Mitmachen bei der Juniorwahl 2014!

Potsdam. Schülerinnen und Schüler haben im September in Brandenburg die Wahl: Der Landtag ruft alle Schulen zur Teilnahme an der Juniorwahl 2014 auf. Die Jugendlichen vom 7. Schuljahr an bereiten im Unterricht die Abstimmung vor und organisieren sie selbst.

Am Tag der Landtagswahl, dem 14. September, wird um 18 Uhr das Ergebnis bekannt gegeben. "Die Juniorwahl macht Demokratie zum Schulfach", sagt die Landtagsabgeordnete Klara Geywitz. Auch die Schulen in Potsdam seien aufgerufen, sich an dem Projekt zu beteiligen, das Politik zum Einsteigen und Mitmachen bietet.

"Die Schülerinnen und Schüler üben auf diese Weise, sich eine fundierte Meinung zu bilden, ihre Interessen zu benennen und die Abläufe bei der richtigen Wahl schon einmal auszuprobieren", so Geywitz. Sie sieht die Juniorwahl als sinnvolle Ergänzung zur Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre an, das bei den Brandenburger Kommunal- und Landtagswahlen in diesem Jahr gilt - zum ersten Mal überhaupt in einem deutschen Flächenland.

Bei der Juniorwahl bekommen die teilnehmenden Schulen (Sekundarstufen I und II aller Schulformen) umfangreiches Material zur Information und Unterstützung kostenlos zur Verfügung gestellt. Los geht es mit den Vorbereitungen nach den Osterferien. Im Unterricht sprechen die Jugendlichen über Wahlplakate und -programme der Parteien. Im Gespräch mit Politikerinnen und Politikern können sie erfahren, was diese für Arbeitsplätze, Bildung oder Umweltschutz tun wollen.

Nach den Sommerferien verschicken die Schülerinnen und Schüler Wahlbenachrichtigungen und organisieren die Abstimmung in ihrer Schule, die in der zweiten Septemberwoche stattfindet. Auf den Stimmzetteln stehen die Kandidatinnen und Kandidaten, die sich in Potsdam auch bei der Landtagswahl um ein Mandat bewerben. Mehr Informationen und Anmeldungen über: www.juniorwahl.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Potsdam für Städtepartnerschaft mit Sioux Falls ausgezeichnet
Potsdam

Potsdam für Städtepartnerschaft mit Sioux Falls ausgezeichnet

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des Vereins Steuben-Schurz-Gesellschaft, die älteste deutsch-amerikanische Freundschaftsgesellschaft, wurde die Landeshauptstadt Potsdam Donnerstagabend für die...

Noch mehr Licht in der Potsdamer Mitte: drei neue Akteure machen mit
Potsdam

Noch mehr Licht in der Potsdamer Mitte: drei neue Akteure machen mit

Am kmorgigen Sonnabend, den 21. Januar 2017, heißt es in der Potsdamer Mitte wieder „Unterwegs im Licht“. Zum vierten Mal laden die kulturellen und wissenschaftlichen Einrichtungen zu einem...

Olympiasiegerin und Stamm-Verteidigerinnen verlängern bei Turbine bis 2019
Potsdam

Olympiasiegerin und Stamm-Verteidigerinnen verlängern bei Turbine bis 2019

In dieser Woche hat Frauenfußball-Bundesligist die Verlängerung von drei wichtigen Spielerinnen bekannt gegeben. Den Anfang machte Johanna Elsig am Montag. Die Innenverteidigerin verlängerte ihren...

Klare Sicht ohne Sucht im Treffpunkt Freizeit
Potsdam

Klare Sicht ohne Sucht im Treffpunkt Freizeit

In dem großen Saal des Treffpunkt Freizeit ist es ruhig. Erstaunlich ruhig. Denn der hohe Raum ist gut gefüllt. Der Klangkulisse nach zu urteilen würde aber niemand annehmen, dass sich bis zu 60...

Wie kommt das "W" in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam
Potsdam

Wie kommt das "W" in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Am Dienstag eröffnete Oberbürgermeister Jann Jakobs die Ausstellung „Wie kommt das ‚W‘ in den Baum? - Eine Buchstabenreise durch Potsdam“ in der Stadt- und Landesbibliothek (SLB) im Bildungsforum ...

Alte Tatrabahnen neu aufgelegt
Potsdam

Alte Tatrabahnen neu aufgelegt

Seit dem heutigen Donnerstag fährt sie wieder durch das Potsdamer Stadtgebiet. Die neue alte Tatra-Bahn. Sie ist die erste ihres Typs, die grunderneuert auf die Straße beziehungsweise das Gleis...

3.000 Privatquartiere für Kirchentagsgäste in Potsdam gesucht
Potsdam

3.000 Privatquartiere für Kirchentagsgäste in Potsdam gesucht

Die Landeshauptstadt Potsdam sucht für den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag private Unterkünfte für die Zeit vom 24. Mai bis 28. Mai 2017. Oberbürgermeister Jann Jakobs präsentierte heute im...