Gartenstadt Drewitz beim Deutschen Städtebaupreis 2014 ausgezeichnet

Konzept innerhalb weniger Tage zum zweiten Mal bundesweit prämiert

Potsdam. Die Gartenstadt Drewitz ist von der Jury des Deutschen Städtebaupreises 2014 ausgezeichnet worden. Prämiert wurde die städtebauliche Konzeption für die Gartenstadt, die von den Büros Pia von Zadow Landschaftsarchitekten, Stadt*Land*Fluss, Berlin und Projektkommunikation Hagenau entwickelt wurde. Die Konzeption fußt auf den Ergebnissen des Masterplans für die Gartenstadt aus dem Jahre 2011.

Die Auszeichnung wurde am Donnerstagabend im Rahmen einer Festveranstaltung in Stuttgart an die drei Büros überreicht. In den Erläuterungen der Jury für die Auszeichnung heißt es unter anderem: "Das Entwicklungskonzept umfasst alle maßgeblichen Handlungsfelder. Richtigerweise wird die grundsätzlich qualitätvolle städtebauliche Struktur erhalten. Eine behutsame Nachver­dichtung an dafür geeigneten Stellen trägt der steigenden Wohnungsnachfrage Rechnung, erweitert die Typenvielfalt des Wohnungsangebotes und erhöht damit dessen Attraktivität für unterschiedliche Nachfragegruppen. Die Weiterentwicklung eines ersten "Modellblocks" zu einem energetisch optimierten, barrierefreien Wohnblock zeigt zum einen die Entwicklungspotenziale dieses Gebäudetyps und zum anderen aber auch die Bedeutung der Wohnungsbauförderung, ohne die die Finanzierung der Maßnahmen bei gleichzeitiger Einhaltung einer Mietobergrenze von 5,50 Euro nicht möglich gewesen wäre. (...) Besondere Erwähnung verdient der intensive Beteiligungsprozess. Durch ihn ist es gelungen, anfängliche Skepsis bei Eigentümern und Bewohnern zu Engagement und Identifikation umzuwandeln. Auf die beispielhafte Kooperation zwischen Quartiersmanage­ment und Grundschule sei besonders hingewiesen."

Das Konzept für die Gartenstadt Drewitz wurde schon vor genau zwei Wochen beim Bundeswettbewerb "Kommunaler Klimaschutz 2014", der unter anderem von Bundesumweltministerium auslobt wurde, mit einem Preis und einem Preisgeld von 30.000 Euro ausgezeichnet. "Beide Auszeichnungen zeigen, dass sich effektiver Klimaschutz und städtebauliche Qualität nicht ausschließen", sagte Carsten Hagenau von Projektkommunikation bei der Preisverleihung in Stuttgart.

"Wir haben mit diesem Konzept den Beweis angetreten, dass mit einer breiten Partizipation der Anwohner, unter Beachtung modernster Standards bei der Sanierung von Plattenbauten und der Aufwertung des gesamten Wohnumfeldes eine in ganz Deutschland beachtete städtebauliche Qualität erreicht werden kann", unterstrich Professor Miller Stevens vom Büro Stadt*Land*Fluss. "Das Konzept beachtet die architektonischen, städtebaulichen und sozialen Gegebenheiten als Einheit. Im Ergebnis ist es die Umgestaltung des Freiraums, die die neue städtebauliche Qualität möglich macht", hob Pia von Zadow hervor.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Verwaltung legt neue Fassung der Baumschutzverordnung vor
Potsdam

Verwaltung legt neue Fassung der Baumschutzverordnung vor

Die Landeshauptstadt Potsdam legt einen neuen Entwurf für die Änderung der Potsdamer Baumschutzverordnung vor. Mit den neuen Regelungen soll der Baumschutz gestärkt werden, indem die Verordnung...

Neue Steuerberater in Brandenburg bestellt
Potsdam

Neue Steuerberater in Brandenburg bestellt

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke hat den neu bestellten Steuerberatern im Land Brandenburg zu den bestandenen Prüfungen gratuliert. 14 Prüflinge hatten im Februar das Steuerberaterexamen...

"Multitalente mit Mumm": Woidke überreicht Ehrenamtskarten an engagierte Jugendliche
Potsdam

"Multitalente mit Mumm": Woidke überreicht Ehrenamtskarten an engagierte Jugendliche

Ministerpräsident Dietmar Woidke betrachtet die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Jugendleiter in Vereinen und Verbänden als "großen Gewinn für Brandenburg". "Jugendleiter sind Multitalente mit Mumm,...

Freie Plätze im Englisch-Kurs
Potsdam

Freie Plätze im Englisch-Kurs

Im kommenden Kurs "Survival English A2 (Intensiv-Urlaubskurs)" der Volkshochschule Potsdam sind noch freie Plätze zu haben. Die Teilnehmenden lernen und üben in einem kompakten zweitägigen Kurs die...

Autos werden aus der Innenstadt verbannt
Potsdam

Autos werden aus der Innenstadt verbannt

Die Stadtverwaltung hat ein neues Verkehrskonzept für die Innenstadt vorgestellt. Andreas Goetzmann als Fachbereichsleiter Stadtplanung und Stadterneuerung, und Norman Niehoff, zuständig für die...

Erfolgreiche Nachwuchsjournalisten
Potsdam

Erfolgreiche Nachwuchsjournalisten

Potsdams Schulen haben begabten Reporternachwuchs. Gleich drei Schulen konnten sich über Preise in der Kategorie Gymnasium / Gesamtschule freuen. Den ersten Platz belegt bereits zum zweiten Mal „der...

Erlebter Frühling im Naturkundemuseum
Potsdam

Erlebter Frühling im Naturkundemuseum

Der stellvertretende Direktor des Naturkundemuseums Potsdam, Dr. Jobst Pfaender, und die Jugendbildungsreferentin der Naturschutzjugend (NAJU) Brandenburg, Claudia Günther, begrüßten heute 26...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...

Stallpflicht wird auf Risikogebiete reduziert
Potsdam

Stallpflicht wird auf Risikogebiete reduziert

Verbraucherschutzmininister Stefan Ludwig hat am Montag in Potsdam verkündet, die Stallpflicht zunächst auf wenige Risikogebiete zu reduzieren. „Die zunehmende Beruhigung der Seuchenlage ermöglicht...

Flixbus hält ab April am S-Bahnhof Wannsee
Wannsee

Flixbus hält ab April am S-Bahnhof Wannsee

Busse werden immer wichtiger als kostengünstige Alternative im Fernverkehr. Das größte Streckennetz in Europa hat FlixBus. Die markanten grün-orangen Busse sind auf deutschen Autobahnen zum Alltag...

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker
Potsdam

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker

Die Tarifvertragsparteien in der ostdeutschen Stahlindustrie haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde am 21. März auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Entgelte für die rund...

OSC verliert, festigt aber vierten Tabellenplatz
Potsdam

OSC verliert, festigt aber vierten Tabellenplatz

Trotz der deutlichen 8:17 (1:5, 2:2, 2:5, 3:5)-Niederlage des OSC Potsdam beim amtierenden deutschen Pokalsieger und Tabellenzweiten Waspo 98 Hannover am Sonnabend wurde der vierte Tabellenrang...