Konzeptwettbewerb der Landeshauptstadt abgeschlossen

Potsdam. Die Landeshauptstadt Potsdam und der Entwicklungsträger Bornstedter Feld vergeben erstmals fünf Grundstücke im Bornstedter Feld zum Festpreis an Baugemeinschaften. Die Vergabe erfolgt im Rahmen eines dreistufigen Konzeptwettbewerbs, der abgeschlossen ist. Die Baugemeinschaften haben nun vier Monate Zeit, um letzte Details zu klären und ihre Gruppe zu vervollständigen. Erst dann wird der Kaufvertrag unterschrieben. Entstehen werden bis voraussichtlich Frühjahr 2018 etwa 40 neue Wohnungen in fünf verschiedenen Häusern direkt am Volkspark Potsdam, darunter ein Haus in Passivstandard sowie ein Haus in Holzbauweise.

Vor gut einem Jahr haben die Stadt und der Entwicklungsträger einen Konzeptwettbewerb für Baugemeinschaften ins Leben gerufen. Es sollten fünf Grundstücke im Bereich Kaserne Pappelallee / Am Schragen zum Festpreis vergeben werden. Am Wettbewerbsverfahren beteiligten sich insgesamt acht Gruppen. Das Neue an dieser Art der Vergabe ist, dass nicht der Preis, sondern das Gesamtkonzept ausschlaggebend für den Zuschlag war.

"Der Schwerpunkt wurde erstmals auf Kriterien wie das Wohn- und Nutzungskonzept, stadtgesellschaftlicher Nutzen sowie städtebauliche und ökologische Qualität gelegt", erklärt Erik Wolfram, Bereichsleiter für Stadtentwicklung in Potsdam. "Unser Ziel ist es, diese Form von Wohnen weiter zu fördern, denn auch so wird ein Beitrag zum bezahlbarem Wohnungsbau geleistet", so Wolfram weiter. Die Vergabe erfolgt in einem dreistufigen Verfahren: Zunächst mussten interessierte Gruppen ihre Projektideen skizzieren und ein tragfähiges Finanzierungskonzept nachweisen. Diese Ideen wurden anschließend konkretisiert. Danach hat eine Auswahlkommission mit Vertretern der Stadtverwaltung und des Entwicklungsträgers die eingereichten Konzepte anhand vorgegebener Kriterien bewertet. Die Sieger stehen jetzt fest.

"Die Qualität der Gewinnerbeiträge hat uns überzeugt. Wir konnten im Verfahren sehen, wie die Projekte immer besser wurden. Bemerkenswert waren die verschiedenen Herangehensweisen und die Individualität der verschiedenen Projekte", so Thomas Nolte, Bereichsleiter Entwicklung und Neubau beim Entwicklungsträger. Weitere Informationen über die einzelnen Projekte:

  • Wohnen am Park
  • Das Holzhaus am Waldpark
  • HERKA 4 Passivhaus Baugemeinschaft
  • Familienhaus am Waldpark

sowie die jeweiligen Ansprechpartner gibt es unter www.cohousing-berlin.de. Darüber hinaus informieren Franka Pieper (0331 / 289 2532 und franka.pieper@rathaus.potsdam.de) von der Landeshauptstadt Potsdam und Kerstin Schmidt (0331 / 6206795 oder unter kerstin.schmidt@propotsdam.de) von der Polo Beteiligungsgesellschaft mbH, die mit dem Verfahren vertraut sind. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

MS Wissenschaft im Juni wieder in Potsdam
Potsdam

MS Wissenschaft im Juni wieder in Potsdam

Das Wissenschaftsschiff kommt wieder nach Potsdam. Vom 16. bis zum 19. Juni legt es am Yachthafen in Potsdam-West an. In diesem Jahr dreht sich in der Ausstellung alles um die Welt der Meere und...

Potsdamer Tanztage setzen auf Zirkus
Potsdam

Potsdamer Tanztage setzen auf Zirkus

24 junge Akrobaten eröffnen am Mittwoch auf der großen Bühne des Hans-Otto-Theaters die diesjährigen Potsdamer Tanztage - eine Premiere für die Franzosen, die in Deutschland bislang nur in Düsseldorf,...

Babelsberg 03 verstärkt sich mit 18-Jährigem aus A-Jugend
Potsdam

Babelsberg 03 verstärkt sich mit 18-Jährigem aus A-Jugend

Mit Lionel Salla bindet der SV Babelsberg 03 einen Rechtsverteidiger aus der eigenen A-Jugend an den Verein. Salla unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre mit einem weiteren Jahr als Option, wie...

Stiftung Naturlandschaften hat neuen Vorstand
Potsdam / Lieberose

Stiftung Naturlandschaften hat neuen Vorstand

Der Rat der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg hat einen neuen Ratsvorsitzenden gewählt. Bei der Stiftungsratssitzung am 20. Mai nahe Lieberose wurde der Rat mit neun Mitgliedern neu konstituiert....

Sergio Azzolini kehrt als künstlerischer Leiter der KAP zurück
Potsdam

Sergio Azzolini kehrt als künstlerischer Leiter der KAP zurück

Sergio Azzolini, der ehemalige künstlerische Leiter der Kammerakademie Potsdam (KAP), kehrt zurück und läutet am Sonntag, den 29. Mai um 18 Uhr das letzte KAP-Konzert dieser Saison in der...

Punkteteilung knapp verpasst
Potsdam/Berlin

Punkteteilung knapp verpasst

Am gestrigen Sonntag war das Verbandsligateam der Potsdam Porcupines zu Gast bei den Berlin Braves auf dem Tempelhofer Feld. Im ersten Spiel des Tages fanden die Potsdamer nicht ins Spiel und hatten...

Claudia Eisinger für beste weibliche Hauptrolle mit Schauspielerpreis ausgezeichnet
Potsdam

Claudia Eisinger für beste weibliche Hauptrolle mit Schauspielerpreis ausgezeichnet

Im Rahmen einer feierlichen Gala im Berliner Zoo Palast ist am Freitag der Deutsche Schauspielerpreis verliehen. Claudia Eisinger wurde von der Jury für ihre darstellerische Leistung in der Verfilmung...

Kis hat neuen Webauftritt
Potsdam

Kis hat neuen Webauftritt

Der Kommunale Immobilien Service (Kis) hat seine Internetseite überarbeitet und am 20. Mai 2016 dem Kis-Werksausschuss präsentiert. Die Webseite www.kis-potsdam.de informiert über die Arbeit des...

Schneller sortiert und verteilt: Neue DHL-Zustellbasis in Betrieb genommen
Kleinmachnow

Schneller sortiert und verteilt: Neue DHL-Zustellbasis in Betrieb genommen

In aller Frühe stehen die Mitarbeiter in der riesigen Halle vor den Laufbändern, auf denen die Pakete direkt zum Transporter befördert werden. Rund 20.000 Päckchen werden auf diese Weise an diesem...

Jennifer Zietz wird Co-Trainerin bei Turbine
Potsdam

Jennifer Zietz wird Co-Trainerin bei Turbine

Neben dem neuen Cheftrainer Matthias Rudolph wird in der kommenden Saison der Frauen-Bundesliga Jennifer Zietz als neue Co-Trainerin auf der Trainerbank des 1. FFC Turbine Potsdam Platz nehmen. Das...

Flüchtlingshilfeportal HelpTo bekommt 93.000 Euro
Potsdam

Flüchtlingshilfeportal HelpTo bekommt 93.000 Euro

Das "Bündnis für Brandenburg" hat am Freitag den ersten Förderbescheid überreicht. Damit wird das Flüchtlingshilfeportal "HelpTo" des Vereins Neues Potsdamer Toleranzedikt mit Mitteln in Höhe von...

Brandenburger Radsportler bezwingen den Brocken
Großbeeren/Potsdam

Brandenburger Radsportler bezwingen den Brocken

Ein besonderes Projekt haben sich die begeisterten Radsportler Kay Hoffmann vom RSC Großbeeren und Dan Pahnke vom RSV Eberswalde ausgedacht. „Mission Everesting“ heißt die Grenzerfahrung für einen...