Viel Spaß für die großen und kleinen Knirpse

Fasching in der Kita „Anne Frank“

Alle haben sich mit ihrem Verkleidungen viel Mühe gegeben.Foto: SGp

Treuenbrietzen.

Wenn aus den Kita-Kindern Lina und Charlotte plötzlich Miezekatzen, aus Lea ein Hase, aus Wyat ein Drache, aus Bennet ein Feuerwehrmann, aus Tim ein Clown, aus Jeremy ein Cowboy, aus Florian ein Pirat, aus Emelie ein Marienkäfer, aus Pia ein echter Bayer, aus Anna die Lilifee und aus Kristianna sogar eine Bauchtänzerin wird, dann ist Fasching bei ihnen und all den  anderen Kita-Kindern angesagt.


Vera Ziehe, die Leiterin der Kita „Anne Frank“ und ihr Erzieherteam, zu dem seit einem Jahr auch Auszubildende Doreen Hermann gehört, feierten, natürlich alle selbst gut gelaunt und kostümiert, zusammen mit den ganz kleinen und schon etwas größeren Knirpsen ein tolles Faschingsfest. Dazu hatten sie die Räume lustig geschmückt und auch die Eltern der Mädchen und Jungen trugen viel zum Gelingen mit all ihren leckeren Sachen fürs Buffet bei.  Natürlich gab es auch reichlich Kinderbowle und so machte der Tanz durch die selbstgebastelte Faschingsdusche gleich noch mal so viel Spaß, denn was die Großen können, das können die Kleinen auch - einfach mal den „Adler steppen“ lassen. SGp

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

zweistellige Führung reicht RSV nicht zum Sieg
Stahnsdorf

zweistellige Führung reicht RSV nicht zum Sieg

Die Korbjäger des RSV Eintracht 1949 mussten beim ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres mit einer bitteren 65:71 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Dabei hatte das Gastspiel beim SC Rist...

Die Zukunft des Radverkehrs in Potsdam
Potsdam

Die Zukunft des Radverkehrs in Potsdam

Den Entwurf des fortgeschriebenen Radverkehrskonzeptes der Landeshauptstadt Potsdam hat Andreas Goetzmann, Fachbereichsleiter Stadtplanung und Stadtentwicklung, am Freitag gemeinsam mit Norman...

Volksbühne Michendorf ehrt Theatergründer Siegfried Patzer
Michendorf

Volksbühne Michendorf ehrt Theatergründer Siegfried Patzer

In der traditionsgemäß von den Bühnenfreunden Michendorf besuchten dritten ausverkauften Vorstellung von "Ekel Alfred - Ein Herz und eine Seele" wurde der langjährige Theaterleiter Siegfried Patzer...

Ferien-Sonntag-Frühstart
Beelitz-Heilstätten

Ferien-Sonntag-Frühstart

Noch bis einschließlich 26. Januar ist Besuchern der Zutritt zum Erlebnisareal „Baum&Zeit“, in Beelitz Heilstätten, verwehrt. Dort tummeln sich gegenwärtig die unterschiedlichsten Gewerke, um...

Bad Belzig

Unternehmen präsentieren sich

Vom 20. bis zum 29. Januar 2017 öffnet der weltgrößte Marktplatz der Ernährungswirtschaft wieder seine Türen in Berlin: Die Internationale Grüne Woche. Schon traditionell werden in der Halle 21 a  -...

Winterfreuden pur
Brück

Winterfreuden pur

„Unter der Anleitung des Iglubauexperten Michael Wendling aus dem fernen Hunsrück, wurde im Pfarrgarten Brück ein fulminantes Schneehaus gebaut. Der derzeitige Praktikant spornte die Kinder der...

Hautnah dran an der Verwaltung
Stahnsdorf

Hautnah dran an der Verwaltung

Am Donnerstagabend war es wieder soweit: Bürgermeister Bernd Albers hatte die Stahnsdorfer Bürger in das Foyer des Gemeindezentrums zur „Langen Nacht der Bürgersprechstunde“ geladen. Bei Pianomusik...

Michendorf

Tag der offenen Tür an der Schule am Norberthaus

Am kommenden Freitag, den 20. Januar, sind Schulanfänger mit Förderbedarfen und ihre Eltern eingeladen, sich von 9 bis 12 Uhr in der Schule am Norberthaus in Michendorf umzuschauen. Die Eröffnung mit...