Illegale Mülldeponie in Neuendorf soll beräumt werden

Illegale Mülldeponie in Neuendorf soll beräumt werden

Das Kämpfen hat sich gelohnt!

Neuendorf.

Wenn es um das brisante Thema Umweltverschmutzung geht, kommt sogar RTL nach Neuendorf. In einer der nächsten Sendungen vom RTL Nachjournal stehen Helmut Köppke und Ortsvorsteher Siegfried Frenzel im Fokus. Die beiden haben gemeinsam mit Amtsdirektor Thomas Hemmerling einen langen Kampf hinter sich. In Neuendorf gab es einen jahrelangen Streit um Zuständigkeiten und Gutachten der ehemaligen Baumischabfallsortieranlage. Die Verursacher konnten einfach nicht haftbar gemacht werden. Neben Geruchsbelästigungen entstanden im November und Dezember 2011 infolge wiederholter Brände gefährliche Abfälle. Nachdem das Land Brandenburg die Verantwortung übernahm, ist ein Ende der Deponie in Sicht.


„Es handelt sich hierbei um ein illegales Abfalllager“, erklärt Amtsdirektor Thomas Hemmerling. Seitdem Jörg Vogelsänger Umweltminister ist, gebe es einen guten Kurs, eine Einigung zu erzielen. „In mehreren Gesprächen zeigte er Verständnis. Der politische Druck ist endlich angekommen und Vogelsänger will helfen“, freut sich der Amtsdirektor.


Gewaltiger Kraftakt
Vor wenigen Tagen stimmten die Gemeindevertreter Rabenstein/Fläming darüber ab, das Grundstück zu erwerben. „Wir wollen das etwa drei Hektar große Gelände für einen symbolischen Betrag von einer Privatperson aus Sachsen-Anhalt erwerben. Die Beräumung wird dann ein gewaltiger Kraftakt“, erklärt Thomas Hemmerling. Erste Erfahrungen mit einem solchen Vorhaben sammelte er bereits in Mörz. „Damals war der Dreck im Boden verbuddelt. In Neuendorf haben wir den Vorteil, dass alles ebenerdig ist und auf Betonplatten lagert.“


Insgesamt soll es sich um 5.700 Tonnen Abfall handeln. Die Kosten betragen laut Hemmerling zwischen drei und fünf Millionen Euro. Getragen werden diese vom Land Brandenburg. Dass sich das Land dazu bereit erklärte, ist auf einen Runden Tisch vor einigen Jahren in Niemegk zurückzuführen.


Zurück zur Natur
Nun wollen die Gemeinde, der Landkreis und das Land gemeinsam die Beräumung  vorbereiten. Durchgeführt werden soll diese noch 2016. Nachdem alles gesäubert wurde, soll das Grundstück renaturiert werden. „Alles, was Beton ist, kommt weg. Eventuell muss dann der Boden saniert werden. Das endgültige Ziel ist es, dort einen Wald anzupflanzen.“ Das Areal soll zusätzlich für Ausgleichmaßnahmen bei Baumaßnahmen genutzt werden.


Verärgert ist Hemmerling, dass auch Einwohner ihren Müll dort ablagern. „Wir sind nach dem Kauf in der Pflicht, dass das Grundstück gesichert und alles in Ordnung ist. Das Gelände wird überwacht, Beweise werden gesichert und sämtliche Ablagerungen werden sofort zur Strafanzeige gebracht,“ fordert er die Niemegker zu mehr Rücksicht auf.


Laut Helmut Köppke, gibt es noch 111 weitere illegale Mülldeponien im Land Brandenburg. Nach Schätzungen des Landesumweltamtes müssten für die Sanierung rund 160 Millionen Euro Steuergelder dafür aufgewendet werden. cwa

Foto: Was für den einen Müll ist, ist für den anderen ein wahrer Schatz. Helmut Köppke (rechts) und Siegfried Frenzel sind die Initiatoren des „Runden Tisches“ zur Debatte der Mülldeponie. (cwa)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Beelitz kämpft mit Deckeln gegen Kinderlähmung
Beelitz

Beelitz kämpft mit Deckeln gegen Kinderlähmung

Beelitz sagt der Kinderlähmung den Kampf an - und das mit einem unscheinbaren Alltagsgegenstand: Seit kurzem werden in den Kitas und Schulen Deckel von Einweg- und Pfandfalschen sowie Tetrapacks für...

Heimatverein widmet sich 700-jährigem Jubiläum
Glindow

Heimatverein widmet sich 700-jährigem Jubiläum

Im Heimathäuschen Glindow ist die Winterruhe schon seit ein paar Wochen vorbei. Reges Gewusel herrscht in Vorbereitung der Saisoneröffnung in den Räumen des 1776 erbauten Büdnerhauses. Vor 20 Jahren...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...

Bad Belzig

CEBIT-Besuch

Bürgermeister Roland Leisegang besuchte am 20. März mit einigen Mitarbeitern der Verwaltung die CEBIT.Grund war die Live-Präsentation der Funktionalität der Maerker-App. Dazu hatte die...

Rädigke

Lesung in Rädigke

Es ist gelungen, den ‚Anwalt des Dorfes‘ und ‚deutschen Dorfpapst‘ Prof. Dr. Gerhard Henkel zu einem Vortrag zum Thema ‚Dorf und Dorfentwicklung’ zu gewinnen. Seit Jahrzehnten befasst er sich mit der...

Ein Schmuckstück in der Heide
Ferch

Ein Schmuckstück in der Heide

Vier Jahre hat es gedauert, bis das ehemalige Landarbeiterhaus in der Kemnitzer Heide saniert war. Herausgekommen ist ein echtes Schmuckstück, das heute wohl schöner dasteht als in seiner...

Stallpflicht wird auf Risikogebiete reduziert
Potsdam

Stallpflicht wird auf Risikogebiete reduziert

Verbraucherschutzmininister Stefan Ludwig hat am Montag in Potsdam verkündet, die Stallpflicht zunächst auf wenige Risikogebiete zu reduzieren. „Die zunehmende Beruhigung der Seuchenlage ermöglicht...

Flixbus hält ab April am S-Bahnhof Wannsee
Wannsee

Flixbus hält ab April am S-Bahnhof Wannsee

Busse werden immer wichtiger als kostengünstige Alternative im Fernverkehr. Das größte Streckennetz in Europa hat FlixBus. Die markanten grün-orangen Busse sind auf deutschen Autobahnen zum Alltag...

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker
Potsdam

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker

Die Tarifvertragsparteien in der ostdeutschen Stahlindustrie haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde am 21. März auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Entgelte für die rund...

Schwerer Verkehrsunfall in Heilstätten
Beelitz

Schwerer Verkehrsunfall in Heilstätten

Am Samstagabend ereignete sich auf der L88 ein schwerer Verkehrsunfall, bei denen drei Menschen schwer verletzt wurden. Aus noch nicht geklärter Ursache kam ein 28-jähriger VW-Fahrer nach ...

Markt der Offenen Höfe
Frohnsdorf

Markt der Offenen Höfe

Nicht nur die Spechte klopfen jetzt wieder an die dicken Eichen und die Singvögel zwitschern ein Lied im Nieplitztal, sondern auch die vielen Frühliungsboten des Offene Höfe e.V. aus der...

Luther in Bad Belzig
Bad Belzig

Luther in Bad Belzig

Die Historiker haben es bewiesen. Martin Luther war im damaligen Belzig zu Gast. Und das nicht nur einmal. Unsere Burg Eisenhardt war Teil der Wittenberger Residenzlandschaft. 1530 war Belzig...

Potsdam

Schluss mit unwirksamer Erbschaftsgebühr

Nachdem die Verbraucherzentrale Brandenburg vor dem Landgericht Potsdam geklagt hatte, hat die Sparkasse im Streit um fragliche Erbschaftsgebühren eingelenkt. Sie hat sich verpflichtet, die von den...

Solo-Konzertprogramm „Welt der wunderbaren Melodien“
Brück

Solo-Konzertprogramm „Welt der wunderbaren Melodien“

Edward Simoni, Europas erfolgreichster Panflötensolist, gastiert mit dem Programm „Welt der wunderbaren Melodien“  am  Sonntag, 2. April, 16 Uhr, in der Brücker Kirche St. Lambertus, Straße des...

Potsdam

Immer mehr Kommunen nutzen Bürgerportal „Maerker“

Das Bürgerportal „Maerker“ hat wieder Zuwachs bekommen. Innenstaatssekretärin Katrin Lange schaltete am Montag auf der Informationstechnikmesse CeBIT in Hannover vier weitere Kommunen online. Mit den...

Baubeginn am "Deutschen Haus" in Beelitz
Beelitz

Baubeginn am "Deutschen Haus" in Beelitz

Die Gerüste sind gestellt, die ersten Abbruch- und Entkernungsarbeiten angelaufen: Eines der letzten großen Sanierungsprojekte in der Beelitzer Altstadt nimmt dieser Tage Fahrt auf. In gut einem...

Jüterbog

Europa verbindet

Das seit 1990 existierende Programm “Euroscola“ lädt jedes Jahr Schülerinnen und Schüler in das Europäische Parlament ein, um ein Tag in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen. Ziel des Projektes...

Baumkronenpfad mit Erlebnisareal
Beelitz-Heistätten

Baumkronenpfad mit Erlebnisareal

Christian Stein, der 1. Beigeordneten des Landkreises Potsdam-Mittelmark, überbrachte heute, anlässlich eines Treffens mit dem Georg Hoffmann, dem geschäftsführenden Gesellschafter im Beelitzer...

Die ersten Fohlen sind da
Brück

Die ersten Fohlen sind da

Wer die Titanen der Rennbahn in den vergangenen Jahren begleitet hat, hatte sicher auch an der alljährlichen Tombola teilgenommen, bei der es viele Preise zu gewinnen gibt. Nun steht das 16....