnäbeln verboten wird, ein unabhängiger Tierschutzbeauftragter in der Landesregierung installiert und ein Klagerecht für Tierschutzverbände eingeführt wird. Außerdem soll es nur noch für artgerechte Tierhaltung eine finanzielle Förderung geben.

In Potsdam haben bislang rund 9.500 Personen im Rathaus unterschrieben oder die Briefwahlunterlagen wieder zurückgeschickt. Außerdem wurden insgesamt über 12.500 Unterlagen beantragt, von denen allerdings über 5.000 noch nicht zurückgeschickt wurden.

In ganz Brandenburg sind nach eigenen Erhebungen der  Initiatoren bis Mitte Dezember etwa 70.000 Unterschriften zusammen gekommen. Darin sind auch noch über 14.000 versandte Briefwahlunterlagen enthalten, die noch nicht zurückgeschickt wurden. Alle Unterlagen müssen bis Donnerstag, 16 Uhr im jeweiligen Bürgeramt sein. Die Initiatoren empfehlen daher, sich noch bis Donnerstag in sein zuständiges Bürgeramt zu begebn und direkt dort zu unterschreiben.

Sollte das brandenburgische Volksbegehren erfolgreich sein, könnte dies eine bundesweite Wirkung haben. Daher tun die Initiatoren alles, um die fehlenden Stimmen noch zu erreichen. Auch, da man nicht sicher sagen kann, wieviele der angeforderten Unterlagen noch zurückgeschickt werden. Kurz vor Ende der amtlichen Eintragungsfrist machen sie noch einmal mobil. Mit einer Straßenaktion am morgigen Samstag 10 - 12 Uhr vor dem Stadthaus in Potsdam wollen die Gegner der industriellen Tierhaltung für die Teilnahme werben.  RiB

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Potsdam Museum: Grafik aus Beständen
Potsdam

Potsdam Museum: Grafik aus Beständen

Das ambivalente Verhältnis des SED-Regimes zum historischen Potsdam zeigte sich besonders deutlich im Holländischen Viertel. Die Maler Hans-Joachim Biedermann, Bernd Krenkel und Wolfgang Liebert haben...

Potsdamer nehmen am Lauf Paris - Versailles teil
Potsdam / Versailles

Potsdamer nehmen am Lauf Paris - Versailles teil

Am vergangenen Sonntag haben neun Läufer des Potsdamer Laufclubs am diesjährigen 16-Kilometer-Lauf von Paris nach Versailles teilgenommen. Die erst kürzlich gegründete Städtepartnerschaft zwischen...

Kabinett will 250 Millionen für Abwasser-Hilfepaket vorschlagen
Potsdam

Kabinett will 250 Millionen für Abwasser-Hilfepaket vorschlagen

Die Landesregierung hat am Dienstag formell beschlossen, dem Landtag ein Abwasser-Hilfepaket im Gesamtvolumen von bis zu 250 Millionen Euro vorzuschlagen. Das teilte Innenminister Karl-Heinz Schröter...

Endspurt beim Bürgerhaushalt
Potsdam

Endspurt beim Bürgerhaushalt

Am Montag endet die Votierung des Potsdamer Bürgerhaushalts. Bisher haben sich fast 10.000 Einwohner beteiligt. Ziel ist es, die wichtigsten Vorschläge aus der Potsdamer Bevölkerung für das...

"Brandenburger Tafelrunde" für besseres Schulessen
Potsdam

"Brandenburger Tafelrunde" für besseres Schulessen

Rund 900 Schulen mit etwa 232.000 Schülern und Schülerinnen gibt es in Brandenburg. Sie alle sollen ein warmes Mittagessen in der schuleigenen Mensa bekommen können. Das sieht das Brandenburger...

Weniger Plätze für die Erstaufnahme
Potsdam

Weniger Plätze für die Erstaufnahme

Das Innenministerium berät mit dem DRK über einen Abbau der Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtung. Innenminister Karl-Heinz Schröter sagte angesichts der gesunkenen Flüchtlingszahl sei eine weitere...

Drachen erobern Potsdams Himmel
Potsdam

Drachen erobern Potsdams Himmel

Internationale Drachenteams und -künstler präsentieren am 24. und 25. September ihre himmlischen Interpretationen der Drachenkunst und lassen die schönsten, buntesten und erstaunlichsten Drachen der...

Woidke appelliert an Schulabgänger: Mehr Flexibilität bei Wahl des Ausbildungsplatzes
Potsdam

Woidke appelliert an Schulabgänger: Mehr Flexibilität bei Wahl des Ausbildungsplatzes

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat an die brandenburgischen Schulabgänger appelliert, bei der Wahl des Ausbildungsplatzes flexibel zu sein und sich damit berufliche Perspektiven im Land zu sichern....

Mehr Räder für Potsdam
Potsdam

Mehr Räder für Potsdam

Im südlichen Potsdam sind in dieser Woche drei neue Radstationen eingeweiht worden. Das öffentliche Verleihsystem in Drewitz wurde am Dienstag im Rahmen einer Tagung des Klimarates für die Bürger...

Integration durch Sprache - Brandenburger Kitas werden mit Vorlesekoffern ausgestattet
Potsdam

Integration durch Sprache - Brandenburger Kitas werden mit Vorlesekoffern ausgestattet

50.000 Kitas in ganz Deutschland sind seit 2010 von der Stiftung Lesen mit Vorlesekoffern ausgestattet worden. Das bundesweite Projekt soll durch Geschichten aus aller Welt die Integration von Kindern...