Überraschende Vielfalt von „Call me later“

Rock vom Feinsten

„Call me later“ rocken die Bühne.Foto: Privat

Wiesenburg.

Am Samstag, 5. März, um 20 Uhr, findet in Mal‘s Scheune - Studio Wiesenburg ein Konzert mit der Band „Call me later“ aus der Stadt Brandenburg statt. Die Gruppe ist eine der außergewöhnlichsten Rock-Bands in der deutschen Musiklandschaft. Im Dezember 2015 präsentierten „Call me later“ ihr neuestes Werk „The Thirteen Rules“.


„The Thirteen Rules“ ist ein Konzeptalbum nach Ideen des Gentleman-Rockers und kreativen Kopfs der Band, Oliver „Zampano“ Irmer. Jeder Song steht unter einer Überschrift wie Liebe, Ehrlichkeit, Mut – alles Eigenschaften, auf denen der Umgang innerhalb der Band beruht. Ein Grundgedanke des Albums war es, diese „Dreizehn Regeln“ den Zuhörern musikalisch nahezubringen, um „aus diesem schlecht organisierten Planeten Erde einen etwas besseren Ort zu machen.“


Musikalisch bietet die Band eine überraschende Vielfalt: Hard Rock und klassischer Rock ‚n‘ Roll, gefolgt von Country-Folk mit einem Abstecher über Reggae, geradewegs zu eingängigen Pop-Songs, via Disco, links ab zur Ballade. Das ist die Bandbreite, die „Call me later“ im Livemodus und mit ausgezeichneter Spielfreude auf die Bühne bringt. Charakteristisch sind dabei immer die melodiöse Gitarrenführung und eine präzise arbeitende Rhythmus-Abteilung.


In Mal’s Scheune in Wiesenburg wird der Auftritt der Band von einer Videopräsentation auf großer Leinwand begleitet. Eine Performance, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Vor Ort rocken  Dana Lenk (Gesang), Oliver ‘Zampano’ Irmer (Gitarre), Stephan ‘Doc’ Hiller (Gitarre), Andreas Weimer (Bass) und Christoph Jordan (Drums).

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

500.000 Euro für besseres Schulessen
Potsdam

500.000 Euro für besseres Schulessen

Schulträger, Schulen, Caterer, Schülervertreter sowie Eltern diskutierten am heutigen Dienstag auf Einladung von Verbraucherschutzstaatssekretärin Anne Quart und Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher...

Wie funktioniert die Welt?
Saarmund

Wie funktioniert die Welt?

Für die Kinder der Kita "Freche Früchtchen" aus Saarmund kam die erste Weihnachtsüberraschung in diesem Jahr schon Anfang Dezember. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam und das Autohaus...

Bad Belzig

Sprechstunde in Bad Belzig

Am Donnerstag, den 8. Dezember 2016, findet im Bürgerbüro von Dr. Frank-Walter Steinmeier und Günter Baaske in Bad Belzig, Wiesenburger Straße 13, wieder eine Bürgersprechstunde statt. Von 10 bis...

Kletterrose „Wiesenburger Parkprinzesschen“ gepflanzt
Wiesenburg

Kletterrose „Wiesenburger Parkprinzesschen“ gepflanzt

Herbstzeit ist Pflanzzeit. Im Schlosspark Wiesenburg kämpfen sich aktuell die Gärtner durch große Mengen an Laub, Tulpen- und Hyazinthenzwiebeln. Die sind in den Teppichbeeten bereits gesteckt und die...

Viel Neues in diesem Jahr in Luckenwalde
Luckenwalde

Viel Neues in diesem Jahr in Luckenwalde

Wenn die gesamte Luckenwalder Innenstadt in gemütlichem Licht erstrahlt, der Duft von gebrannten Mandeln durch die Straßen zieht und Rumpelstilzchen hinterm Haus ums Feuer tanzt, ist es endlich wieder...

Brück

Jährliche Mitgliederversammlung

Am 12. Dezember,  18 Uhr, findet die diesjährige Mitgliederversammlung des „Vereins der Freunde und Förderer der Kindertagesstätten und Schulen in Brück/ Mark e.V.“ in der Gaststätte „Stadtmitte“ in...

Notfallseelsorge in Teltow-Fläming
Luckenwalde

Notfallseelsorge in Teltow-Fläming

Seit 15 Jahren gibt es die „Notfallseelsorge Krisenintervention“ im Landkreis Teltow-Fläming. Hierbei handelt es sich um eine Regieeinheit des Katastrophenschutzes. Zur Absicherung des...

Sportlicher Höhepunkt
Bad Belzig

Sportlicher Höhepunkt

Eine Abordnung der Shinson Hapkido Schule Bad Belzig vertrat beim diesjährigen Herbstlehrgang im November in Berlin den Hohen Fläming. Dort trafen sich in einer Sporthalle im Wedding ca. 150...

Erster Platz bei großer Show
Nuthe-Urstromtal

Erster Platz bei großer Show

Ich heiße Laïma (Lit.: das Glück), bin 8 Monate alt und lebe auf der Alpakafarm Nieplitzhof in Zülichendorf. Jetzt in der kalten Zeit, wo wir die meiste Wolle tragen, finden in Deutschland große...

Advent auf und am Baumkronenpfad
Beelitz-Heilstätten

Advent auf und am Baumkronenpfad

Zwischen den Baumwipfeln des alten Waldparks der berühmten, historischen Beelitzer Heilstätten saugt sich die Lunge voll klarer Winterluft. Den Besuchern des Baumkronenpfades hier bieten sich jetzt im...