Mit Michael Kessler zur Messe nach Teltow

Mit Michael Kessler zur Messe nach Teltow

Michael Kessler hat die Schirmherrschaft für die 9. Regionale Ausbildungsmesse in Teltow übernommen und wird selbst vor Ort sein. /Stephan Pick

9. Regionale Ausbildungsmesse am 23. Januar mit über 100 Ausstellern

Teltow. Wenn Schauspieler, Autor und Regisseur Michael Kessler eine Schirmherrschaft übernimmt, dann tut er dies aus voller Überzeugung. Und möchte natürlich auch hautnah bei der Veranstaltung dabei sein. So auch bei der 9. Regionalen Ausbildungsmesse Teltow, die unter dem Motto "Expedition Zukunft" am 23. Januar im Oberstufenzentrum (OSZ) Teltow stattfinden wird. Schirmherr Michael Kessler wird pünktlich zur Eröffnung anreisen und ein paar Stunden auf der Messe verweilen, um mit Ausstellern und Besuchern locker ins Gespräch zu kommen. Allen Jugendlichen rät er ebenfalls, dieses Expeditions-Events nicht zu verpassen: "Das ist der richtige Moment, um die Fühler auszustrecken und voller Neugier, Mut und Phantasie auf Berufs-Safari zu gehen! Also: Schnürt den Rucksack, nehmt den Feldstecher in die Hand - wir sehen uns dann bei der Ausbildungsmesse."

Die Jugendlichen haben hier die große Chance, sich einen ganzen Tag lang auf Entdeckungstour durch den Ausbildungs-Dschungel zu begeben und die breitgefächerten beruflichen Möglichkeiten, die ihnen die Region bietet, zu erforschen. Dass die 9. Regionale Ausbildungsmesse der richtige Ort dafür ist, beweist die ausgewogene Branchenvielfalt der teilnehmenden Unternehmen, die den Organisatoren sehr am Herzen liegt.

Breites Angebot an Berufen und Branchen


In der Potsdamer Straße 4 werden sich auf zwei Etagen zahlreiche Berufszweige, wie Medizin- und Pflege, Elektrotechnik, Metall- und Kunststoffverarbeitung sowie der Groß- und Einzelhandel, vorstellen und den Schulabgängern Rede und Antwort stehen. Neben Großunternehmen wie Mercedes Benz oder der Kassenärztlichen Vereinigung werden auch regionale Mittelständler, unter anderem der Produzent elektromechanischer Komponenten EBK Krüger, das Krankenhaus Waldfriede, der Hard- und Software Hersteller Ferrari electronics sowie diverse andere um die künftigen Auszubildenden werben.

Ergänzt wird das breite Repertoire durch etliche Bildungseinrichtungen wie das OSZ oder die Europäische Sportakademie Brandenburg. Insgesamt 107 Unternehmen, Betriebe und weiterführende Bildungseinrichtungen der Region haben sich als Teilnehmer angemeldet. Für diejenigen, die im Berufs-Dschungel noch Orientierungshilfe benötigen, stehen Vorträge zu den Themen "Wie finde ich den richtigen Beruf" sowie "Duales Studium" auf dem Safari-Plan.

Außerdem wird die Agentur für Arbeit Potsdam mit einem Lehrstellenmobil präsent sein. Die kostenlose Messe, die von 10 bis 15 Uhr besucht werden kann, wird von der Stadt Teltow mit Unterstützung von Ludwigsfelde, Kleinmachnow, Nuthetal, Stahnsdorf, Großbeeren und Potsdam-Mittelmark sowie dem OSZ Teltow-Fläming organisiert.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

RAW-Halle wird Digital Hub
Potsdam

RAW-Halle wird Digital Hub

Der Berliner Projektentwickler Trockland will mit internationalen Investoren einen zentralen Ort der digitalen Transformation auf dem Potsdamer RAW-Gelände errichten. Das neue Zentrum in der Nähe des...

Investitionen in die Infrastruktur: Bauen für die Zukunft
Potsdam

Investitionen in die Infrastruktur: Bauen für die Zukunft

In der wachsenden Stadt muss mehr Geld in die Infrastruktur fließen. Der Haushalt müsse auf Investitionen ausgerichtet werden, sagte Potsdams Baubeigeordneter Bernd Rubelt am Montag vor Journalisten....

Alpha-Kurs in Brück
Brück

Alpha-Kurs in Brück

Was haben das Pfarrhaus, Firma Rexgranit und Taxi-Stoof gemeinsam? Sie sind alles Orte wo der Alphakurs stattfindet. Zum 10. Mal findet der Alphakurs in Brück statt und da geht er zum ersten Mal auf...

Forschungsprojekt „Mobilität in den Städten“
Potsdam

Forschungsprojekt „Mobilität in den Städten“

Im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) werden Bürgerinnen und Bürger in den kommenden Monaten zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Derzeit bekommen mehr als 30.000 per Zufallsverfahren...

Wiesenburg

Förderung von ‚Kleinteiligen lokalen Initiativen‘

Ab sofort besteht bis zum 28.02.2018 wieder die Möglichkeit, Maßnahmen zur Förderung der sozialen Entwicklung auf dem Land vorzuschlagen. Diese können im LEADER-Aktionsplan 2018 der LAG Fläming-Havel...

Handgemachten Blues erleben
Wiesenburg

Handgemachten Blues erleben

Grey Wulf & Alex Wurlitzer, das Blues-Duo, wird am Samstag, 27. Januar, 20 Uhr,in Mal’s Scheune – Studio Wiesenburg, ein Konzert geben. Grey Wulf / Pit Kyas (Voice, Guitars, Harps) und Alex Wurlitzer...

Angespannte Sicherheitslage: Spitzentreffen in Cottbus
Potsdam

Angespannte Sicherheitslage: Spitzentreffen in Cottbus

Innenminister Karl-Heinz Schröter, Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher und Vertreter der Polizei werden am heutigen Freitag in Cottbus mit Oberbürgermeister Holger Kelch zusammentreffen, um über...

Brück

Sprichwörter und ihre Herkunft

„So Gott will und wir leben, wollen wir dies oder das tun!“ heißt ein bekanntes Sprichwort! Nachdem es mit dem Septembertermin 2017 nicht geklappt hat, will das Ehepaar Tews über die Herkunft...

Potsdam

16. Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am 26. April öffnen Unternehmen, Hochschulen, Krankenhäuser, Polizei, Behörden und andere Einrichtungen erneut ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7, um ihnen die Vielfalt der...