Seit Aschermittwoch ist alles vorbei

Seit Aschermittwoch ist alles vorbei

In Glindow wurde auch in diesem Jahr ausgelassen und fröhlich mit rund 1.000 Besuchern Karneval gefeiert. Foto: Tobias Stage

Glindower Karneval war auch 2016 ein voller Erfolg

Glindow. Am Aschermittwoch ist alles vorbei, so ist das nun mal in den Karnevalshochburgen und eben auch in Glindow. Gefeiert wurde auch in diesem Jahr, was das Zeug hielt, aber nun hat hoffentlich auch der letzte Jeck den Weg von der Almhütte nach Hause gefunden.

Über 1.000 Karnevalisten sind in Glindow zusammengekommen und haben die tollen Tage gemeinsam genossen. Dabei sei jede Veranstaltung, ob am Nachmittag oder am Abend, ob mit Jung oder Alt, eine Klasse für sich gewesen, berichtet Tobias Stage. Die Bilder auf der neuen Internetseite des Glindower Carneval Clubs zeugen von feucht-fröhlichen Feiern.Dort können Beteiligte und Interessierte alle Veranstaltungen noch einmal Revue passieren lassen. Bei der Herrensitzung am ersten Wochenende machten "Remmi von Demmi" richtig Stimmung. Bei der folgenden Prunksitzung haben die Früchtchen ihren Landesmeistertanz vorgeführt und bei den Junggebliebenen konnten die Kirschkernchen zeigen, dass es für den Karneval kein Mindestalter gibt.

Am vergangenen Wochenende ging es schon Donnerstag mit der Weiberfastnacht los und, da den Glindowerinnen ein Abend zum Feiern nicht reichte, wurde fast ohne Pause gleich am Freitag weitergemacht. Dabei waren vor allem die Männer aus Töplitz und Groß Kreutz wieder stark gefragt. Am vergangenen Samstag hat dann das Alpenduo den Saal gerockt. Bereits am Samstagnachmittag war für die Kinder aus Glindow und Umgebung ein Zauberer aus den eigenen Reihen, Christian Buge, aufgetreten. Zum Abschluss der Saison gehen die beiden Trainerinnen Petra Kleine und Ilka Scholz in den Ruhestand. Dem Verein werden sie aber treu bleiben, ist sich Stage sicher.  red / sg
Bilder und Infos unter www.gcc-helau.de.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Wundersame Wandlung: Altes Heizhaus wird zum Schmuckstück
Stahnsdorf

Wundersame Wandlung: Altes Heizhaus wird zum Schmuckstück

Am 25. Juni ist es wieder soweit: Zum deutschlandweiten Tag der Architektur öffnen auch Brandenburger Architekten zusammen mit ihren Bauherren Tore und Türen und präsentieren ihre neuesten Arbeiten....

"GAU" für Geltow und Werder
Potsdam

"GAU" für Geltow und Werder

Noch sind die Markierungen auf der Zeppelinstraße nicht komplett, aber die Staus lassen nicht auf sich warten, obwohl an einigen Stellen nach wie vor zwei Fahrspuren pro Richtung genutzt werden...

Neue Sportstätten entstehen in Golm und Eiche
Potsdam

Neue Sportstätten entstehen in Golm und Eiche

Die Sportstätten in Eiche und Golm werden neu strukturiert. Das hat die Stadt Potsdam am Mittwoch bekannt gegeben. Grund für das neue Entwicklungskonzept der Sportflächen ist die Universität Potsdam....

Keine Sonntagsöffnung am 2. Juli
Potsdam

Keine Sonntagsöffnung am 2. Juli

 Die verkaufsoffenen Sonntage im Potsdamer Stadtgebiet werden weniger. Die Novellierung des Brandenburgischen Ladenöffnungsgesetzes vom 25. April erlaubt bei besonderen Ereignissen nur noch fünf statt...

Treuenbrietzen

Für andere Menschen da sein

Auf ihr 25-jähriges Bestehen blickt die Krankenpflegeschule am Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen in diesem Jahr zurück. Die Festveranstaltung zu diesem Anlass wird am 28. Juni 2017...

Bad Belzig

Agenda-21-Preis 2017

Projekte, die zu Energieeinsparung und Nachhaltigkeit führen, können bis zum 30. Juni zum Agenda-21-Preis des Landkreises PM angemeldet werden. Es reicht eine formlose knappe Beschreibung des...

Warum rülpset und furzet ihr nicht...?
Niemegk

Warum rülpset und furzet ihr nicht...?

Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmecket? Dieses wohl berühmteste Zitat hat Luther wohl nie gesagt, aber viele andere deftige Worte gehen auf den Meister aus Wittenberg...

Erfolg auf zwei Rädern
Dahnsdorf

Erfolg auf zwei Rädern

Am Samstag, den 17. Juni, fand in der Seesporthalle in Großkoschen die Ostdeutsche Meisterschaft im Kunst- und Einradsport statt. Für den VfH Dahnsdorf hatten sich Kevin Kobusch und Erich Kautz...

Klosterkirche Zinna wird eingeweiht
Kloster Zinna

Klosterkirche Zinna wird eingeweiht

Am 25. Juni ist es soweit: Nach Abschluss der fünf Jahre dauernden Innensanierung wird die Klosterkirche St. Marien in Kloster Zinna mit einem Festgottesdienst und einem hochkarätigem Konzert wieder...

Jüterbog

Ausbildungspreis 2017

Firmen in der Region können sich jetzt um den diesjährigen Brandenburger Ausbildungspreis bewerben. Noch bis 31. Juli 2017 läuft die Einreichungsfrist, zehn Preise von jeweils 1.000 Euro sind in...

Lütte

Eine gute Mischung für Lütte

Lütte im Herzen – für die Wahl des Ortsbeirats in Lütte am 25. Juni stellen sich Rainer Bätz, Anne Böttcher und Herbert Grüneberg zur Wahl. Alle drei bringen reichlich persönliche Erfahrung mit:Herber...

Lennewitz

Bauernbund warnt

Der Bauernbund Brandenburg hat an die Landtagsabgeordneten im Agrar- und Umweltausschuss appelliert, bei den anstehenden Verhandlungen zur Wolfsverordnung einen „vernünftigen Kompromiss“ zu...

Schröter: Landespolizeiorchester wird nicht verkleinert
Potsdam

Schröter: Landespolizeiorchester wird nicht verkleinert

Das Landespolizeiorchester Brandenburg wird nicht personell reduziert. Das hat Innenminister Karl-Heinz Schröter Ende letzter Woche in Potsdam entschieden. Entsprechende Überlegungen für eine...

Stahnsdorf

Bürgerstammtisch zur „Haushaltsplanung Stahnsdorf 2018“

Noch vor der parlamentarischen Sommerpause sind die Fraktionen aufgefordert Vorschläge für die Haushaltsplanung der Gemeinde Stahnsdorf einzureichen. Vorrangig geht es um Investitionen im Ort wie z.B....

Bronze für Michael Traus
Bad Belzig

Bronze für Michael Traus

Michael Traus vom Judoclub Bad Belzig 93 e.V. hat sich in Zagreb bei den Judo-Europameisterschaften Ü30 erneut die Bronzemedaille in der Altersklasse M8 bis 60 kg erkämpft. In seiner Alters- und...

Danke für ein gelungenes Fest
Pechüle

Danke für ein gelungenes Fest

Am Pfingstsamstag konnten wir bei gutem Wetter und mit vielen Gästen den 25. Geburtstag unserer „ Naturkita“ Kinderland in Pechüle feiern. Eine Kindertagesbetreuung gibt es in Bardenitz/...

Hitzewelle: Bis über 35 Grad und viel Sonnenschein
Berlin

Hitzewelle: Bis über 35 Grad und viel Sonnenschein

Hurra, der Sommer ist da! Und in den kommenden Tagen ist nicht nur Sonnenschein, sondern sogar richtiges Schwitzen angesagt. Vor allem im Süden wird es bei Temperaturen von 30 bis über 35 Grad...

Potsdam

Vorsicht Brandgefahr!

Das schöne Wetter der vergangenen Wochen hat vielerorts dazu geführt, dass die Feuerwehren zu Waldbrandeinsätzen ausrücken mussten. So wurden in den Brandenburger Wäldern von März bis Juni bereits 101...

Irre Irisch
Jüterbog

Irre Irisch

Für alle Freunde der grünen Insel ist das erste Wochenende im Juli eine fester Termin im Kalender.Im „Damm 119“ heisst es am 1. Juli wieder:„Have a Pint!“ (Kommt lasst uns ein Bier trinken!) Neben dem...

Jüterbog

Im Dienst am Nächsten

Sicherheit, Geborgenheit, ein neues Zuhause in familiärer Atmosphäre – bereits seit 10 Jahren ist das Johanniter-Seniorenzentrum unter diesem Motto in Jüterbog aktiv.Als das Johanniter-Seniorenzentrum...

Werder erinnert an seinen legendären Bürgermeister Franz Dümichen
Werder (Havel)

Werder erinnert an seinen legendären Bürgermeister Franz Dümichen

Zum 100. Todestag von Franz Dümichen hat am Donnerstag auf dem Alten Friedhof in Werder eine kleine Gedenkveranstaltung mit Stadtverordneten stattgefunden. Bürgermeisterin Manuela Saß erinnerte in...

Isabel Kaufmann ist Glindows neue Kirschkönigin
Glindow

Isabel Kaufmann ist Glindows neue Kirschkönigin

Die neue Glindower Kirschkönigin heißt Isabel Kaufmann. Sie wird beim Kirsch- und Ziegelfest am 1. Juli in Glindow feierlich inthronisiert, bei dem der Ort zugleich seinen 700. Geburtstag feiert....

Fanfarenzug Potsdam zum 10. Mal in Folge mit Gold dekoriert
Potsdam/Großräschen

Fanfarenzug Potsdam zum 10. Mal in Folge mit Gold dekoriert

Am vergangenen Wochenende, den 17. Juni, fand in der Seestadt Großräschen die 27. Fanfaronade – die Offenen Meisterschaften der Naturtonfanfarenzüge des Märkischen Turnerbundes Brandenburg - statt....

Schmerwitz

Offene Türen

Am Samstag, dem 1. Juli, lädt die Suchthilfeeinrichtung SCARABÄUS Hoher Fläming e.V. zum Tag der Offenen Tür und zum Sommerfest ein. Im Rahmen der Veranstaltung können sich alle interessierten Bürger...