Schulsanierung: Schwielowsee nimmt ersten Kredit in 14 Jahren auf

Schulsanierung: Schwielowsee nimmt ersten Kredit in 14 Jahren auf

Schwielowsees Bürgermeisterin Kerstin Hoppe übt sich gern in Hartnäckigkeit - und der Erfolg gibt ihr Recht. Foto: sg

Pro-Kopf-Verschuldung erhöht sich erstmalig seit 2003

Ferch. Erstmalig seit Kerstin Hoppes Amtsantritt als Bürgermeisterin im Jahr 2003 wird die Gemeinde Schwielowsee in diesem Jahr einen Kredit über vier Millionen Euro im Zusammenhang mit der Sanierung der Geltower Grundschule aufnehmen. Sonst sei ein solches Projekt nicht zu stemmen, sagt Hoppe.

Schließlich soll auch noch Geld für andere wichtige Investitionen, beispielsweise in den Straßenbau, übrig bleiben. Damit steigt die zuletzt auf 328 Euro gesunkene Pro-Kopf-Verschuldung der Schwielowseer zum Ende des Haushaltsjahres 2017 auf 651 Euro. Das ist immer noch nicht viel, wenn man bedenkt, dass Hoppe die Geschicke der Gemeinde mit einer Verschuldung von rund 1.100 Euro pro Einwohner übernommen hat. Im gleichen Zeitraum konnten die drei Ortsteile zusammen einen Bevölkerungszuwachs um rund zehn Prozent verbuchen.

2017 sei ein Jahr zum Feiern, sagt die CDU-Politikerin und denkt dabei zuerst an die beiden Ortsjubiläen von Caputh und Ferch, die beide im Frühjahr ihren 700. Geburtstag begehen. Alle Feierlichkeiten werden selbst organisiert, von der Verwaltung und, zu einem sehr großen Teil, von Vereinen und anderen Ehrenamtlern.

Aber auch Hoppe selbst hat einen Grund zum Feiern: In dieser Woche hat ihr 15. Jahr im Amt begonnen. Dabei wird die 51-Jährige nicht müde, für ihre Gemeinde in den Ring zu steigen. Ob es die Sanierung der Meusebachschule in Geltow, der Ausbau des schnellen Internets in Caputh oder die Erneuerung der Potsdamer Straße am Templiner See ist, Hoppe bleibt hartnäckig, bis sie das Beste für Schwielowsee erreicht hat. Und das Durchhaltevermögen gibt ihr tatsächlich Recht: Das zeigt die Verlängerung der Buslinie 607 bis nach Werder seit Anfang dieses Jahres, die auf Wunsch zahlreicher Fercher eingeführt wurde.

Dem Erfolg gehen allerdings häufig Nerven aufreibende Verhandlungen voraus. Als Beispiel nennt Hoppe Bauanträge für öffentliche Grundstücke, die an private Investoren vergeben werden. Die Planungshoheit dürfe die Gemeinde sich nicht nehmen lassen, so Hoppe, auch wenn es bisweilen schwer sei, alle Ansichten unter einen Hut zu bringen.

Wenn es der Politikerin dann doch zu viel wird, geht sie einfach laufen, und zwar Marathon oder einmal über die Alpen. Laufen, Radfahren oder Wasserski - an Trainingsmöglichkeiten mangelt es rund um den Schwielowsee nicht.  sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Beelitz kämpft mit Deckeln gegen Kinderlähmung
Beelitz

Beelitz kämpft mit Deckeln gegen Kinderlähmung

Beelitz sagt der Kinderlähmung den Kampf an - und das mit einem unscheinbaren Alltagsgegenstand: Seit kurzem werden in den Kitas und Schulen Deckel von Einweg- und Pfandfalschen sowie Tetrapacks für...

Heimatverein widmet sich 700-jährigem Jubiläum
Glindow

Heimatverein widmet sich 700-jährigem Jubiläum

Im Heimathäuschen Glindow ist die Winterruhe schon seit ein paar Wochen vorbei. Reges Gewusel herrscht in Vorbereitung der Saisoneröffnung in den Räumen des 1776 erbauten Büdnerhauses. Vor 20 Jahren...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...

Bad Belzig

CEBIT-Besuch

Bürgermeister Roland Leisegang besuchte am 20. März mit einigen Mitarbeitern der Verwaltung die CEBIT.Grund war die Live-Präsentation der Funktionalität der Maerker-App. Dazu hatte die...

Rädigke

Lesung in Rädigke

Es ist gelungen, den ‚Anwalt des Dorfes‘ und ‚deutschen Dorfpapst‘ Prof. Dr. Gerhard Henkel zu einem Vortrag zum Thema ‚Dorf und Dorfentwicklung’ zu gewinnen. Seit Jahrzehnten befasst er sich mit der...

Ein Schmuckstück in der Heide
Ferch

Ein Schmuckstück in der Heide

Vier Jahre hat es gedauert, bis das ehemalige Landarbeiterhaus in der Kemnitzer Heide saniert war. Herausgekommen ist ein echtes Schmuckstück, das heute wohl schöner dasteht als in seiner...

Stallpflicht wird auf Risikogebiete reduziert
Potsdam

Stallpflicht wird auf Risikogebiete reduziert

Verbraucherschutzmininister Stefan Ludwig hat am Montag in Potsdam verkündet, die Stallpflicht zunächst auf wenige Risikogebiete zu reduzieren. „Die zunehmende Beruhigung der Seuchenlage ermöglicht...

Flixbus hält ab April am S-Bahnhof Wannsee
Wannsee

Flixbus hält ab April am S-Bahnhof Wannsee

Busse werden immer wichtiger als kostengünstige Alternative im Fernverkehr. Das größte Streckennetz in Europa hat FlixBus. Die markanten grün-orangen Busse sind auf deutschen Autobahnen zum Alltag...

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker
Potsdam

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker

Die Tarifvertragsparteien in der ostdeutschen Stahlindustrie haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde am 21. März auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Entgelte für die rund...

Schwerer Verkehrsunfall in Heilstätten
Beelitz

Schwerer Verkehrsunfall in Heilstätten

Am Samstagabend ereignete sich auf der L88 ein schwerer Verkehrsunfall, bei denen drei Menschen schwer verletzt wurden. Aus noch nicht geklärter Ursache kam ein 28-jähriger VW-Fahrer nach ...

Markt der Offenen Höfe
Frohnsdorf

Markt der Offenen Höfe

Nicht nur die Spechte klopfen jetzt wieder an die dicken Eichen und die Singvögel zwitschern ein Lied im Nieplitztal, sondern auch die vielen Frühliungsboten des Offene Höfe e.V. aus der...

Luther in Bad Belzig
Bad Belzig

Luther in Bad Belzig

Die Historiker haben es bewiesen. Martin Luther war im damaligen Belzig zu Gast. Und das nicht nur einmal. Unsere Burg Eisenhardt war Teil der Wittenberger Residenzlandschaft. 1530 war Belzig...

Potsdam

Schluss mit unwirksamer Erbschaftsgebühr

Nachdem die Verbraucherzentrale Brandenburg vor dem Landgericht Potsdam geklagt hatte, hat die Sparkasse im Streit um fragliche Erbschaftsgebühren eingelenkt. Sie hat sich verpflichtet, die von den...

Solo-Konzertprogramm „Welt der wunderbaren Melodien“
Brück

Solo-Konzertprogramm „Welt der wunderbaren Melodien“

Edward Simoni, Europas erfolgreichster Panflötensolist, gastiert mit dem Programm „Welt der wunderbaren Melodien“  am  Sonntag, 2. April, 16 Uhr, in der Brücker Kirche St. Lambertus, Straße des...

Potsdam

Immer mehr Kommunen nutzen Bürgerportal „Maerker“

Das Bürgerportal „Maerker“ hat wieder Zuwachs bekommen. Innenstaatssekretärin Katrin Lange schaltete am Montag auf der Informationstechnikmesse CeBIT in Hannover vier weitere Kommunen online. Mit den...

Baubeginn am "Deutschen Haus" in Beelitz
Beelitz

Baubeginn am "Deutschen Haus" in Beelitz

Die Gerüste sind gestellt, die ersten Abbruch- und Entkernungsarbeiten angelaufen: Eines der letzten großen Sanierungsprojekte in der Beelitzer Altstadt nimmt dieser Tage Fahrt auf. In gut einem...

Jüterbog

Europa verbindet

Das seit 1990 existierende Programm “Euroscola“ lädt jedes Jahr Schülerinnen und Schüler in das Europäische Parlament ein, um ein Tag in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen. Ziel des Projektes...

Baumkronenpfad mit Erlebnisareal
Beelitz-Heistätten

Baumkronenpfad mit Erlebnisareal

Christian Stein, der 1. Beigeordneten des Landkreises Potsdam-Mittelmark, überbrachte heute, anlässlich eines Treffens mit dem Georg Hoffmann, dem geschäftsführenden Gesellschafter im Beelitzer...

Die ersten Fohlen sind da
Brück

Die ersten Fohlen sind da

Wer die Titanen der Rennbahn in den vergangenen Jahren begleitet hat, hatte sicher auch an der alljährlichen Tombola teilgenommen, bei der es viele Preise zu gewinnen gibt. Nun steht das 16....