Medaillenflut für Werders Bogenschützen

Medaillenflut für Werders Bogenschützen

Marco Kreische (Mitte) im Zielsprint mit dem russischen Meister Anton Azanov (rechts), den er hinter sich ließ. Links zwei weit abgschlagene Läufer. Foto: Privat

Marco Kreische setzt sich gegen russischen Nationalschützen durch

Werder (Havel). Reichlich Edelmetall konnten die Bogenläufer der Werderaner Bogenschützen zum Saisonhöhepunkt  mit nach Hause in die Blütenstadt nehmen. Zu den Deutschen Meisterschaften im Bogenlaufen, eine Kombination aus Laufen und Bogenschießen, ähnlich dem Biathlon, fuhren fünf Sportler aus Werder nach Berlin-Lichtenberg. Neben den deutschen Titelkämpfen ging es dabei auch um internationale Pokale, für die die russische Nationalmannschaft sowie Vertreter aus Estland und den Niederlanden angereist waren.


Als erster Werderaner ging Justin Schwanke in der Klasse bis zehn Jahre in den Wettkampf. Er lief sehr schnell aber kontrolliert, schoss prima und ließ so manchen Älteren hinter sich. Das brachte ihm den Sieg in seiner Altersklasse und einen verdienten Pokal. Meistertitel werden erst ab der Altersklasse bis  zwölf Jahre vergeben.


Danach gelang der Titelverteidigerin Silke Bleich ein ungefährdeter Sieg bei den Frauen. Damit kam an diesem Wochenende das erste Gold nach Werder. Für Silke Bleich ist es der achte Meistertitel in Folge. Doch der Wettkampftag war noch nicht zu Ende. Die Titelverteidiger Marco Kreische und Matthias Wolter gingen noch bei den Herren ins Rennen. Marco Kreische sollte sich einen spannenden Zweikampf mit dem russischen Meister liefern. Nach zwei Strafrunden gelang Kreische im Endspurt dennoch der Sieg. Ganz nebenbei hat er sich auch, mit großem Vorsprung, die deutsche Meisterschaft gesichert. Matthias Wolter erlief sich in diesem Rennen einen achten Platz in der Wertung der Deutschen Meisterschaft.


Am Sonntag standen noch die Entscheidungen mit den traditionellen Bögen an. Hier startete die zwölfjährige Emma Kriegel in der Altersklasse der elf- bis vierzehnjährigen Jungen und Mädchen. Sie schoss nur einen Fehler und konnte in der Schlussrunde sogar einem vierzehnjährigen Jungen davon laufen. Damit hat sie sich die Bronzemedaille ehrlich verdient. Marco Kreische wurde erneut deutscher Meister bei den Herren.


Der Höhepunkt der Veranstaltung war das internationale Rennen. Die zwölf zeitschnellsten Läufer des Vortages traten gegeneinander an. Und wieder brachte der Werderaner Marco Kreische einen klaren Sieg nach Hause. Die sieggewohnten Russen, deren Auswahl komplett angetreten war, waren umso überraschter.


Zum Abschluss gab es noch den Mannschafts-Staffellauf, bei dem die Werderaner mit Silke Bleich, Matthias Wolter und Marco Kreische, die für ihre Mannschaft die Silbermedaille erkämpften. Insgesamt war es eine wirklich erfolgreiche Meisterschaft für Werders Bogensportler.
red/s.g.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Angebote für den Weiterbau der Blütentherme im März erwartet
Werder (Havel)

Angebote für den Weiterbau der Blütentherme im März erwartet

Das Ausschreibungsverfahren für den Fertigbau und den Betrieb der Blütentherme stehe kurz vor dem Abschluss, heißt es in einer Mitteilung der Werderaner Stadtverwaltung. "Die teilnehmenden Bieter des...

Fünf Bands rocken die Spargelstadt am ersten Märzwochenende
Beelitz

Fünf Bands rocken die Spargelstadt am ersten Märzwochenende

Wer glaubt, dass Boygroup-Musik und Dance-Hall nichts auf einem Rockkonzert zu suchen haben, der kann sich am 3. März eines Besseren belehren lassen: Zur diesjährigen Beelitzer Live-Nacht feiern die...

Erste bündnisgrüne Oberbürgermeisterin für Potsdam?
Potsdam

Erste bündnisgrüne Oberbürgermeisterin für Potsdam?

Eine Oberbürgermeisterin, die alle Potsdamer an Entscheidungen beteiligt, möchte Janny Armbruster werden. Die 55-Jährige ist Vorsitzende der Grünen Stadtfraktion und arbeitet hauptberuflich in Bereich...

Potsdamer Nachwuchsköche werden Europameister
Potsdam

Potsdamer Nachwuchsköche werden Europameister

Stolz können sie sein, die Ausbildungsbetriebe im Einzugsbereich des Potsdamer Oberstufenzentrums Johanna Just in der Berliner Straße. Das OSZ ist unter anderem Berufsschule für angehende Köche aus...

Potsdam

Auf geht’s Brandenburg

Wer in diesem Jahr zu den 100 Gewinnern von Deutschlands Innovationswettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ zählen möchte, sollte sich beeilen: Noch bis zum 20. Februar können sich...

„Wein, Weib & Gesang“ und die Vision „Europa“
Brück

„Wein, Weib & Gesang“ und die Vision „Europa“

Die Hufe der stolzen Riesen stehen nicht still: Zu Beginn des Jahres reisten die Rheinisch- Deutschen Kaltblutpferde des Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück e.V. zur Leipziger Messe, um ihre Rasse...

Potsdam

Bürgermeinung gefragt

Die Landeshauptstadt Potsdam und der Landkreis Potsdam-Mittelmark lassen in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Potsdam sowie der Handwerkskammer Potsdam eine Befragung zum...

Norwegen und Schweden in Bildern
Luckenwalde

Norwegen und Schweden in Bildern

In ihrer Live-Multivisionsshow berichten Sandra Butscheike und Steffen Mender am Donnerstag, den 1. März, ab 19 Uhr, in der Stadtbibliothek Luckenwalde über ihre zahlreichen Reisen durch Norwegen und...

Bad Belzig

Vor der ITB

Vor der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin lädt Ministerpräsident Dietmar Woidke führende Brandenburger Tourismusexperten zu einem Erfahrungsaustausch in ein besonders innovatives Projekt ein....

Bücher hinterm Schankraum
Rädigke

Bücher hinterm Schankraum

Gastwirtschaft und Bücherei unter einem Dach – diese ungewöhnliche Symbiose hat dem kulturellen Leben im 170-Einwohner-Dorf Rädigke im Landkreis Potsdam-Mittelmark neuen Aufschwung gegeben.  Die...

Lennewitz

„Der Erreger an sich ist völlig ungefährlich..."

Der Bauernbund Brandenburg hat mit Unverständnis auf die vom Land Mecklenburg-Vorpommern angeordnete Abschlachtung von 1700 Kühen auf einem Betrieb reagiert, wo bei einzelnen Tieren Rinderherpes...