Neuer Kindergarten in den Havelauen

Neuer Kindergarten in den Havelauen

Werders Bürgermeisterin Manuela Saß, Bauunternehmer Enrico Muschert, Karina Eggert und die CDU-Landtagsabgeordnete Saskia Ludwig (v.l.) beim Richtfest Mitte Januar. Foto: W.L./Jost

Im Sommer sollen 50 Plätze zur Verfügung stehen

Werder (Havel). Die neue Kita in den Havelauen kann sich vor Anfragen von Eltern kaum retten. "Das hätten wir nicht gedacht", sagt Geschäftsführerin Karina Eggert, in deren Auftrag die Kindertagesstätte entsteht. "Die ersten Anmeldungen bekamen wir, da war noch kein Stein gesetzt", so Eggert. Die Eltern fänden es aber gut, dass die Einrichtung An den Hainbuchen, die 50 Kinder beherbergen soll, eher klein gehalten wird.

Fertig werden soll die Einrichtung im Juni oder Juli dieses Jahres - je nachdem wie die Bauarbeiten witterungsbedingt vorankommen. Insgesamt vier Gruppenräume entstehen für die unterschiedlich alten Kinder mit separaten Spiel- und Schlafräumen. Das Kitakonzept steht längst fest, Details werden aber nochmal mit den Eltern besprochen. Derzeit vergleicht Karina Eggert noch Angebote verschiedener Caterer, die die Kinder mit Essen versorgen sollen. Eine kleine Küche ist aber trotzdem geplant, in der die Kinder spielerisch lernen, Kleinigkeiten zuzubereiten oder Kuchen zu backen.

Im Obergeschoss des Neubaus entstehen Geschäfts- und Büroräume der Karina Hauskrankenpflege, die nichts mit der Kita zu tun haben und einen separaten Eingang über eine Außentreppe bekommen.Insgesamt hat das Gesamtprojekt anders als in verschiedenen Medien berichtet 1,2 Millionen Euro gekostet. Auch betrifft die Summe nicht allein die Kita, sondern auch die Geschäftsräume der Karina Hauskrankenpflege.

In den Kosten ist die komplette Innen- und Außeneinrichtung sowie der Grundstückskauf enthalten. Dazu gehören alle Möbel, mehrere Küchen, aber auch die Pflasterarbeiten und Einfriedungen, betont Eggert. 189.000 Euro wurden von der Investitionsbank des Landes Brandenburg gefördert, der Rest wird durch private Eigenleistung gestemmt. Noch vor der Beantragung der Baugenehmigung hat Karina Eggert einen Antrag beim Land und der Stadt Werder gestellt und wurde schließlich in den Bedarfsplan aufgenommen. Die Unternehmerin setzt neben der Beachtung der Kosten auf Qualität. "Man muss immer Preis und Qualität abwägen", so Eggert. Fest steht schon jetzt, dass es eine hochwertige Einrichtung wird.  RiB

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Potsdam

Brandenburger Integrationspreis 2016

Sozialministerin Diana Golze und die Integrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier werben für den Landesintegrationspreis 2016. Ab sofort können sich Einzelpersonen, Vereine, Verbände und Initiativen...

Bad Belzig

Preisträger ermittelt

Am 23. August hat die Jury, (Abgeordnete und sachkundige Einwohner des Ausschusses Bauen, Umwelt und Landwirtschaft des Kreistages) zur Vergabe des Innovationspreises erneuerbare Energien und...

Treffen der Partnerkreise
Feldheim

Treffen der Partnerkreise

Kürzlich trafen sich Verwaltungsmitarbeiter aus den Landkreisen Nowy Tomysl und Potsdam-Mittelmark im Neuen Energien Forum Feldheim. Nach einer Präsentation und einer Führung zu den verschiedenen...

Bad Belzig

3. Fachtag Kindertagespflege

Am Sonnabend, dem 26. November findet der 3. Fachtag Kindertagespflege des Landkreises Potsdam-Mittelmark in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle vom Säugling zum Kleinkind im Familienzentrum an der...

Offene Höfe in Teltow
Teltow

Offene Höfe in Teltow

Auch in diesem Jahr öffnen die Bewohner der Teltower Altstadt ihre Höfe für Besucher. Inzwischen ist es zu einer schönen Tradition geworden: Am letzten Sonntag im August laden die Hofbewohner der...

Die vergessenen Kinder Westafrikas
Teltow

Die vergessenen Kinder Westafrikas

Eine ganz andere Welt erlebten 21 Kinder aus Afrika, die zur Zeit in der Teltower Kita Käferland zu Gast sind. Mit großen Augen staunen die Kleinen über die unbekannten Dinge in Deutschland. Und das...

Konfirmanden des Jahres 1956 gesucht
Brück

Konfirmanden des Jahres 1956 gesucht

Wer weiß, wo die auf dem Bild von der Konfirmation 1956 in Brück Rottstock zu sehenden Konfirmanden, heute sind? Fieberhaft werden zur Zeit die Jubelkonfirmanden für die Goldene- Diamantene- Eiserne-...

Lennewitz

Baurecht verschärfen

Reinhard Jung, Geschäftsführer des Bauernbundes Brandenburg, zur kürzlich veröffentlichten Initiative der Bundesumweltministerin, das Baurecht für sehr große Stallanlagen zu verschärfen: „Wir...

Sommerwetter für Deutschland
Berlin

Sommerwetter für Deutschland

Mit dem Ende der Olympischen Sommerspiele in Brasilien geht in Deutschland der Sommer nun erst richtig los. Hoch Gerd bringt uns die Goldmedaille namens Sonne ins ganze Land und verspricht schönstes...

Kinder- und Jugendwoche
Brück

Kinder- und Jugendwoche

Die Kinder- und Jugendwoche mit dem „Team Brück“ und Jan und Christane Schneider (vom CVJM) findet in der letzten Ferienwoche von Montag 29. August bis Freitag 2. September in Brück, Str. des Friedens...

Action, Spiel und Besinnung
Brück

Action, Spiel und Besinnung

Am Donnerstag, 22. September, beginnt um 16.15 Uhr im Evangelischen Pfarrhaus, Straße des Friedens 35, der Konfirmandenunterricht. Wer ab September in die siebte Klasse geht, ist dazu herzlich...

Gömnigk

Danke sagen

Praktikant Marko Maier staunt nicht schlecht, als er erstmals den gepflegten und runderneuerten Kirchhof von Gömnigk betritt.  Da ist das wiederhergestellte Tor mit den sanierten Pfeilern und den...

Tempo 30 in der Zeppelinstraße
Potsdam

Tempo 30 in der Zeppelinstraße

Ab dem 30. August 2016 wird in der Zeppelinstraße im Abschnitt zwischen Kastanienallee und Breite Straße die Geschwindigkeit ganztags auf 30 Kilometer pro Stunde begrenzt. Für die Abschnitte zwischen...

Davidchor konzertiert zum Altstadtsommer
Bad Belzig

Davidchor konzertiert zum Altstadtsommer

Das traditionelle Konzert zum Abschluss der Burgfestwoche findet am 28. August um 16 Uhr in der St. Marienkirche statt. Der Davidchor wird zwei Messvertonungen aus Klassik und Romantik vortragen. Von...

Potsdam

Wilde Nächte

Noch bis 27. August lädt die Naturwacht Brandenburg wieder ein zu den nunmehr 8. Langen Naturwachtnächten. Die Ranger führen ihre Gäste durch die Dunkelheit der Nacht und zeigen ihnen die erstaunliche...

Zahl der Fischereibetriebe im Haupterwerb hat sich seit 2011 stabilisiert
Potsdam

Zahl der Fischereibetriebe im Haupterwerb hat sich seit 2011 stabilisiert

In Potsdam werden ab heute bis zum kommenden Donnerstag (23. bis 25. August) rund 250 Teilnehmer am Deutschen Fischereitag über die Lage der Fischerei in Deutschland diskutieren. Unter anderem wird...