Bad Belzigerin heute im TV

Bad Belzigerin heute im TV

Christine Boock bei "Nachtcafé: Väter - geliebt, gehasst, bewundert"

Bad Belzig. Vater-Kind-Beziehungen können von tiefer Liebe, Freundschaft und Vertrauen geprägt sein, aber auch von Ablehnung oder sogar Hass. Manche Menschen schauen ihr Leben lang bewundernd zum Vater auf, andere wollen sich so früh wie möglich von ihm abgrenzen. Auf die eine oder andere Weise: Väter prägen das Leben ihrer Kinder nachhaltig. Selbst die Abwesenheit eines Vaters, sei es durch Trennung oder Tod, hat Einfluss auf die Entwicklung und den Lebensweg. Mit dieser Thematik beschäftigen sich Moderator Michael Steinbrecher und seine Gäste im „Nachtcafé“, 4. März, 22 Uhr, SWR Fernsehen.

Wie wirken sich Erfahrungen mit Vätern auf uns aus?

Inwiefern prägen die Erfahrungen mit unseren Vätern unser Leben, unsere Persönlichkeit und unser eigenes Verständnis von Familie? Was lernen wir von unseren Vätern? Und wie gelingt es, auch aus traumatischen Erfahrungen gestärkt hervorzugehen? Über ihre Erfahrungen berichten folgende Gäste:


Werner Schneyder und Sohn Achim Schneyder, hatten jahrelang Probleme

Dass Kabarettist Werner Schneyder und sein Sohn Achim Schneyder in trauter Zweisamkeit im „Nachtcafé“ sitzen, ist gar nicht so selbstverständlich. Ihre Vater-Sohn-Beziehung war lange Zeit eine sehr komplizierte und von Ablehnung geprägt. „Das Hauptdilemma war, dass ich nie da war“, so Werner Schneyder. Und wenn er schließlich mal zuhause war, wollte sich sein Sohn partout nichts sagen lassen: „Ich habe meinen Vater gefragt, was willst Du eigentlich hier?“, erklärt Achim Schneyder. Erst vor rund zehn Jahren führten verschiedene Ereignisse dazu, dass Vater und Sohn heute beste Freunde sind.

Niklas Frank, sein Vater war Hitlers Anwalt

Für Niklas Frank ist jede Versöhnung mit seinem toten Vater ausgeschlossen. Sein Vater Hans Frank war Hitlers Anwalt und im Nazi-Regime als Generalgouverneur von Polen verantwortlich für eine beispiellose Schreckensherrschaft mit Millionen Ermordeten. Das Foto des Leichnams des bei den Nürnberger Prozessen gehenkten Vaters trägt sein Sohn immer bei sich. „Ich muss mir sicher sein“, sagt Frank, „dass er wirklich tot ist.“


Susanne Jensen, wurde vom eigenen Vater sexuell missbraucht und gequält

Traumatisiert durch den Vater ist Susanne Jensen, der sie ihre gesamte Kindheit über sexuell missbrauchte und quälte. Die heutige Pastorin war bereits im Erwachsenenalter, als die frühkindlichen Erlebnisse durchbrachen und zu einem Zusammenbruch und mehreren Therapien führten. Auch durch radikale Veränderungen ihres Aussehens versucht Jensen, die Hoheit über ihr Leben zurück zu gewinnen: „Eine Versöhnung mit meinem Vater wird es niemals geben“.

Christine Boock, ein Schlaganfall des Vaters änderte die Beziehung

Ganz anders die Vaterbeziehung von Christine Boock, die ihren Vater zeitlebens als guten und weisen Ratgeber bewunderte. Gleichzeitig war er aber auch unnahbar, verlor nie ein Wort über seine Gefühle. Doch als er nach einem Schlaganfall pflegebedürftig wurde, veränderte sich die Beziehung noch einmal auf eine Weise, die Christine Boock nie für möglich gehalten hätte: „Durch seine Hilflosigkeit kam es zu einer emotionalen Zugänglichkeit, die ich mir immer gewünscht hatte.“


Claudia Hoffmann, ihr Vater wurde für sie zum Retter in der Not

Claudia Hoffmanns Vater war immer für seine Tochter da und stand ihr stets mit Rat und Tat zur Seite, ganz besonders in der dunkelsten Stunde ihres Lebens: Als ihr Ehemann unerwartet verstarb, blieb sie alleine mit zwei kleinen Kindern und einem Berg Schulden zurück. Ihr Vater unterstützte sie und wurde zum Retter in der Not: „Ohne meinen Vater hätte ich nicht überlebt.“

Prof. Michael Wirsching, Psychotherapeut

Wie nachhaltig frühe familiäre Erfahrungen das weitere Leben prägen, das weiß Prof. Michael Wirsching als Psychotherapeut und Professor an der Universitätsklinik Freiburg aus jahrzehntelanger Praxis. „Eine gelungene Vater-Kind-Beziehung muss früh beginnen“, erklärt Wirsching, „entscheidend ist, ob der Vater eine emotionale Bindung aufbauen kann.“

 
Foto: Prof. Michael Wirsching, Susanne Jensen, Achim Schneyder, Werner Schneyder, Michael Steinbrecher, Claudia Hoffmann, Niklas Frank und Christine Boock (von links). (SWR/Tom Oettle)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Führung durch das Heizkraftwerk
Beelitz

Führung durch das Heizkraftwerk

Am 29. Juli um 14.15 Uhr findet die 4. Öffentliche Führung durch das Heizkraftwerk statt. Das technische Denkmal erwartet die Besucher, die dieses einzigartige Zeugnis des 19. Jahrhunderts...

Abgezockt in den Ferien
Potsdam

Abgezockt in den Ferien

Schüler, die nur in den Ferien und damit nicht das gesamte Jahr für einen Arbeitgeber tätig sind, zahlen regelmäßig zu viel Lohnsteuer. Darauf hat vor den beginnenden Sommerferien in Brandenburg das...

Neue U-Boot-Show im Filmpark eröffnet
Potsdam

Neue U-Boot-Show im Filmpark eröffnet

Pünktlich zum Ferienstart hat der Filmpark Babelsberg heute seine U-Boot-Schow gestartet, in der allerlei Seltsames und Überraschendes unter Wasser passiert. In einer alten verlassenen Scheune wird...

Ausgelost
Marzahna

Ausgelost

Der Radiosender Teddy startete die Aktion „Sommereisparty“ und weit mehr als 300 Kitas und Grundschulen haben sich daran beteiligt. Die Kleinen Strolche aus Marzahna hatten dieses mal Glück und wurden...

Bad Belzig

Tat im Vollrausch vorgetäuscht

Ein 20-jähriger Mittelmärker wurde erpresst. Ihm wurde unterstellt, im Vollrausch eine Straftat erheblichen Ausmaßes begangen zu haben. Aus Angst und wegen einer alkoholbedingt fehlenden Erinnerung,...

Besuch aus Qingdao
Treuenbrietzen

Besuch aus Qingdao

Das Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen war Station einer Bildungsreisevon 18 Chinesen aus Qingdao, einer Neun-Millionen-Stadt im Nordosten. Thema war die Gesundheitsversorgung im ...

Brück

Jugendfestival

Vom 1. bis 7. August haben Jugendliche von 14 - 17 Jahren die Möglichkeit, sich bei Musik, Tanz, Graffiti und Parcours kreativ auszuleben. Im Jugend- und Freizeitzentrum „CLAB“ in Stahnsdorf (Bäkedamm...

Original Wolga Kosaken
Trebitz

Original Wolga Kosaken

Nach vielen Stationen auf der ganzen Welt, berühmten Konzerthallen und Domen  kommen die Original Wolga Kosaken am Samstag, 23. Juli, um 18 Uhr, in die Kirche zu  Trebitz. „An den Ufern der Wolga“ -...

Großbaustelle in Teltow
Teltow

Großbaustelle in Teltow

Angekündigt war es schon lange, jetzt geht es am Montag endlich los: Die Landesstraße 794, den Teltowern eher als Ruhlsdorfer Straße bekannt und bislang in einem Zustand, der eher an ein holpriges...

Beelitzer Gymnasiasten feiern mit Brücker Asylbewerbern
Brück

Beelitzer Gymnasiasten feiern mit Brücker Asylbewerbern

Die Stimmung am Rande der Bundeswehrkaserne ist ausgelassen und dafür gibt es einen guten Grund. Gymnasiasten des Beelitzer Sally-Bein-Gymnasiums treffen auf Asylbewerber. Hintergrund ist ein Hilferuf...

Bad Belzig

Beschwerde auf dem Sozialamt

Eine afghanische Familie erschien auf dem Sozialamt des Landkreises in Bad Belzig. Nachdem es bereits vor Wochen, im Übergangswohnheim Kuhlowitz zu einem Schädlingsbefall gekommen war, mussten von...

Stephan Herz und Evelyn Roy: Folk- und Rockmusik mit Geige
Wiesenburg

Stephan Herz und Evelyn Roy: Folk- und Rockmusik mit Geige

Am Samstag, 23. Juli, um 20 Uhr, findet in Mal’s Scheune - Studio Wiesenburg ein Konzert mit Stephan Herz und Evelyn Roy statt. Die beiden Berliner Musiker treten nun schon seit einigen Jahren als Duo...

Treuenbrietzen

Errichtung einer gemeinsamen Gesamtschule

Der Kreistag Potsdam-Mittelmark hat am 21.04.2015 die Änderung des Schulentwicklungsplans des Landkreises Potsdam-Mittelmark für die Jahre 2013/2014 – 2018/2019 beschlossen. Darin wird der Bedarf, zur...

Frank-Walter Steinmeier auf Sommertour in Linthe
Linthe

Frank-Walter Steinmeier auf Sommertour in Linthe

Statt Urlaub machen, heißt es für den Bundestagsabgeordneten Dr. Frank-Walter Steinmeier jedes Jahr auf Sommerreise durch den Wahlkreis zu gehen. Während der Fahrradtour von Dorf zu Dorf ist es ihm...